design
design

Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Nittendorf

2018

Montag, 29.10.2018 1122 Verkehrsunfall

E18/047 Verkehrsunfall mit zwei PKW auf der Autobahn A3

Mit der FF Undorf waren wir zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A3 Nittendorf Fahrtrichtung Regensburg alarmiert. 2 PKW waren bei der AS Nittendorf zusammengestoßen und an der Mittelleitplanke liegen geblieben. Die drei Insassen (davon 2 Kinder) eines der PKW wurden vom Rettungsdienst versorgt. Wir sperrten die Überholspur und leiteten den Verkehr an der Einsatzstelle vorbei. Die Kameraden aus Undorf reinigten die Fahrbahn und banden die auslaufenden Flüssigkeiten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 27.10.2018 1401 Verkehrsunfall

E18/046 Verkehrsunfall mit einem PKW auf der Autobahn A3

Mit der FF Undorf zusammen wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 Fahrtrichtung Laaber alarmiert. An der Einsatzstelle fanden wir einen erheblich beschädigten PKW auf der Fahrspur vor. Die Verletzten Insassen wurden vom Rettungsdienst und vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 15 versorgt. Wir sicherten die Einsatzstelle mit dem Verkehrssicherungshänger ab und leiteten den Verkehr auf der Überholspur an der Einsatzstelle vorbei. Die Fahrbahn wurde von der FF Undorf gereinigt.

Bei der Anfahrt zur Einsatzstelle fanden wir eine breite Rettungsgasse vor; Kompliment an die Verkehrsteilnehmer. Leider blieb die Rettungsgasse nicht optimal offen und so hatten nachrückende Kräfte (Abschleppdienst und Autobahnmeisterei) längere Anfahrtszeiten => bei stockendem Verkehr Rettungsgasse bilden und offen halten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 19.10.2018 1702 Technische Hilfeleistung

E18/045 Nittendorf Öl-/Kraftstoffspur

In der Kirchstraße (Dorfplatz) und im Wasserfeldweg hatte ein bisher unbekanntes Fahrzeug Kraftstoff verloren und die Fahrbahn verunreinigt. Die Fahrbahn wurde mit Bindemittel gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 16.10.2018 1740 Technische Hilfeleistung

E18/044 Nittendorf Wohnung verschließen

Nach einem Polizeieinsatz musste eine Wohnung verschlossen werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 16.10.2018 1241 Technische Hilfeleistung

E18/043 Nittendorf Wohnungsöffnung

Mit der FF Undorf wurden wir zu einer Wohnungsöffnung gerufen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 7.9.2018 509 Verkehrsunfall

E18/036 Verkehrsunfall Autobahn A3

Wir wurden zusammen mit der FF Undorf zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 alarmiert. Dort war ein Transporter eines Packetdienstes bei nasser Fahrbahn ins schleudern gekommen. Er kam in gegengesetzter Fahrtrichtung der Einfahrt an der Leitplanke zum stehen. Wir sicherten die Unfallstelle ab bis der Abschleppdienst das Unfallfahrzeug verladen hatte.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 26.8.2018 1208 Fehlalarm

E18/034 Nittendorf Person droht zu springen

Ein Passant meldete eine Frau auf der Brücke über die Eisenbahn bei der Glockensiedlung die zu springen droht. Der Meldende hatte sich geirrt. Zu diesem Einsatz waren neben uns die Drehleiter der FF Hemau, der KBI West, der KBM West1 und die Höhenrettung der BF Regensburg alarmiert. Ebenso war die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 25.8.2018 1328 Technische Hilfeleistung

E18/033 Wohnungsöffnung Nittendorf Anton-Keffer-Straße

Eine Wohnung musste für den Rettungsdienst geöffnet werden, weil sich eine hilflose Person darin befand. Die FF Undorf die ebenfalls alarmiert war, brauchte nicht mehr eingreifen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 18.8.2018 2249 Technische Hilfeleistung

E18/032 Wohnungsöffnung Nittendorf Anton-Keffer-Straße

Eine Wohnung musste für den Rettungsdienst geöffnet werden, weil sich eine hilflose Person darin befand. Die FF Undorf die ebenfalls alarmiert war, brauchte nicht mehr eingreifen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 9.8.2018 2102 Technische Hilfeleistung

E18/031 Nittendorf Baum auf Fahrbahn

Den Baum der auf der Fahrbahn am Grafenrieder Weg gemeldet war, fanden wir am Eilsbrunner Weg. Er wurde mit der Motorsäge zerlegt und von der Fahrbahn weggeschafft.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 2.8.2018 1553 Verkehrsunfall

E18/030 Verkehrsunfall Autobahn A3

Es kam auf der BAB 3 kurz nach der AS Nittendorf in Fahrtrichtung Regensburg zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW. Während der Rettungsdienst die verletzte Person versorgte und die Freiwillige Feuerwehr Undorf die Unfallstelle aufräumte, sperrten wir die Fahr- und Überholspur und leiteten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Unser MZF sicherte währenddessen die Unfallstelle noch zusätzlich mit der Heckwarntafel ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 29.7.2018 1451 Brandeinsatz

E18/029 Brand PKW auf der Autobahm A3

Wir wurden zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Etterzhausen, der Polizei und dem Rettungsdienst auf die A3 zu einem PKW im Vollbrand in der Behelfsausfahrt Pollenried gerufen. Während die Kameraden der Feuerwehr Etterzhausen den PKW löschten, stellten wir die Verkehrsabsicherung sicher und sperrten die Fahrspur. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 26.7.2018 1840 Verkehrsunfall

E18/028 Verkehrsunfall Autobahn A3 mehrere PKW

Wir wurden mit den Kameraden der Feuerwehren Etterzhausen, Undorf, Sinzing und den Landkreisführungskräften KBR, KBI, KBM, sowie dem Rettungshubschrauber Christoph Regensburg und mehreren RTW und NEF zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf die BAB3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen. Zum Glück bestätigte sich die ursprüngliche Meldung von eingeklemmten Personen nicht. Alle Unfallbeteiligten waren bereits aus ihren Fahrzeugen befreit und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Wir sicherten die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Autobahnmeisterei ab und reinigten die Fahrbahn.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 15.7.2018 1537 Fehlalarm

E18/027 Nittendorf Zimmerbrand

Wir wurden zusammen mit den Kammeraden der FF Undorf, FF Hemau (Drehleiter) und dem KBM zu einem Zimmerbrand im Ortsbereich gerufen. Nach ersten Meldungen von Augenzeugen war dichter Rauch von einem Balkon zu sehen. Beim Eintreffen konnte jedoch nur ein angeschürter Grill vorgefunden werden. Somit war ein Eingreifen durch die Feuerwehr nicht notwendig.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 10.7.2018 1421 Technische Hilfeleistung

E18/026 First Risponder THL Verkehrsunfall Autobahn A3

Unser Mehrzweckfahrzeug wurde zu einem Folgeunfall auf die BAB A3 gerufen. Zwischen der Behelfseinfahrt AM Nittendorf und der AS Nittendorf leisteten wir Erste Hilfe und sicherten die Einsatzstelle ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 10.7.2018 1353 Verkehrsunfall

E18/025 Verkehrsunfall Autobahn A3

Auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg kam es auf Höhe der AS Nittendorf zu einem Verkehrsunfall mit 3 PKW und einem LKW. Mit uns war die FF Undorf im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 27.6.2018 1701 Verkehrsunfall

E18/024 Reinigen der Straße (St2660) nach Verkehrsunfall

Auf der Staatstraße 2660 zwischen der AS Nittendorf und der Einfahrt zur Glockensiedlung reinigten wir nach einem Unfall die Fahrbahn und leiteten den Verkehr währenddessen um.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 24.6.2018 830 Brandeinsatz

E18/023 Glockensiedlung Rauchentwicklung im Gebäude

Mit den Feuerwehren Etterzhausen und Undorf wurden wir zu diesem Einsatz gerufen. Die Rauchentwicklung hatte ihren Ursprung im Heizraum.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 23.6.2018 2045 Sicherheitswache

E18/022 Sicherheitswache Johannifeuer des BV Nittendorf

Am Wasserfeldweg wurde eine Sicherheitswache zum Johannifeuer gestellt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 17.4.2018 1441 Verkehrsunfall

E18/015 Verkehrsunfall mit PKW Pollenried

Zu diesem Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt Pollenried (St2660) wurden wir von der FF Pollenried nachalarmiert. Ein PKW und ein LKW waren auf Höhe der Tankstelle kollidiert. Wir leiteten den Durchgangsverkehr über Undorf, Deuerling an der Einsatzstelle vorbei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 4.4.2018 1017 Verkehrsunfall

E18/014 Verkehrsunfall mit Motorrad Nittendorf R14 Kreuzung Hochrainstraße

Zu diesem Unfall zwischen einem PKW und einem Motorrad wurden wir mit der FF Etterzhausen alarmiert. Wir regelten den Verkehr und reinigten die Straße. Der verletzte Motorradfahrer wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 2.4.2018 2009 Verkehrsunfall

E18/013 Verkehrsunfall Autobahn A3

Der gemeldete VU stellte sich als Bagatellunfall heraus, sodass wir zügig abrücken und die restlichen Löscharbeiten in der Jotzogrube vornehmen konnten. Mitalarmiert zu diesem Einsatz waren zusätzlich die Feuerwehr Sinzing und Pentling, sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 2.4.2018 1952 Brandeinsatz

E18/012 Brand Freifläche Nittendorf

Wir wurden zusammen mit der FF Undorf zu einem brennenden Baum in der Jotzogrube gerufen. Unser Atemschutztrupp löschte den Baum mithilfe des Schnellangriffs ab. Gerade als der Baum abgelöscht war, ereilte uns der Ruf zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 3 Richtung Regensburg. Wir packten unser Equipment zusammen und fuhren zum nächsten Einsatz. facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 1.4.2018 1428 Technische Hilfeleistung

E18/011 Unterstützung Rettungsdienst Autobahn A3

Wir wurden zusammen mit den Kameraden der FF Undorf zur Unterstützung des Rettungsdienstes angefordert. Es galt den Parkplatz Grafenried abzusperren und einen Sichtschutz zu bilden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 24.3.2018 1830 Sicherheitswache

E18/010 Sicherheitswache Grundschule Nittendorf

Zum Frühjahrskonzert des Musikverein Undorf in der Grundschule Nittendorf wurde eine Sicherheitswache gestellt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 16.3.2018 1450 Fehlalarm

E18/009 PKW Brand Autobahn A3

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir zu einem PKW Brand auf die BAB A3 Nittendorf Fahrtrichtung Laaber alarmiert. Während der Anfahrt wurden wir abbestellt. Bei dem PKW hatte sich der Keilriemen erhitzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 14.3.2018 940 Technische Hilfeleistung

E18/008 Wohnungsöffnung Nittendorf

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir zu diesem Einsatz gerufen. Eine hilflose Person war in der Wohnung. Die Wohnungstüre konnte mit dem Sperrwerkzeug geöffnet werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 9.3.2018 414 Verkehrsunfall

E18/007 Verkehrsunfall Autobahn A3 mit Kleintransprter; unklare Lage

Zwischen Nittendorf und Sinzing kam es zu einem Verkehrsunfall. Zwei Kleintransporter und ein PKW mit Anhänger waren im Unfall verwickelt. Insgesamt waren 9 Insassen beteiligt. Wir sperrten die Fahrspur und die Überholspur. Der Verkehr wurde auf dem Standstreifen vorbei geleitet. Gegen 5:30 Uhr löste uns die Autobahnmeisterei Pollenried ab. Mit uns im Einsatz war die FF Undorf und BRK Nittendorf-Deuerling. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 25.2.2018 216 Technische Hilfeleistung

E18/006 Wohnungsöffnung Nittendorf

Wir wurden zu einer Wohnungsöffnung in Nittendorf alarmiert. Die FF Undorf öffnete mit dem Sperrwerkzeug die Tür und verschafften dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 17.2.2018 1817 Verkehrsunfall

E18/005 Verkehrsunfall Autobahn A3 PKW mit Hänger verunglückt

Wir wurden zusammen mit den Kameraden der FF Undorf auf die BAB 3 Richtung Nürnberg gerufen. Ein PKW mit Anhänger kam auf Höhe der Einfahrt Laaber wetterbedingt (Schneetreiben) ins schleudern. Verletzt wurde niemand. Wir sicherten die Unfallstelle ab und sperrten die Einfahrt auf die A3. Uns unterstützte die Polizei und der Abschleppdienst. Facebook

 

ACHTUNG!!

Das Wenden auf der Autobahn ist verboten! Sie gefährden das Leben der Einsatzkräfte. Liebe Autofahrer halten sie sich an die Verkehrsregeln (auch wenn sie schon lange im Stau stehen). Wenden sie auch nicht an der Ein-, Ausfahrt!!

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 15.2.2018 447 Technische Hilfeleistung

E18/004 Verkehrsunfall Autobahn A3

Wir wurden zusammen mit den Kameraden der FF Undorf, dem KBM, KBI und KBR auf die BAB 3 Richtung Regensburg gerufen. Hier kam es kurz vor der AS Sinzing in der sogenannten Waldhäuslkurve zu einem Auffahrunfall zwischen einem Kleintransporter und einem LKW. Wir sicherten die Unfallstelle ab, leiteten den Verkehr auf der Überholspur vorbei und unterstützen den Abschleppdienst. Mit uns im Einsatz der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen, sowie die Polizei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 16.1.2018 1541 Technische Hilfeleistung

E18/003 Schutz von Wohnhäusern in Schönhofen nach Regen

Auf Anordnung unseres 1. Bürgermeisters füllen wir zusammen mit den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Schönhofen Sandsäcke. Am Neubaugebiet "Am Bauernfeld" lief Wasser in bereits gebaute Häuser. Mit uns im Einsatz der Bauhof Nittendorf. Die Kameraden aus Pollenried wurden zur Ausleuchtung der Einsatzstelle später noch alarmiert. Facebook 1, Facebook 2

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 12.1.2018 1900 Sicherheitswache

E18/002 Sicherheitswache Neujahrsempfang

Zum Neujahrsempfang des Marktes Nittendorf, in der Aula der Grundschule wurde eine Sicherheitswache gestellt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 12.1.2018 1134 Verkehrsunfall

E18/001 Verkehrsunfall Autobahn A3 mit PKW

Der erste Einsatz des neuen Jahres für unsere Feuerwehr führte uns mit den Kameraden aus Undorf auf die BAB A3. Kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf Fahrtrichtung Sinzing fuhr ein PKW auf einen LKW auf. Die Insassen wurden zum Glück nur leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Wir sicherten die Unfallstelle und reinigten die stark verschmutzte Fahrbahn. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2017

Donnerstag, 21.12.2017 2328 Verkehrsunfall

E17/060 Verkehrslenkung nach PKW-Unfall auf der Autobahn A3

Zu diesem Verkehrsunfall mit 2 PKW wurden wir mit der FF Undorf auf die BAB A3 Richtung Sinzing alarmiert. In der "Waldhäuslkurve" fanden wir die verunglückten PKW auf dem Standstreifen. Wir leiteten den Verkehr auf der Überholspur vorbei und übergaben die Einsatzstelle anschließend an die Polizei, da es kein Einsatz für die Feuerwehr war.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 20.12.2017 719 Fehlalarm

E17/059 Brandmeldeanlage Grundschule Nittendorf

Bei Bauarbeiten wurde ein Brandmelder ausgelöst. Ein Eingreifen war nicht nötig.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 5.12.2017 900 Technische Hilfeleistung

E17/058 Wohnungsöffnung Nittendorf

Auf Anweisung der Polizei wurde eine Wohnung von der FF Undorf geöffnet. Die vermisste Bewohnerin wurde unverletzt vorgefunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 1.12.2017 1821 Verkehrsunfall

E17/057 Nittendorf Verkehrsunfall mit 2 verletzten Fußgängern auf der Kreisstraße R14

Zwei Fußgänger, die gerade die Straße bei der Bushaltestelle Bernstein überqueren wollten wurden von einem PKW erfasst. Wir versorgten zusammen mit dem HvO Markt Nittendorf bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Verletzten und sperrten die Straße bis der angeforderte Gutachter seine Arbeit erledigt hatte. Zudem leuchteten wir die Einsatzstelle aus. MZ Regensburg, idoa, TVA

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 30.11.2017 1730 Sicherheitswache

E17/056 Adventsmarkt Show der Oberpfälzer Schlossteufeln

Zu dieser Veranstaltung sperrten wir die Straße ab und stellten eine Sicherheitswache. Die Show war mit viel Feuer und Rauch inszeniert. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 30.11.2017 1631 Fehlalarm

E17/055 PKW-Brand Staatsstraße 2660

Ein rauchender PKW wurde der Leitstelle auf der St2660 (ehem. B8) bei der Einfahrt zur BAB A3 gemeldet. Bei diesem Einsatz war die FF Pollenried mit alarmiert. Unsere Suche nach dem Objekt war erfolglos.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 28.11.2017 1022 Technische Hilfeleistung

E17/054 Nittendorf Rettung von verletzter Person mit Drehleiter

Zu diesem Einsatz heute bekamen wir wie vor 8 Tagen Unterstützung von der Berufsfeuerwehr Regensburg mit einer Drehleiter. Eine erkrankte Person wurde mit Hilfe der Drehleiter aus dem Fenster im 1. OG zu Boden gebracht und dem Rettungsdienst übergeben.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 22.11.2017 2309 Brandeinsatz

E17/053 Hart Brand Wohnhaus

Zu diesem Einsatz wurden wir mit den Feuerwehren Schönhofen, Eilsbrunn, Viehhausen, Eichhofen und Lappersdorf alarmiert. Auf Höhe Hart, auf der Eilsbrunner Seite der schwarzen Laber brannte ein verfallenes Haus (Stifterhaus). Das Gebäude lag einige hundert Meter abseits von einer befahrbaren Straße. Die Gerätschaften mussten zur Einsatzstelle getragen werden. Erschwerend kam hinzu dass das einsturzgefärdete Gebäude mit einem Bauzaun gesichert war. Von unserer Wehr wurde u. a. ein Atemschutztrupp und der Rettungstrupp gestellt. Da das Gebäude wegen Einsturzgefahr nicht betreten werden konnte wurde der Brand von außen gelöscht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 22.11.2017 810 Verkehrsunfall

E17/052 Verkehrsunfall Autobahn A3 Richtung Sinzing

Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 21.11.2017 1616 Verkehrsunfall

E17/051 Verkehrsunfall mit 2 PKW auf der Staatsstraße 2660 (ehem. B8) beim Sportplatz Nittendorf

Auf der St2660 Höhe Sportplatz Nittendorf kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Wir sperrten in Zusammenarbeit mit den Kameraden der Feuerwehr Etterzhausen und der Polizei die Straße und leiteten den Verkehr um. Zudem banden wir auslaufende Betriebsstoffe. Die drei verletzten Personen versorgte der Rettungsdienst mit zwei RTW's. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 20.11.2017 1818 Verkehrsunfall

E17/050 Verkehrsunfall Autobahn A3 Richtung Sinzing

Zusammen mit den Kameraden der FF Undorf wurden wir heute zu unserem 4. Einsatz auf die BAB3 Richtung Regensburg gerufen. Bei der AS Nittendorf verunfallten drei PKW und krachten in die Mittelleitplanke. Wir sperrten die Autobahn bis zum Freimachen der Standspur und leiteten dann den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Zusätzlich sperrten wir die Auffahrt Richtung Regensburg für die Dauer der Rettungsarbeiten. Facebook

Der Rückstau des heutigen Unfalls musste von unserem Mehrzweckfahrzeug durchfahren werden. Leider war heute nicht der Tag an dem die Verkehrsteilnehmer die Bildung einer Rettungsgasse im Kopf parat hatten. Zum Glück brauchten die Fahrzeuge mit dem Rettungsgerät und der Rettungsdienst hier nicht durch, sie währen bestimmt einige Minuten später.....!

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 20.11.2017 1651 Technische Hilfeleistung

E17/049 Nittendorf Person in Wohnung

Zu unserem 3. Einsatz heute wurden wir zusammen mit der FF Undorf von der Polizei zu einer Wohnungsöffnung in angefordert. Nachdem zwei Personen als vermisst gemeldet wurden, öffnete die FF Undorf die Wohnung und verschafften der Polizei Zugang.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 20.11.2017 1227 Fehlalarm

E17/048 Brandmeldeanlage Argula-von-Grumbach-Haus Nittendorf

Unser 2. Einsatz heute führe uns zusammen mit der FF Undorf zum Altenheim Nittendorf. Die Brandmeldeanlage wurde bei Bauarbeiten ausgelöst. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht notwendig.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 20.11.2017 726 Technische Hilfeleistung

E17/047 Nittendorf Rettung von kranker Person mit Drehleiter

Zu unserem 1. Einsatz heute bekamen wir Unterstützung von der Berufsfeuerwehr Regensburg mit einer Drehleiter. Eine erkrankte Person wurde mit Hilfe der Drehleiter aus einer Dachgaube zu Boden gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 11.11.2017 1833 Verkehrsunfall

E17/046 Verkehrsunfall Autobahn A3 Richtung Sinzing

Auf der BAB3 Richtung Regensburg kam kurz nach der AS Nittendorf ein Fahrer mit seinem PKW bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Wir sperrten die Fahr- und Standspur für die Dauer der Bergungsarbeiten und leiteten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Mit uns im Einsatz waren die Kameraden der FF Undorf und ein RTW. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 11.11.2017 1334 Verkehrsunfall

E17/045 Verkehrsunfall Autobahn A3 mit einem PKW

Auf der BAB3 Regensburg Richtung Nürnberg kurz vor der AS Laaber kam ein Fahrer bei Regen in einer Kurve von der Fahrbahn ab und steckte mit seinem PKW im angrenzenden Feld fest. Wir sicherten die Einsatzstelle gegen dem fließenden Verkehr, während die Kameraden der Feuerwehr Etterzhausen den PKW anschoben so dass er wieder auf die Autobahn kam. Der ebenfalls anwesende Rettungsdienst konnte zum Glück keine Verletzungen beim Fahrer feststellen. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 11.11.2017 034 Verkehrsunfall

E17/044 Verkehrsunfall Autobahn A3 Richtung Sinzing

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 3 kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf alarmiert. Ein Fahrzeug war gegen die Leitplanke gefahren, wobei der Tank aufriss. Wir sicherten die Unfallstelle ab, die FF Undorf reinigte die Fahrbahn und fing den auslaufenden Kraftstoff auf. 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 10.11.2017 1630 Sicherheitswache

E17/043 Verkehrsabsicherung Martinszug

Der Martinszug des Kinderhauses St. Katharina führte von der Kirche zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelberg. Wir sperrten die Straße zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter zeitweise ab und entzündeten das Martinsfeuer. Facebook

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 7.11.2017 1934 Technische Hilfeleistung

E17/042 Ölspur im Ortsbereich

Bei diesem Einsatz galt es eine Ölspur/Diesel mit Bindemittel zu beseitigen. Die Spur zog sich von der Hauptschule über die Grundschule Kirchstraße bis zur Einmündung in die St2660 bei der Glockensiedlung. Unterstützung bekamen wir von der Kehrmaschine des Marktes.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 28.10.2017 1715 Technische Hilfeleistung

E17/041 Schönhofen Äste drohen auf Straße zu fallen

Wir wurden von der Freiwillige Feuerwehr Schönhofen nachalarmiert zur Sicherung von Ast- und Baumschnitt an einem Steilhang in Schönhofen. Diese drohten durch den starken Wind auf die darunterliegende Straße zu fallen bzw. sind zum Teil bereits hinabgefallen und haben einen Steinschlag ausgelöst. Der gemeindliche Bauhof unterstützte uns beim Abtransport des Gehölzes.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 17.10.2017 842 Verkehrsunfall

E17/040 Verkehrsunfall Autobahn A3 Richtung Sinzing

Wir wurden zusammen mit den Kameraden der FF Undorf zu einem Verkehrsunfall mit 3 beteiligten PKW auf der BAB3 Nittendorf Richtung Sinzing in der Waldhäuslkurve gerufen. Wir sperrten die Fahr- und Überholspur und leiteten den Verkehr auf der Standspur am Unfall vorbei. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 10.10.2017 1350 Brandeinsatz

E17/039 Brand PKW auf der Staatsstraße 2660

Wir wurden zu einem vermeintlichen PKW Brand nach einem Verkehrsunfall auf die St2660 auf Höhe Sportplatz Nittendorf gerufen. Die beiden verunglückten PKW brannten nicht. Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst bereits versorgt. Mit uns im Einsatz waren die FF Undorf und die FF Pollenried.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 6.10.2017 850 Technische Hilfeleistung

E17/038 Verkehrsunfall Autobahn A3 LKW, Bus mit eingeklemmter Person

Zu diesem Einsatz auf der BAB A3 zwischen Sinzing und Nittendorf wurden die Feuerwehren Undorf, Sinzing, Pentling und Viehhausen alarmiert. Ein Kleinbus war in das Heck eines Baustellenfahrzeugs auf der Überholspur gefahren, der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die ersteintreffende FF Undorf ließ uns nachalarmieren um die Verkehrsabsicherung auf der Gegenfahrbahn zu übernehmen. Der Fahrer wurde vom Team des Rettungshubschraubers erstversorgt. Im weiteren Verlauf gelang es auch, ihn zügig aus dem Fahrzeug zu befreien. Leider war der Patient so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.9.2017 1145 Technische Hilfeleistung

E17/037 Ölspur auf der Kreisstraße R31 Einmündung zur St2660

Ein Einsatz war nicht nötig, da keine Ölspur gefunden wurde.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 13.9.2017 556 Verkehrsunfall

E17/036 Verkehrsunfall mit PKW Autobahn A3

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf die BAB3 Richtung Regensburg alarmiert. Beim Eintreffen wurde ein Kleintransporter mit Anhänger auf dem Pannenstreifen vorgefunden. Wir sicherten die Fahrbahn bis zum Eintreffen der Polizei ab. Mit uns im Einsatz war die FF Undorf.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 27.8.2017 1331 Brandeinsatz

E17/035 Brand Elektroanlage Undorf, Dachgred

In der Dachgred drang Rauch aus einem Kabelverteilerschrank. Anlieger verständigten die Feuerwehr. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen war kein Rauch mehr zu sehen. Wir verständigten über die ILS den zuständigen Netzbetreiber. Zu diesem Einsatz waren die Feuerwehren Undorf Pollenried und Laaber alarmiert. Die zuständige Feuerwehr Undorf blieb vor Ort bist ein Mitarbeiter der Bayernwerk eintraf. Eine Maus hatte einen Kurzschluss verursacht. Sie kam dabei ums Leben.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 20.8.2017 1536 Technische Hilfeleistung

E17/034 Ölspur Nittendorf Bernsteinstraße

Durch einen technischen Defekt verlor ein Motorrad auf einer Länge von 15m Motorenöl. Das ausgelaufen Öl wurde mit Bindemittel aufgenommen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 19.8.2017 249 Technische Hilfeleistung

E17/033 Schönhofen St2394 Fahrbahn reinigen

Wir waren nach dem vorausgegangenen Einsatz noch im Gerätehaus. Eine Polizeistreife kam vorbei, da sie noch Licht sah und frage uns ob wird in Schönhofen die Fahrbahn reinigen könnten? Durch den vorangegangenen Starkregen war Schotter von einem Feldweg auf die Staatsstraße 2394 gespühlt worden. Wir fuhren ohne Sondersignal zur EST und reinigten die Fahrbahn.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 18.8.2017 2231 Verkehrsunfall

E17/032 Verkehrsunfall Autobahn A3 mit 3 PKW

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir auf die BAB A3 Fahrtrichtung Passau zu diesem Einsatz gerufen. Zwischen der Einfahrt Autobahnmeisterei Pollenried und der Anschlussstelle Nittendorf waren 3 PKW auf der Überholspur zusammengestoßen. Die zwei verletzten Personen wurden zunächst von der FF Undorf erstversorgt, dann kümmerten sich die First Responder Rechberg und der Rettungsdienst mit Notarzt um die Patienten. Wir sicherten die Einsatzstelle mit dem VSA ab und leiteten den Verkehr auf der Standspur an der Einsatzstelle vorbei. Die Absicherung der Einsatzstelle übernahm von uns später die Autobahnmeisterei bis die Unfallstelle geräumt wurde.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 13.8.2017 700 Sicherheitswache

E17/031 Challenge Regensburg

2 Kameraden unterstützten die Feuerwehren im Gemeindegebiet von Barbing bei der Verkehrsabsicherung der Challenge Regensburg

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 9.8.2017 1530 Verkehrsunfall

E17/030 Verkehrsunfall mit PKW auf der Staatsstraße 2660 (ehem. B8) in Etterzhausen Höhe Gerätehaus

Zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person wurden wir gemeinsam mit der FF Etterzhausen gerufen. Ein Fahrzeug war dabei aus ungeklärter Ursache  gegen eine Straßenlaterne gefahren. Die Fahrzeuglenkerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Regensburger Krankenhaus verbracht. Wir regelten gemeinsam mit den Kameraden aus Etterzhausen den Verkehr. Anschließend banden die Kameraden aus Etterzhausen auslaufende Betriebsstoffe und entfernten die umgeknickte Laterne nach Rücksprache mit dem Netzbetreiber.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 2.8.2017 801 Verkehrsunfall

E17/029 Verkehrsunfall Autobahn A3

Mit der Feuerwehr Etterzhausen wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 Nittendorf Richtung Laaber gerufen. Wir fanden kurz vor der Anschlussstelle Laaber am Standstreifen einen beschädigten PKW. Der Fahrer wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Wir sicherten den Standstreifen mit dem Verkehrssicherungshänger ab. Für die Feuerwehr gab es sonst nichts zu tun.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 23.7.2017 030 Brandeinsatz

E17/028 Schönhofen St2394 Brand Freifläche

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 18.7.2017 121 Fehlalarm

E17/027 Brandmeldeanlage Nittendorf

Technisch bedingter Fehlalarm im Seniorenheim Argula-von-Grumbach-Haus

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 13.7.2017 1933 Fehlalarm

E17/026 Brandmeldeanlage NIttendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 12.7.2017 2131 Verkehrsunfall

E17/025 Verkehrsunfall mit Motorrad Nittendorf Kreisstraße R14

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 9.7.2017 1957 Brandeinsatz

E17/024 Brand PKW Autobahn A3 Parkplatz Grafenried

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 29.6.2017 521 Technische Hilfeleistung

E17/023 Autobahn A3 Verkehrsunfall

Auf Regennasser Fahrbahn kam kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf ein PKW ins Schleudern. Wir wurden von der Polizei zur Absicherung alarmiert. Zum Beseitigen der Fahrzeugteile sperrten wir die A3 Fahrtrichtung Sinzing für 10 Minuten komplett und leiteten anschließend den Verkehr auf der Überholspur vorbei. Die mit im Einsatz beteiligte FF Undorf konnte nach dem Reinigen der Fahrbahn abrücken.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 27.6.2017 2224 Technische Hilfeleistung

E17/022 Nittendorf Wasserschaden

Weil ein Schlauch unter der Spüle tropfte, wusste sich ein Mieter nicht zu helfen und rief die Feuerwehr. Wir drehten das Eckventil zu und verwiesen auf die Hilfe eines Installateurs. Für uns war kein Einsatz erforderlich.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 17.6.2017 2000 Sicherheitswache

E17/021 Sicherheitswache Johannifeuer des BV Nittendorf

Am Wasserfeldweg wurde eine Sicherheitswache zum Johannifeuer gestellt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 15.6.2017 930 Sicherheitswache

E17/020 Verkehrsabsicherung Fronleichnamsprozession

Die Fronleichnamsprozession der Pfarrei Nittendorf wurde von der FF Nittendorf gegen die Gefahr des Straßenverkehrs abgesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 29.5.2017 1432 Technische Hilfeleistung

E17/019 Person eingeklemmt unter Rasenmähertraktor

Wir wurden auf die BAB A3 zwischen der AS Nittendorf und der Behelfsausfahrt Pollenried alarmiert. Bei der dortigen Brücke stürzte ein Arbeiter beim Mähen am Hang ab und war unter dem Rasentraktor eingeklemmt. Wir bauten eine Verkehrsabsicherung auf und unterstützten zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Etterzhausen den Rettungsdienst bei der Versorgung des Verletzten. Der Verkehr wurde für die Dauer der Rettungsmaßnahmen auf der Überholspur vorbeigeleitet, wobei sich ein erheblicher Rückstau bildete. Die FF Laaber konnte die Einsatzfahrt abbrechen sie wurde nicht mehr benötigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 19.5.2017 2231 Verkehrsunfall

E17/018 Verkehrsunfall mit PKW auf der Autobahn A3

Ein Kleintransporter war auf der BAB A3 kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf Richtung Regensburg verunglückt. Er war mehrfach in die Schutzplanken gekracht, dabei wurde das Fahrzeug vorne erheblich beschädigt und verlor auf einer Länge von über 200m Öl und Kraftstoff. Da es vor dem Unfall regnete entstand eine ziemlich rutschige Fahrbahn. Die Reinigung der Fahrbahn übernahm eine Spezialfirma. Nachdem das verunglückte Fahrzeug vom Abschleppdienst abtransportiert war konnten wir und die FF Undorf die Einsatzstelle verlassen. Die Autobahnmeisterei übernahm von uns die Absperrung der Einsatzstelle und leitete den Verkehr an der AS Nittendorf aus. Beim Einsatz gab es keinen Personenschaden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 30.4.2017 1236 Verkehrsunfall

E17/017 Autobahn A3 Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Zu diesem Einsatz auf der BAB A3 zwischen den Anschlussstellen Laaber und Nittendorf waren die Feuerwehren Laaber, Etterzhausen, Undorf und Nittendorf alarmiert. Ein Kleintransporter war auf die Beifahrerseite gekippt und hat die Fahrspur blockiert. Die beiden Insassen blieben unverletzt und waren beim Eintreffen aus dem Fahrzeug befreit. Wir leiteten den Verkehr an auf der Überholspur an der Einsatzstelle vorbei, die FF Laaber band das auslaufende Öl.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 25.4.2017 922 Fehlalarm

E17/016 Grundschule Nittendorf Brandmeldeanlage

Wir wurden zusammen mit der FF Undorf zur Grundschule Nittendorf alarmiert. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. In der Schulküche kam es beim Kochen zu einer größeren Dampfentwicklung, welche die Anlage ausgelöst hat. Ein Eingreifen war nicht nötig.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 24.4.2017 848 Verkehrsunfall

E17/015 Verkehrsunfall auslaufender Kraftstoff St2660 (ehem. B8)

Auf der St2660 (ehemals B8) zwischen Etterzhausen und der AS Nittendorf kam es zu einem Frontalunfall zwischen 2 PKW. Die beiden Fahrerinnen stießen mit ihren PKW mit einer Differenzgeschwindigkeit von ca. 100km/h zusammen. Wir regelten zusammen mit den Kameraden der FF Pollenried & Feuerwehr Etterzhausen den Verkehr, banden auslaufende Betriebsstoffe und unterstützten den HvO Markt Nittendorf bei der Versorgung der zwei Leichtverletzten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 23.4.2017 1208 Brandeinsatz

E17/014 Nittendorf Rauchentwicklung/Brandgeruch in Wohnblock

Mit den Feuerwehren Undorf und Hemau wurden wir zu diesem Einsatz alarmiert. Eine Mieterin im EG hatte das Essen auf dem Ofen stehen lassen und die Wohnung verlassen. Durch den Rauchmelder wurde die Nachbarin aufmerksam und rief die Feuerwehr. Nachdem das Gebäude geräumt war öffnete die FF Undorf die Wohnungstür mit dem Sperrwerkzeugsatz. Ein Atemschutztrupp brachte das angebrannte Essen ins Freie. Die Wohnung wurde belüftet und anschließend wieder verschlossen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 22.4.2017 1501 Brandeinsatz

E17/013 Nittendorf Brand landwirschaftliches Gerät im Freien

Ein Rasenmähtraktor hatte während des Betriebs zu Brennen begonnen. Der Besitzer hatte den Brand aber bis zu unserem Eintreffen bereits mithilfe eines Gartenschlauches eingedämmt. Wir mussten nur noch Nachlöscharbeiten vornehmen und den Traktor gegen Herunterrutschen vom Hang sichern. Mit uns alarmiert war die FF Undorf, deren Eingreifen nicht erforderlich war.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 8.4.2017 1845 2300 Sicherheitswache

E17/012 Sicherheitswache Grundschule Nittendorf

Zum Frühjahrskonzert des Musikverein Undorf in der Grundschule Nittendorf wurde eine Sicherheitswache gestellt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 2.4.2017 1318 Verkehrsunfall

E17/011 Verkehrsunfall mit 2 PKW St2660 (ehem. B8)

Ein PKW geriet auf der Brücke über die BAB A3 auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen entgegenkommenden PKW. 4 Personen wurden verletzt. Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle, unterstützten den HvO Markt Nittendorf und regelten den Verkehr. Mit im Einsatz waren die Kameraden der FF Etterzhausen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 25.3.2017 1348 Verkehrsunfall

E17/010 St2660 (ehem. B8) Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Staatsstraße 2660 in Richtung Regensburg Höhe des Parkplatzes nach der Tankstelle Ederer gerufen. Dort war ein BMW X1 aus bislang ungeklärter Ursache frontal gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand gefahren. Mit Hilfe von schwerem Rettungsgerät konnte sie von der FF Etterzhausen und Undorf aus ihrem Fahrzeugwrack befreit werden. Die Fahrerin wurde dem Rettungsdienst übergeben und in ein Regensburger Krankenhaus verbracht. Wir sicherten mit der FF Mariaort die Einsatzstelle ab und leiteten den Verkehr an dieser vorbei. 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 16.3.2017 755 Brandeinsatz

E17/009 Brand Landwirtschaftliches Anwesen Thumhausen

Heute Morgen brannte eine Scheune (Nebengebäude ca. 14x5m) in einem Landwirtschaftlichem Anwesen in Haugenried. Die ILS Regensburg alarmierte hierbei nach "B4" die Feuerwehren Eichhofen/Thumhausen, Haugenried, Viehhausen, Schönhofen, Undorf, Nittendorf, Pollenried, Etterzhausen und die Drehleiter aus Hemau, sowie die Landkreisführungskräfte KBR, KBI West, KBM West1 den Rettungsdienst und die Polizei. Die Feuerwehr konnte durch ihr rasches Eingreifen ein übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern und 1/3 des betroffenen Gebäude retten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 12.3.2017 1414 Brandeinsatz

E17/008 PKW Brand Etterzhausen

Mit der FF Etterzhausen wurden wir zu einem PKW Brand auf der B8 alarmiert. Die Einsatzstelle lag in unmittelbarer Nähe des Etterzhauser Gerätehauses. Das Fahrzeug brannte beim Eintreffen nicht, es handelte sich um einen Motorschaden. Die FF Etterzhausen band das auslaufende Öl, wir brauchten nicht mehr einzugreifen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 28.2.2017 1319 Technische Hilfeleistung

E17/007 Ölspur Nittendorf

Eine Ölspur am Grafenrieder Weg wurde von der Polizei gemeldet. Die Ölspur wurde beseitigt und eine Beschilderung aufgestellt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 11.2.2017 524 Technische Hilfeleistung

E17/006 Nittendorf 4 Personen im Aufzug

Da der Aufzugsdienst 2 Stunden zur Anfahrt benötigt hätte, alarmierte uns die Integrierte Leitstelle zu diesem Einsatz. Wir konnten die 4 jungen Männer im 4. OG aus ihrer Enge befreien. Der HvO Nittendorf und der Rettungsdienst brauchte nicht tätig werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 10.2.2017 Verkehrsunfall

E17/005 Verkehrsunfall mit LKW auf der Autobahn A3

Gemeinsam mit der Feuerwehr Etterzhausen wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 zwischen Nittendorf und Laaber alarmiert. Kurz nach der AS Nittendorf war ein PKW auf einen LKW aufgefahren. Der PKW blieb auf der Überholspur liegen, der verletzte Fahrer wurde beim Eintreffen bereits vom HvO Nittendorf versorgt. Wir sperrten die Überholspur mit unserem VSA ab und leiteten den Verkehr auf der Standspur vorbei. Die FF Etterzhausen stellte den Brandschutz sicher und reinigten die Unfallstelle. Der betroffene LKW hatte den nahegelegenen Parkplatz angesteuert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 31.1.2017 911 Technische Hilfeleistung

E17/004 RTW benötigt Unterstützung "Am Nickelberg" wegen Blitzeis

Eine Person war wegen Eisglätte vor der Haustüre gestürzt. Sie benötigte den Rettungsdienst. Der Notarzt schaffte es mit seinem A4 Quatro bis zur höher gelegenen Einsatzstelle, der RTW benötigte laut Einsatzbefehl "Streu und Schiebehilfe". Auch wir schafften es zunächst nicht ganz bis zur Einsatzstelle. Das vom Bauhof angeforderte Streufahrzeug schaffte Abhilfe. Wir streuten den Zugang zum betroffenen Haus.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 31.1.2017 818 Technische Hilfeleistung

E17/003 Person in Wohnung "Am Nickelberg" Blitzeis

Eine Person war in ihrer Wohnung gestürzt und hat den Hausnotruf betätigt.

Da wegen akuter Eisglätte die Straßen 2 cm mit einer Eisschicht überzogen waren, konnte der Mitarbeiter des Hausnotrufes nicht anrücken. Deshalb alarmierte die Leitstelle uns und die FF Undorf zur Wohnungsöffnung.

Unser Fahrzeug eskortierten 2 Streufahrzeuge des Marktes zur Einsatzstelle. Ein Nachbar hatte aber dem Notarzt (A4 Quatro) die Haustüre schon geöffnet. 2 Feuerwehrleute unterstützten den Notarzt bei seiner Arbeit, die übrigen streuten den Zugang für den angeforderten Rettungswagen. Die FF Undorf schaffte es an diesem Tag (Eisglätte) nicht zur Einsatzstelle, ihr Gerät zur Türöffnung wurde nicht benötigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 19.1.2017 2010 Technische Hilfeleistung

E17/002 Tragehilfe Rettungsdienst

In der Siedlung "Am Fürstenholz" wurde die Feuerwehr als Tragehilfe vom Rettungsdienst angefordert. Die Feuerwehr Etterzhausen war alarmiert. Die Mannschaft unseres MZF welches an der Einsatzstelle vorbei kam unterstützte.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 13.1.2017 1830 Sicherheitswache

E17/001 Sicherheitswache Neujahrsempfang

Zum Neujahrsempfang des Marktes Nittendorf, in der Aula der Grundschule wurde eine Sicherheitswache gestellt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2016

Donnerstag, 29.12.2016 1346 Brandeinsatz

E16/074 Undorf Rauchentwicklung Gebäude

Zu diesem Einsatz wurden wir von der Leitstelle disponiert, aber nicht alarmiert. Der Einsatz hatte sich für uns erübrigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 30.11.2016 1423 Verkehrsunfall

E16/073 Verkehrsunfall mit LKW auf der Autobahn A3 mit "unklarer Lage"

Ein mit Rundholz beladener Sattelzug befuhr die A 3 zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing. In der „Waldhäuslkurve“ geriet der Sattelzug durch Platzen des linken Vorderreifens außer Kontrolle und geriet dadurch von der rechten auf die linke Fahrspur. Ein PKW wurde zwischen Mittelleitplanke und LKW eingeklemmt. Das Gespann kippte um und lag quer über beide Fahrbahnen. Das Holz verteilte sich bis zur Standspur. Ein nachfolgender Mercedes Sprinter konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte in das Heck des Aufliegers. Die zwei Insassen des total zerdrückten PKW an der Mittelleitplanke konnten ihr Fahrzeug leicht verletzt selbst verlassen. Die Versorgung der Verletzten Insassen des Kleintransporters übernahmen der Rettungsdienst und der HVO Nittendorf. Wir sicherten die Einsatzstelle mit dem VSA ab. Das MZF erstellte die Vorwarnung. Im Anschluss halfen wir die Baumstämme von der Standspur zu räumen, den ausgelaufenen Kraftstoff zu binden und die Fahrbahn zu reinigen. Mit im Einsatz waren die Feuerwehren aus Etterzhausen, Undorf, Sinzing und die FF Viehhausen zum Ausleuchten der Einsatzstelle während der Bergung durch ein Unternehmen. Des Weiteren waren KBI Ziegaus und KBM Rasp an der Einsatzstelle.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 28.11.2016 2211 Verkehrsunfall

E16/072 Verkehrsunfall mit 2 PKW auf der Autobahn A3

Ein PKW fuhr auf einen Kleintransporter mit Anhänger der einen Minibagger geladen hatte auf. Die Anhägerkupplung riss ab und der Anhänger blieb an der Mittelleitplanke liegen. Mit dem VSA sicherten wir die Einsatzstelle ab. Das MZF übernahm die Vorwarnung und zog den liegengebliebenen Anhänger auf die Standspur. Mit im Einsatz war die FF Undorf.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 15.11.2016 1657 Verkehrsunfall

E16/071 Verkehrsunfall Autobahn A3

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing gerufen. Wir sicherten die Unfallstelle bis das Fahrzeug sicher am Standstreifen abgestellt werden konnte. Mit uns alarmiert war die FF Undorf.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 11.11.2016 1700 Sicherheitswache

E16/070 Verkehrsabsicherung Martinszug

Der Martinszug des Kinderhauses St. Katharina führte von der Kirche zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelberg. Wir sperrten die Straße zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter zeitweise ab und entzündeten das Martinsfeuer.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 5.11.2016 2015 Technische Hilfeleistung

E16/069 Nittendorf Person in Aufzug

In einem Aufzug saßen 4Personen fest. Da der Aufzugsnotdienst nicht schnell genug verfügbar war wurden wir alarmiert. Eine Frau hatte wegen Platzangst eine Panikattacke. Sie wurde nach ihrer Befreiung vom Rettungsdienst versorgt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 30.10.2016 1835 Verkehrsunfall

E16/068 Verkehrsunfall Autobahn A3

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 3 zwischen Nittendorf und Laaber gerufen. Ein LKW verlor  während der Fahrt einen Reifen. Ein mit 3 Personen besetzter PKW konnte dem Hindernis nicht mehr ausweichen und fuhr in den Reifen. Dabei wurden alle drei Insassen leicht verletzt. Wir sicherten die Unfallstelle ab und die FF Undorf versorgten die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 29.10.2016 1832 Technische Hilfeleistung

E16/067 Nachtlandung Rettungshubschrauber Etterzhausen

Der Landeplatz eines Rettungshubschraubers in einem Feld bei der Tankstelle Ederer musste ausgeleuchtet werden. Wir waren mit der FF Etterzhausen im Einsatz. Der Notarzt wurde mit einem Eisatzfahrzeug der FF Etterzhausen zum Eisatzort gebracht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 21.10.2016 1759 Verkehrsunfall

E16/066 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Wir wurden mit der FF Undorf zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 3 Nittendorf Fahrtrichtung Sinzing alarmiert. Ein PKW kam bei regennasser Fahrbahn von dieser ab und überschlug sich. Er kam auf dem Autobahnparkplatz am Dach zum Liegen. Wir sicherten die Unfallstelle mit unserem VSA ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 18.10.2016 811 Verkehrsunfall

E16/065 Verkehrsunfall mit PKW an der Autobahnanschlussstelle Nittendorf

Wir wurden heute zu einem Verkehrsunfall am Zubringer zur A3 gerufen. Ein Auto überschlug sich und landete im Grün der Anschlussstelle Nittendorf. Wir sicherten gemeinsam mit der FF Pollenried die Unfallstelle und sperrten die Auffahrt Richtung Regensburg.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 15.10.2016 1703 Technische Hilfeleistung

E16/064 Ölspur B8 bei der Autobahnanschlussstelle Nittendorf

Mit der FF Pollenried wurden wir wegen einer Ölspur alarmiert. Ein Motorradfahrer war wegen dieser Ölspur beim Abbiegen von der Bundesstraße 8 in die Autobahn gestürzt. Die Straße wurde auf einer Länge von 30 Metern mit Ölbindemittel gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 10.10.2016 1656 Verkehrsunfall

E16/063 Verkehrsunfall Autobahn A3

Nach einsetzendem Regen mit Hagel sind auf der BAB A3 kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf in Fahrtrichtung Regensburg 2 PKW zusammengestoßen. Eine Person verletzte sich leicht. Die auslaufenden Flüssigkeiten wurden gebunden, die Einsatzstelle abgesichert. Der Verkehr konnte auf der Überholspur vorbeigeleitet werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Nittendorf und Undorf sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 8.10.2016 1941 Brandeinsatz

E16/062 Zimmerbrand, Personen in Gefahr Nittendorf

In einer Wohnung geriet beim Kochen Fett in Brand. Die anwesenden Jugendlichen löschten diesen mit Wasser, dabei kam es zu einer Stichflamme, die verschiedene Sachen auf der Arbeitsfläche entzündeten. Der Brandnester wurden von unserem Atemschutztrupp mit der Kübelspritze abgelöscht. Niemand wurde verletzt. Die Wohnung wurde dann mit einem Hochdrucklüfter belüftet. Da in diesem Wohngebäude 59 Personen gemeldet sind, wurde ein großes Aufgebot an Rettungskräften alarmiert: Die Feuerwehren Nittendorf, Undorf, Etterzhausen, Schönhofen und die Drehleiter der FF Hemau. Die Landkreisführungskräfte KBR, KBI West und KBM West1. Der Rettungsdienst mit dem HVO Nittendorf, einem Notarzt und mehreren Rettungswagen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 1.10.2016 226 Fehlalarm

E16/061 Brandmeldeanlage Nittendorf

Gemeinsam mit der FF Undorf wurden wir zu einer Tiefgarage in Nittendorf alarmiert. Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage war grundlos betätigt. Es handelte sich um einen mutwilligen Fehlalarm. Außerdem wurden Brandschutzeinrichtungen zweckentfremdet. Die Polizei hat die Spuren vor Ort gesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 26.9.2016 1055 Brandeinsatz

E16/060 Brandmeldeanlage Argula-von-Grumbach-Haus

Wegen einer Rauchentwicklung durch einen Ofen wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Zusammen mit der Feuerwehr Undorf rückten wir zur Einsatzstelle. Mit dem Hochdrucklüfter wurde der Rauch aus dem Gebäude geblasen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 21.9.2016 2158 Verkehrsunfall

E16/059 Verkehrsunfall mit 2 PKW auf der Autobahn A3

Wir wurden mit der FF Undorf zu einem Unfall auf der A3 zwischen Nittendorf und Sinzing kurz vor Sinzing gerufen. Zwei PKW sind hierbei miteinander kollidiert. Es wurde auslaufendes Öl auf der Fahrbahn gebunden und die Einsatzstelle abgesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 14.9.2016 1750 Verkehrsunfall

E16/058 Verkehrsunfall mit 2 PKW in Nittendorf

Zwei PKW sind an der Kreuzung Eilsbrunner Weg/ Schönhofener Straße in Nittendorf kollidiert. Wir banden die auslaufende Kühlflüssigkeit und sicherten die Einsatzstelle.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 8.9.2016 1346 Verkehrsunfall

E16/057 Verkehrsunfall mit PKW Autobahn A3

Wir wurden mit der Feuerwehr Undorf zu einem Folgeunfall im Stau auf der A3 zwischen Laaber und Beratzhausen gerufen. Hierbei sicherten wir die Einsatzstelle ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 7.9.2016 855 Verkehrsunfall

E16/056 Verkehrsunfall mit LKW auf der Autobahn A3

Auf der BAB A3 zwischen Nittendorf und Laaber wurden wir mit der FF Etterzhausen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein PKW war mit einem LKW kollidiert. Die FF Etterzhausen band die auslaufenden Betriebsstoffe und wir sicherten den Verkehr ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 6.9.2016 1434 Verkehrsunfall

E16/055 Verkehrsunfall mit Motorrad B8

Ein Motorrad kollidierte in der B8 beim Pendlerparkplatz mit einem PKW. Gemeinsam mit der FF Pollenried wurden wir zum Einsatz gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war kein Einsatz mehr erforderlich.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 5.9.2016 1904 Technische Hilfeleistung

E16/054 Person droht zu springen Nittendorf

In Nittendorf wurden wir gemeinsam mit der FF Undorf zu einem Einsatz gerufen. Es drohte eine Person aus dem 4.OG zu springen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war kein Einsatz mehr erforderlich. Die Person wurde durch die Polizei gesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 27.8.2016 2301 Technische Hilfeleistung

E16/053 Wasserschaden Nittendorf

Der Waschmaschinenschlauch war vom Wasserhahn abgegangen und das Wasser ließ sich nicht abstellen, deshalb wurden wir vom Betroffenen alarmiert. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen hatte der Geschädigte den Hauptwasserhahn abgesperrt. Ca. 1cm Wasser hatte sich in 2 Räumen verteilt und wurde von den Betroffenen mit Tüchern aufgenommen. Der Hausmeister kam zur Wohnung, wir brauchten nicht tätig werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 23.8.2016 1206 Technische Hilfeleistung

E16/052 Rettung aus der Tiefe Nittendorf

Eine Person war in der Garage in eine nicht abgedeckte Montagegrube 3m in die Tiefe gestürzt. Zu diesem Einsatz waren neben uns die FF Hemau (Drehleiter) und die BF Regensburg (Höhenrettung) alarmiert. Da die "Montagegrube" ein Kellerraum war, der eine Türe ebenerdig ins Freie hatte, brauchte die FF Hemau und die BF Regensburg nicht zur Einsatzstelle anfahren.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 1.8.2016 819 Verkehrsunfall

E16/051 Verkehrsunfall mit PKW Autobahn A3 Fahrtrichtung Sinzing

Wir wurden mit der FF Undorf auf die BAB A3 zwischen Nittendorf und Sinzing zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Es war zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Trike gekommen. Das Trike ("Motorrad" mit drei Rädern) wurde unter dem Kleintransporter eingeklemmt. Eine leicht verletzte Person musste vom HvO und Rettungsdienst versorgt werden. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, der Verkehr konnte auf der Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die FF Undorf band die auslaufende Betriebsstoffe.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.7.2016 1853 Fehlalarm

E16/050 Brandmeldeanlage Rathausstraße Nittendorf

Irrtum des Meldenden; war Brandmeldeanlage Brunnleite

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.7.2016 1845 Fehlalarm

E16/049 Brandmeldeanlage Brunnleite Nittendorf Unwetter

Über den Druckknopftaster lief Wasser vom Unwetter und löste Alarm aus.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.7.2016 1812 Technische Hilfeleistung

E16/048 Unwetter Keller unter Wasser Nittendorf Netto

11/1

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.7.2016 1810 Technische Hilfeleistung

E16/047 Unwetter Dachgred

11/1

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.7.2016 1805 Technische Hilfeleistung

E16/046 Unwetter Keller unter Wasser Undorf Hofmarkstraße

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.7.2016 1800 Technische Hilfeleistung

E16/044 Unwetter Undorf Föhrenstraße

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.7.2016 1800 Technische Hilfeleistung

E16/045 Unwetter Undorf Wiesengrund

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 13.7.2016 1956 Verkehrsunfall

E16/043 PKW Unfall Autobahn A3 Fahrtrichtung Sinzing

Drei PKW stießen bei starken Regen kurz vor der Anschlussstelle Sinzing zusammen und blockierten die Fahr- und die Überholspur. Der Verkehr wurde auf der Standspur an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Die Fahrbahn musste gereinigt werden. Verletzt wurde niemand. Die FF Undorf war mit im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 11.7.2016 1934 Technische Hilfeleistung

E16/042 Nittendorf Baum Auf Fahrbahn

Nach einem Unwetter musste ein Baum in der Anton-Keffer-Straße beseitigt werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 11.7.2016 1900 Technische Hilfeleistung

E16/041 Nittendorf Person in Aufzug nach Stromausfall

Wegen eines Unwetters fiel die Stromversorgung in einem Teil von Nittendorf aus. Eine Person saß in einem Aufzug fest. Da der Aufzugsnotdienst nicht schnell genug verfügbar war wurden wir alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 11.7.2016 1850 Technische Hilfeleistung

E16/040 Nittendorf Baum auf Fahrbahn

Taubengasse bei Feuerwehrhaus (Baum nicht gefunden)

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 11.7.2016 829 Technische Hilfeleistung

E16/039 Nittendorf auslaufender Kraftstoff

Ein Omnibus hatte Kraftstoff verloren und die Straße verunreinigt. Von der Marienstraße, Wasserfeldweg, Glockensiedlung, Hochrainstraße, R14, Bernsteinstraße bis zur Grundschule zog sich die Kraftstoffspur.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 8.7.2016 1631 Fehlalarm

E16/038 Brandmeldeanlage Argula-von-Grumbach-Haus

Wegen eines technischen Defekts der Brandmeldeanlage wurden wir mit der FF Undorf zum Seniorenheim alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 3.7.2016 1221 Verkehrsunfall

E16/037 Verkehrsunfall Autobahn A3 Fahrtrichtung Sinzing

Mit den Feuerwehren Etterzhausen, Undorf, Sinzing und Laaber wurden wir auf die BAB A3 kurz nach der Waldhäuselkurve zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert. 2 PKW waren zusammengestoßen und kamen daraufhin von der Fahrbahn ab. Sie überschlugen sich und schleuderten die Böschung hinab. 3 Personen wurden schwer verletzt, eine musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Leider verstarb ein Patient an seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die BAB A3 war bis gegen 17:00 Uhr gesperrt, es bildete sich ein erheblicher Rückstau. Zur Klärung der Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 1.7. 1945 Samstag, 2.7.2016 1945 Sicherheitswache

E16/036 Sicherheitswache Johannifeuer

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 29.6.2016 148 Technische Hilfeleistung

E16/035 Autobahn A3 auslaufender Kraftstoff

mit FF Undorf

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 27.6.2016 926 Technische Hilfeleistung

E16/034 Nittendorf Ölspur Kreisstraße R31 bei FFN Gerätehaus

Bauhof, Kehrmaschine

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 25.6.2016 1931 Technische Hilfeleistung

E16/033 Autobahn A3 Fahrbahn reinigen Fahrtrichtung Sinzing

mit FF Undorf, Baum auf Fahrbahn

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 15.6.2016 1438 Technische Hilfeleistung

E16/032 Viergstetten Strommast nach Blitzschlag umgestürzt

mit FF Eichhofen, Haugenried

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 14.6.2016 1837 Fehlalarm

E16/031 PKW Brand Autobahn A3 Fahrtrichtung Sinzing

Motorschaden kein Brand mit FF Undorf

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 9.6.2016 2151 Technische Hilfeleistung

E16/030 Nittendorf Ölspur

Regensburger Str. - Kreisstraße R14

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 31.5.2016 1138 Technische Hilfeleistung

E16/029 LKW-Unfall Autobahn A3

Mit den Feuerwehren Undorf und Pentling wurden wir zu einem LKW Unfall auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen. 500m vor der Anschlussstelle Nittendorf war ein LKW in die Mittelleitplanke gefahren. Die Einsatzstelle wurde von uns und der FF Pentling mit dem VSA abgesichert. Die FF Undorf band die auslaufenden Flüssigkeiten und reinigte die Fahrbahn.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 26.5.2016 930 Sicherheitswache

E16/028 Verkehrsabsicherung Fronleichamsprozession

Die Fronleichnamsprozession der Pfarrei Nittendorf wurde von der FF Nittendorf gegen die Gefahr des Straßenverkehrs abgesichert.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 26.5.2016 130 Brandeinsatz

E16/027 Brennender Reifen B8

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 20.5.2016 1453 Brandeinsatz

E16/026 LKW Brand Autobahn A3

Auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg war ein rauchender LKW auf dem Pannenstreifen gemeldet. Der Fahrer hatte den Brand mit einem Pulverlöscher gelöscht. Wir sicherten die Einsatzstelle mit dem VSA ab. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Undorf und Sinzing alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 13.5.2016 1620 Technische Hilfeleistung

E16/025 Verkehrsunfall Autobahn A3 Person eingeklemmt

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 4.5.2016 2027 Technische Hilfeleistung

E16/024 Nittendorf Wasserrohrbruch Bergstraße

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 30.4.2016 1059 Brandeinsatz

E16/023 Ölspur auf der BAB A3 Anschlussstelle Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 29.4.2016 1751 Technische Hilfeleistung

E16/022 Person in Wohnung Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 22.4.2016 1721 Brandeinsatz

E16/021 Brand PKW auf der Autobahn A3

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 16.4.2016 2134 Technische Hilfeleistung

E16/020 Unterstützung Polizeieinsatz auf BAB A3

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 16.4.2016 1617 Brandeinsatz

E16/019 Brandmeldeanlage Argula von Grumbach Haus Altenheim Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 7.4.2016 1250 Technische Hilfeleistung

E16/018 Verkehrsunfall mit LKW (Gurkenlaster) BAB A3

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 7.4.2016 1222 Technische Hilfeleistung

E16/017 Ölspur Eilsbrunnerweg (zum Mobilfunkmast Schönhofen)

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 7.4.2016 608 Verkehrsunfall

E16/016 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 (Waldhäuslkurve)

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 25.3.2016 1713 Verkehrsunfall

E16/015 Verkehrsunfall Autobahn A3

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir zu diesem Verkehrsunfall auf die BAB A3 gerufen. Zwei PKW waren zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Laaber verunglückt. Die Fahrer wurden bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Fahr- und Überholspur wurden für die Bergungsarbeiten gesperrt. Der Verkehr konnte auf der Standspur vorbeifahren. Die Fahrbahn wurde gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 20.3.2016 346 Verkehrsunfall

E16/014 Verkehrsunfall Autobahn A3

Nachdem die Vollsperrung des vorangegangen Unfalls stand und ordnungsgemäß abgesichert war hatte sich ein Rückstau von 250 bis 300m gebildet.

Viele im Stau befindliche Autoinsassen hatten ihr Fahrzeug verlassen.

Als wir den Auftrag bekamen die Vollsperrung weiter Richtung Einsatzstelle zu verlegen und anschließend eine Fahrspur für den Verkehr frei zu geben stiegen alle in ihr Fahrzeug. Wir begannen die aufgestellten Verkehrsleitkegel zu verladen.

Dann begann unser Glückstag oder wie es eine Einsatzkraft nannte: "Unsere Schutzengel haben auf uns aufgepasst"

Ein riesen Knall schreckte uns auf.

"Das Restrisiko" wie wir es nennen hatte zugeschlagen.

Ein mit 5 Personen besetzter Kleinwagen raste mit hoher Geschwindigkeit in den Stau. Dabei streifte er ein Auto leicht und traf dann einen Kleinbus, dem er das rechte Vorderrad herausriss (was den Knall verursachte). Er schleuderte weiter Richtung Standstreifen, schlitterte an der Leitplanke entlang und kollidierte mit einem weiteren Kleinbus, dem er die Hinterachse herausriss. Dem 3. Kleinbus in welchem gerade die Mitfahrer eingestiegen waren, fuhr er die noch offene Schiebetüre weg. Diese Türe flog Richtung unserer Einsatzkräfte, traf einen fliehenden Feuerwehrmann im Fußbereich und brachte ihn dadurch zu Fall. Einen weiteren Feuerwehrmann verletzte die Türe ebenfalls im Fußbereich. Das Unfallfahrzeug kam schließlich nach unserem Sicherungsfahrzeug zu stehen.

Stille, dann Schreie von den Verletzten aus dem Verursacherfahrzeug. Unsere Feuerwehrleute stehen wieder alle, alle sind da. Dann begannen die Rettungsmaßnahmen. Ein Notruf wurde an die Leitstelle abgesetzt. Die 5 verletzten aus dem Kleinwagen wurden zur Erstversorgung in unser Mehrzweckfahrzeug gebracht. Zwei verletzte aus einem Kleinbus konnten zunächst nicht erstversorgt werden, da die Türen verklemmt waren. Die Rettungskette griff, die Feuerwehrleute von der ursprünglichen Einsatzstelle kamen mit dem HvO Nittendorf, Notarzt und weiteren Rettungskräfte folgen zur Einsatzstelle. 7 teils mittelschwer Verletzte gab es bei diesem Unfall.

Trotzdem hatten viele Menschen Glück, ... weil sie schon in ihr Fahrzeug gestiegen waren,... weil das Verursacherfahrzeug nicht in die arbeitenden Einsatzkräfte gelenkt wurde. Dennoch behinderte ein Sportwagenfahrer die Einsatzkräfte, da er der Meinung war, der "Kratzer" in der Stoßstange seines Autos sei wichtiger, als die Versorgung der Verletzten.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Herbeiholung eines Sachverständigen zur Erstellung eines technischen Gutachtens an

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 20.3.2016 315 Verkehrsunfall

E16/013 Verkehrsunfall Autobahn A3

Bei diesem Unfall verunglückte ein PKW auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf. Aufgrund des Unfalls und der damit verbundenen blockierten linken Fahrspur kam es zu einem Rückstau.

Ein Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf zwei vor ihm abbremsende Pkws auf. Insgesamt wurden bei diesem Unfall 2 Personen mittelschwer verletzt. Zu diesem Einsatz waren zunächst die Feuerwehren Beratzhausen und Laaber zur Reinigung der Fahrbahn und Absicherung alarmiert. Wir wurden nachalarmiert um bei der Behelfseinfahrt der Autobahnmeisterei, mehrere 100m vor der Einsatzstelle, eine Vollsperrung der Autobahn zu erstellen. Bei der Vollsperrung kam es u einem Folgeunfall.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 19.3.2016 1800 Sicherheitswache

E16/012 Sicherheitswache Frühjahrskonzert Musikverein Undorf

Anlässlich einer Musikveranstaltung (Musikverein Undorf) in der Grundschule Nittendorf wurde eine Sicherheitswache gestellt

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 6.3.2016 1843 Brandeinsatz

E16/011 Verkehrsunfall Autobahn A3 PKW Rauchentwicklung

Zu diesem Einsatz wurden wir mit der Feuerwehr Etterzhausen und Undorf auf die BAB A3 Fahrtrichtung Laaber alarmiert. Die Fahrerin wurde bereits vom Helfer vor Ort Nittendorf versorgt. Für die Feuerwehr gab es nichts zu tun.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 18.2.2016 010 Fehlalarm

E16/010 Brandmeldeanlage Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 16.2.2016 030 Fehlalarm

E16/009 Brandmeldeanlage Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 11.2.2016 2357 Fehlalarm

E16/008 Brandmeldeanlage Nittendorf

Gemeinsam mit der FF Undorf wurden wir wie 3 Stunden vorher zu einer Tiefgarage in Nittendorf alarmiert. Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage war grundlos betätigt. Es handelte sich wieder um einen böswilligen Fehlalarm.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 11.2.2016 2044 Fehlalarm

E16/007 Brandmeldeanlage Nittendorf

Gemeinsam mit der FF Undorf wurden wir zu einer Tiefgarage in Nittendorf alarmiert. Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage war grundlos betätigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 10.2.2016 416 Technische Hilfeleistung

E16/006 Wohnungsöffnung Nittendorf

Wir wurden von der Polizei mit der Feuerwehr Undorf zur Wohnungsöffnung in Nittendorf gerufen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 8.2.2016 2100 Verkehrsunfall

E16/005 Verkehrsunfall Autobahn A3

Im Rückstau des vorangegangenen Einsatzes kam es kam es auf Höhe der Autobahnmeisterei zu einem Folgeunfall. Ein PKW fuhr auf einen im Stau stehenden Pritschenwagen auf. Der PKW Fahrer wurde von der Bordwand am Kopf schwer verletzt. Die Polizei orderte die freien Fahrzeuge der Feuerwehr zu der Einsatzstelle. Die FF Undorf versorgte mit dem HvO Nittendorf den Verletzten, währen wir eine Vorwarnung aufbauten. Später sicherten wir die Einsatzstelle zusätzlich mit dem Verkehrssicherungshänger ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 8.2.2016 2022 Verkehrsunfall

E16/004 Verkehrsunfall Autobahn A3

Zusammen mit der FF Undorf wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 alarmiert. Kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf in Fahrtrichtung Regensburg war ein PKW in die Mittelleitplanke gekracht. Wir sicherten die Einsatzstelle mit dem VSA ab und leiteten den Verkehr am Standstreifen vorbei. Die FF Undorf unterstützte den HvO Nittendorf bei der Erstversorgung des verletzten Fahrers und leuchtete die Unfallstelle aus.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 2.2.2016 1749 Technische Hilfeleistung

E16/003 Wasserschaden Nittendorf

Wir wurden zu einem Wasserschaden (geplatzte Wasserleitung) in den Lärchenweg gerufen. Wir fanden einen Wasserrohrbruch in der Straße vor. Wir sicherten die Stelle ab und verständigten die Wasserversorgung Laber - Naab, die sich dann dem Schaden annahmen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 23.1.2016 754 Verkehrsunfall

E16/002 Verkehrsunfall Autobahn A3

Zu diesem Einsatz wurden wir mit der FF Etterzhausen alarmiert. Ein PKW entgegen der Fahrtrichtung und Personen auf der Fahrbahn auf Höhe der Autobahnmeisterei Pollenried wurden der Leitstelle gemeldet. Vor Ort fanden wir zwei Transporter in der Behelfseinfahrt der Autobahnmeisterei. Da es jedoch wegen schlechter Deutschkenntnisse der Betroffenen unklar blieb, ob es sich um den gemeldeten Unfall handelte, erkundete die FF Etterzhausen weiter Richtung AS Laaber. Wir sicherten den Standstreifen, bis die zwei Transporter ihre Fahrt fortsetzen. Die Erkundung der FF Etterzhausen brachte keine weitere Erkenntnisse.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 5.1.2016 618 Technische Hilfeleistung

E16/001 Verkehrsunfall mit LKW auf der Autobahn A3

Wir wurden heute Morgen mit den Feuerwehren Laaber und Undorf zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW auf der BAB A3 zwischen Nittendorf und Sinzing alarmiert. Wir mussten jedoch nicht vom Gerätehaus ausrücken, da die Polizei die Feuerwehren abbestellte.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2015

Dienstag, 29.12.2015 109 Fehlalarm

E15/051 Brandmeldeanlage Nittendorf

Gemeinsam mit der FF Undorf wurden wir zu einer Tiefgarage in Nittendorf alarmiert. Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage war grundlos betätigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 18.12.2015 2112 Verkehrsunfall

E15/050 Verkehrsunfall PKW Autobahn A3

Zu diesem Verkehrsunfall wurden wir mit der FF Undorf zwischen Nittendorf Und Sinzing auf die BAB A3 wegen unklarer Lage alarmiert. Die beiden verunfallten PKW standen auf dem Pannenstreifen. Der HVO Nittendorf war schon vor Ort. Wir sperrten die Fahrspur und leiteten den Verkehr auf der Überholspur an der Einsatzstelle vorbei. Da für die Feuerwehren kein weiterer Handlungsbedarf bestand wurde Unfallstelle der Polizei übergeben.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 15.12.2015 2130 Brandeinsatz

E15/049 Wohnungsbrand in NIttendorf

Zu diesem Einsatz wurden wir mit den Feuerwehren Undorf und Hemau alarmiert. Die Bewohnerin der Wohnung im 1. OG hatte den brennenden Abfalleimer bis zum Eintreffen der Feuerwehr schon abgelöscht. Die Frau befand sich noch in der verrauchten Wohnung und hat sich eine leichte Rauchvergiftung zugezogen. Sie wurde vom HVO Nittendorf betreut und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der eingesetzte Atemschutztrupp löschte die restliche Glut mit der Kübelspritze ab. Die Räume wurden mit dem Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht. Mit im Einsatz waren unser KBI und KBM.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 10.12.2015 1927 Verkehrsunfall

E15/048 Verkehrsunfall PKW Autobahn A3

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 1.12.2015 1743 Technische Hilfeleistung

E15/047 Polizeieinsatz; Person droht zu springen

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 20.11.2015 2041 Technische Hilfeleistung

E15/046 Nittendorf Keller unter Wasser

An der Einsatzstelle fanden wir einen Kellerraum vor der einen nassen Fußboden hatte. Aus der Waschmaschine lief Abwasser und im Waschbecken stand Wasser. Die Hauseigentümerin wischte seit einigen Stunden das auslaufende Wasser mit Putzlappen auf. Wir vermuteten zunächst eine verstopfte Abflussleitung. Schließlich stellten wir eine Verstopfung im öffentlichen Kanal fest. Der Kanalschacht vor dem Haus war bis oben mit Fäkalien gefüllt. Es regnete seit Stunden stark. Da der herbeigerufene Klärwärter keinen Kanalreinigungsdienst erreichen konnte holte der 1. Kommandant seinen Traktor mit Vakuumfass. Er pumpte den Kanalschacht aus, dabei löste sich die Verstopfung. Ein abgeplatztes Betonteil aus dem Kanalschacht dürfte die Verstopfung verursacht haben.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 20.11.2015 800 Verkehrsunfall

E15/045 Verkehrsunfall mit PKW auf der Autobahn A3

Auf Höhe der Anschlussstelle Nittendorf Fahrtrichtung Regensburg waren 2 PKW verunglückt. Die Verletzten wurden vom HVO Nittendorf versorgt. Wir sicherten die Überholspur mit dem Verkehrssicherungshänger ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 16.11.2015 705 Verkehrsunfall

E15/044 Verkehrsunfall Autobahn A3 Diesel aus LKW

Bei diesem Unfall beschädigte ein geplatzter LKW Reifen den Dieseltank. Zu diesem Einsatz wurden wir mit der FF Undorf auf die BAB A3 zwischen die Anschlussstellen Autobahnmeisterei und Laaber gerufen. Ca. 150 l Diesel verteilten sich über die beiden Fahrstreifen, so dass beide Spuren zunächst gesperrt werden mussten. Der Diesel wurde mit Bindemittel aufgenommen. Die endgültige Reinigung der Fahrbahn übernahm eine Spezialfirma und die Absicherung der Unfallstelle die Autobahnmeisterei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 11.11.2015 1645 Sicherheitswache

E15/043 Verkehrsabsicherung Martinszug

Der Martinszug des Kinderhauses St. Katharina führte von der Kirche zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelberg. Wir sperrten die Straße zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter zeitweise ab und entzündeten das Martinsfeuer.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 2.11.2015 828 Verkehrsunfall

E15/042 Verkehrsunfall BAB A3

Zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 gerufen. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und banden die auslaufenden Flüssigkeiten mit der FF Undorf. Der Rettungsdienst versorgte eine verletzte Person.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 20.10.2015 926 Brandeinsatz

E15/041 Brand LKW BAB A3

Mit den Feuerwehren Undorf und Etterzhausen wurden wir zu einem LKW Brand gerufen. Auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg kam es bei einem LKW Anhänger zu einem Reifenbrand. Der Fahrer steuerte den Parkplatz Grafenried an und koppelte die Zugmaschine vom Hänger ab und löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Die FF Undorf kühlte den Hänger mit Wasser und kontrollierte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 7.10.2015 2140 Technische Hilfeleistung

E15/040 Verkehrshindernis BAB A3

Die FF Pollenried kam auf der BAB A3 bei der Anschlussstelle Nittendorf zu einem LKW der am Verzögerungsstreifen mit einem platten Reifen stand. Sie ließ uns zur Absicherung der Gefahrenstelle mit dem Verkehrssicherungshänger nachalarmieren.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 30.9.2015 1215 Brandeinsatz

E15/039 Schönhofen Haus verraucht

Ein auf dem eingeschalteten Herd vergessener Topf, der zu brennen begann, verrauchte eine Wohnung. Der Topf wurde ins Freie gebracht, die Wohnung belüftet. Eine schwangere Bewohnerin, die dem Rauch ausgesetzt war, wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 24.9.2015 2314 Technische Hilfeleistung

E15/038 Person in Aufzug Nittendorf

Drei Personen und eine Waschmaschine mussten nach einem Defekt aus einem Aufzug befreit werden. Der Aufzugsdienst hatte keinen Zugang zu einem Schlüssel für den Triebwerksaum. Wir aktivierten die Brandmeldeanlage um an einen Generalschlüssel zu kommen. Viele Hausbewohner wurden vom Hausalarm aufgeschreckt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 24.9.2015 1152 Technische Hilfeleistung

E15/037 Ölspur Undorf bis Einfahrt BAB A3

Mit der Feuewehr Undorf und Pollenried wurden wir zu einer Ölspur beginnend in der Nähe der Hauptschule Undorf, bis zur Autobahneinfahrt Nittendorf gerufen. Die Fahrbahn wurde mit Bindemittel gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 21.9.2015 1751 Technische Hilfeleistung

E15/036 Wohnungsöffnung Nittendorf

Von der Polizei wurden wir mit der FF Undorf zu einer Wohungsöffnung in Nittendorf gerufen. Die von Angehörigen vermisste Person wurde in der Wohnung tot aufgefunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 18.9.2015 1605 Technische Hilfeleistung

E15/035 Ölspur Nittendorf

Ein unbekannter Verursacher hat in einer Ortsstraße einen Ölfleck hinterlassen ohne sich um dessen Beseitigung zu kümmern. Durch den Autoverkehr wurde das Öl auf der Straße verteilt. Das Öl wurde mit Bindemittel beseitigt. Die Polizei ermitteld gegen den Verursacher.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 24.8.2015 2222 Technische Hilfeleistung

E15/034 Baum auf Fahrbahn Autobahn A3

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg alarmiert. Ein Baum mit 10 cm Durchmesser lag am Beschleunigungsstreifen des Rastplatzes Grafenried. Er wurde mit einer Bügelsäge abgeschnitten und entfernt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 24.8.2015 1119 Technische Hilfeleistung

E15/033 Öl aus Tankwagen in Schönhofen

Beim Betanken eines Öltanks trat Heizöl aus der Leitung des Tankwagens aus und verunreinigte 25m² Weg- und Rasenfläche. Zu diesem Einsatz wurden wir mit der FF Schönhofen alarmiert. Die Straße und die Wege wurden mit Bindemittel gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 23.8.2015 1839 Fehlalarm

E15/032 Brandmeldeanlage Gutshof Etterzhausen

Gemeinsam mit der FF Etterzhausen wurden wir von der Brandmeldeanlage zum Gutshof Etterzhausen alarmiert. Diese lief auf Grund eines technischen Defekts an.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 23.8.2015 1714 Fehlalarm

E15/031 Brandmeldeanlage Gutshof Etterzhausen

Gemeinsam mit der FF Etterzhausen wurden wir von der Brandmeldeanlage zum Gutshof Etterzhausen alarmiert. Diese lief auf Grund eines technischen Defekts an.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 17.8.2015 016 Technische Hilfeleistung

E15/30 Verkehrsunfall Autobahn A3

Mit der FF Undorf wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 gerufen. Bei der Anschlussstelle Nittendorf waren mehrere PKW mit einem verlorenen Reifen kollidiert und teils erheblich beschädigt worden. Wir sicherten die Unfallstelle ab und banden die auslaufenden Flüssigkeiten (ÖL, Bremsflüssigkeit, Kühlmittel). Da sich der Schmierfilm auf mehrere hundert Meter verteile wurde Fachfirma zur Beseitigung herangeholt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 7.8.2015 1313 Brandeinsatz

E15/029 Brand Freifläche Etterzhausen

Mit der Feuerwehr Etterzhausen wurden wir zu einem abgeernteten Getreidefeld hinter der Tankstelle gerufen. Bei der Anfahrt war der Rauch schon zu sehen, worauf die Feuerwehren Undorf, Pettendorf und Eichhofen nachalarmiert wurden. Der Brand konnte durch den umfangreichen Einsatz rasch gelöscht werden. Das Feld wurde vom Landwirt gepflügt um den Brand dauerhaft zu beenden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 6.8.2015 1407 Brandeinsatz

E15/028 Brand Freifläche Schönhofen

Zusammen mit der FF Schönhofen wurden wir zum Brand einer Freifläche in den Löserlweg gerufen. Mit dem Wasser aus den Fahrzeugtanks unserer beiden FL8/6 konnte der Brand rasch eingedämmt werden. Zur Unterstützung wurden die Feuerwehren Undorf (TLF16/25 u. HLF20), Eichhofen (TLF16/25), Tumhausen (LF8/6) und Haugenried (TSF) nachalarmiert um den Brand dauerhaft zu löschen. Insgesamt verbrannten ca. 300 bis 500m² Wiese und Trockenrasen. Das Flugzeug zur Waldbrandbeobachtung des Landkreises wurde wegen der großen Trockenheit mit alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 3.8.2015 1003 Brandeinsatz

E15/027 LKW Brand auf der Autobahn A3

Zusammen mit der FF Undorf und Etterzhausen wurden wir zu einem LKW-Brand auf die BAB A3 zwischen Nittendorf und Laaber gerufen. Der LKW hatte einen technischen Defekt bei dem Kühlwasser verdampfte. Ein Eingreifen der Feuerwehren war damit nicht notwendig. Wir sicherten den Standstreifen mit dem VSA ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 1.8.2015 1343 Technische Hilfeleistung

E15/026 Liegengebliebener ICE Bahnstrecke Regensburg - Nürnberg

Bei diesem Einsatz wurden wir mit der Feuerwehr Undorf und Etterzhausen zum Bahnhof Undorf alarmiert. Ein ICE war wegen eines abgerissenen Stromabnehmers im Bahnhofsbereich liegen geblieben. Unsere Aufgabe war die 400 Passagiere sicher zum Bahnsteig zu geleiten. Über eine Rettungsplattform stiegen die Leute ins Schotterbett von dort ging es über die Schienen hinauf auf den Bahnsteig. Das alles mit Gepäck, Sandaletten, High heels, Krücken, Kinderwagen, Rollstuhl, Gehbehinderung, Blindenstock.... natürlich mit Unterstützung der Feuerwehrleute deren Technik (Draisine) und Improvisationstalent (Bierbänke als Sitzhilfe, Biertische als Gleisübersteighilfe). Nachdem der ICE geräumt war, konnten die Reisenden entweder mit dem Bus nach Nürnberg oder mit dem Ersatz-ICE nach Würzburg weiterreisen. Vielen Dank an die Helfer vom Rettungsdienst, dem Soldaten der spontan mit anpackte, die Spende einer Reisenden..... und an die Geduld aller Betroffenen. Mit im Einsatz waren die Polizei, die Bundespolizei, der Notfallmanager der Bahn unser KBM und KBI.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 21.7.2015 1556 2035 Brandeinsatz

E15/025 Brand Freifläche in Undorf

20.000 m² Gras (Trockenrasen) verbrannten bei diesem Einsatz nördlich der Verbindungsstraße von Undorf nach Deuerling. Durch die große Hitze und Wind breitete sich der Brand rasch an dem schlecht zugänglichem Hang aus. Ca. 130 Einsatzkräfte der Feuerwehren Undorf, Deuerling, Heimberg, Eichhofen, Pollenried, Eichhofen, Etterzhausen, Laaber, Nittendorf und Lappersdorf halfen bei der Brandbekämpfung mit. Unterstützung bekam die Feuerwehr von 3 Landwirten, die mit ihren Güllefässern zum Einsatz kamen. Der Landkreisführung stand ein Polizeihubschrauber zur Koordinierung des Einsatzes von oben zur Verfügung. Mit den Nachlöscharbeiten waren die Einsatzkräfte 5 Stunden beschäftigt. Für Bürgermeister Helmut Sammüller war dies der erste Großbrand als Dienstherr der gemeindlichen Feuerwehren.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 17.7.2015 744 Verkehrsunfall

E15/024 Verkehrsunfall Autobahn A3

Mit der FF Undorf wurden wir zu einem Auffahrunfall zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing gerufen. Die verunglüchten PKW blockierten die Überholspur und ragten in die Fahrspur. Die Einsatzstelle wurde mit dem VSA abgesichert; der Verkehr am Standsteifen vorbeigeleitet. Die Fahrbahn wurde gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 11.7.2015 1323 Technische Hilfeleistung

E15/023 Wohnungsöffnung Nittendorf

Wegen eines Notarzteinsatzes wurden wir zusammen mit der FF Undorf zur Wohnungsöffnung alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle erübrigte sich der Einsatz. Die Wohnung wurde vom Hausmeister geöffnet.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 11.7.2015 1146 Brandeinsatz

E15/022 PKW-Brand auf der Autobahn A3

Zusammen mit der FF Undorf wurden wir zu einem PKW-Brand auf die BAB A3 zwischen Nittendorf und Laaber gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Brand bereits aus. Ein Eingreifen der Feuerwehren war damit nicht mehr notwendig. Wir sicherten den Standstreifen mit dem VSA ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 2.7.2015 743 Verkehrsunfall

E15/021 Motorradunfall Bundesstraße 8

Mit den Feuerwehren Undorf und Etterzhausen wurden wir heute zu einem Motorradunfall auf die B8 Höhe Sportplatz Nittendorf alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 28.6.2015 2046 Technische Hilfeleistung

E15/020 Verschmutzte Fahrbahn Nittendorf Kreisstraße R31

Von der Polizei wurden wir gerufen um die Kreisstraße R31 zwischen Nittendorf und der Glockensiedlung zu reinigen. Ein Unbekannter hat die Fahrbahn auf einer Länge von gut 50 m mit Erde und Schotter verunreinigt und sich nicht um die Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer gekümmert. Ein Feuerwehrmann der beim Bauhof des Marktes arbeitet holte sein Dienstfahrzeug (Kehrmaschine ) und reinigte die Straße des Landkreises.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 27.6.2015 2000 Sicherheitswache

E15/019 Johannifeuer

Während des Johannifeuers wurde eine Sicherheitswache gestellt

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 16.6.2015 1331 Verkehrsunfall

E15/018 Verkehrsunfall Autobahn A3

Auf der BAB A3 war ein Kleintransporter mit Hänger verunglückt. Die Feuerwehren Sinzing und Pentling waren an der Unfallstelle im Einsatz. Wir wurden zur Ausleitung des Verkehrs an der Anschlussstelle Nittendorf alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 7.6.2015 1750 Fehlalarm

E15/017 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 Fahrtrichtung Sinzing alarmiert. Nachdem in diesem Abschnitt kein Schadensereignis vorgefunden wurde suchten wir den Streckenabschnitt von Laaber bis zum Autobahnkreuz Regensburg ohne Ergebnis ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 4.6.2015 900 Technische Hilfeleistung

E15/016 Verkehrsabsicherung Fronleichnamsprozession

Die Fronleichnamsprozession der Pfarrei Nittendorf wurde von der FF Nittendorf gegen die Gefahr des Straßenverkehrs abgesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 16.5.2015 2134 Technische Hilfeleistung

E15/015 Katze auf Hausdach

Die Leitstelle alarmierte den 1. Kommandanten telefonisch über eine Katze auf einem Hausdach in einer Wohnanlage. Er sah sich die Situation vor Ort an, konnte aber nichts finden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 16.5.2015 1602 Fehlalarm

E15/014 Brandmeldeanlage Gutshof Etterzhausen

Gemeinsam mit der FF Etterzhausen wurden wir von der Brandmeldeanlage zum Gutshof Etterzhausen alarmiert. Diese lief auf Grund eines technischen Defekts an.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 9.5.2015 1606 Fehlalarm

E15/013 Brandmeldeanlage Gutshof Etterzhausen

Gemeinsam mit der FF Etterzhausen wurden wir von der Brandmeldeanlage zum Gutshof Etterzhausen alarmiert. Diese lief auf Grund eines technischen Defekts an.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 13.4.2015 1705 Verkehrsunfall

E15/012 Verkehrsunfall Autobahn A3 Richtung Nürnberg

Mit der FF Etterzhausen wurden wir zu einen Verkehrsunfall auf die Autobahn zwischen Nittendorf und Laaber gerufen. Dort verursachten zwei ungarische Fahrzeuge einen Unfall bei dem glücklicherweise keiner verletzt wurde. Wir sicherten die Unfallstelle ab; die FF Etterzhausen reinigte die Unfallstelle und band die auslaufenden Betriebsstoffe.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 31.3.2015 1630 Technische Hilfeleistung

E15/011 Sturmschaden Salzstadel des Marktes Nittendorf

Der Orkan "Niklas" hat auch dem Dach des Salzstadels zugesetzt und einige Dachziegel abgedeckt. Der Einsatz wurde von der FF Pollenried, Undorf und der FF Hemau mit deren Drehleiter abgearbeitet.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 31.3.2015 1514 Fehlalarm

E15/010 Baum auf Fahrbahn Autobahn A3

Während des Orkan "Niklas" wurde auf der BAB A3 ca. 2km nach der Anschlussstelle Laaber Richtung Nittendorf ein Baum auf der Fahrbahn gemeldet. Wir waren mit der FF Laaber alarmiert. Der Baum konnte nicht gefunden werden. Vermutlich hat der Orkan den Baum, der möglicherweise nur ein Ast war mitgenommen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 27.3.2015 857 Verkehrsunfall

E15/009 Verkehrsunfall Autobahn A3

Auf der BAB A3 Fahrtrichtung Nürnberg, kurz nach der AS Nittendorf auf Höhe des Parkplatzes war ein Sportwagen in die rechte Leitplanke gefahren. Der Unfallwagen blieb mit einem Totalschaden auf der Fahrbahn liegen und blockierte beide Fahrstreifen. Der Verkehr wurde über den Parkplatz geleitet. Zur Reinigung der Fahrbahn (>500m²) wurde eine Kehrmaschine von einer Firma angefordert. Am Einsatz waren die Feuerwehren Nittendorf und Etterzhausen sowie der HVO und die Polizei beteiligt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 19.3.2015 2301 Technische Hilfeleistung

E15/008 Öl aus LKW auf Autobahn A3

Ein LKW verlor wegen eines technischen Defektes auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg Öl. Die Fahrspur wurde mit dem Verkehrssicherungshänger gesperrt, der Verkehr auf der Überholspur an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Die FF Undorf band die auslaufen Flüssigkeiten mit Ölbindemittel.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 24.2.2015 2022 Fehlalarm

E15/007 Erkundung Feuerschein Nittendorf

Ein besorgter Nachbar alarmierte die Feuerwehr, da er einen Feuerschein im Fenster eines Nachbarhauses bemerkt hatte. In dem Haus war niemand zu Hause. Wir stiegen mit der Steckleiter auf den Balkon und konnten einen Feuerschein im Holzofen feststellen. Das Feuer erhellte den Raum durch die Glastüre.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 21.2.2015 1438 Fehlalarm

E15/006 Brandmeldeanlage Polizeiinspektion Nittendorf

Wir wurden durch die Brandmeldeanlage der Polizeiinspektion Nittendorf alarmiert. Aufgrund von Bauarbeiten kam es zu einer Fehlalarmierung. Mit uns waren die Kameraden der FF Undorf im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 20.2.2015 1743 Brandeinsatz

E15/005 Brand eines PKW auf der Autobahn A3

Kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf in Fahrtrichtung Regensburg war ein PKW auf einen LKW aufgefahren. Der beteiligte PKW begann zu brennen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Beim Eintreffen stand das Fahrzeug in Vollbrand. Es wurde mit Schaum von Atemschutzträgern der FF Undorf gelöscht. Wir sicherten die Einsatzstelle mit dem VSA ab und reinigten die Fahrbahn nachdem das ausgebrannte Fahrzeug vom Abschleppdienst entfernt wurde. Ehe die beiden Fahrspuren für den Verkehr freigegeben werden konnten, musste die Autobahnmeisterei Streusalz einsetzen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 21.1.2015 1330 Einsatz

E15/004 Verkehrsabsicherung Etterzhausen

Heute waren wir auf Anweisung unseres Bürgermeisters anlässlich der Beerdigung von Apostolischen Protonotar Dr. Albert Rauch zur Verkehrsabsicherung in Etterzhausen tätig. Aufgrund der zu erwartenden Trauergäste sperrten wir mit den übrigen Marktfeuerwehren die Straßen um den Friedhof und Bahnhof Etterzhausen ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 21.1.2015 713 Verkehrsunfall

E15/003 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir auf die BAB A3 Fahrtrichtung Sinzing gerufen. Bei einem Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem LKW wurde eine Person leicht verletzt. Der HvO Markt Nittendorf versorgte die verletzte Person. Wir sicherten die Unfallstelle ab. Für die Feuerwehr war kein weiteres Eingreifen notwendig.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 13.1.2015 1754 Brandeinsatz

E15/002 Zimmerbrand in Schönhofen

Heute wurden wir (47/1 u. 11/1) mit den Feuerwehren Schönhofen (47/1 u. 11/1), Undorf (40/1 u. 21/1) und Lappersdorf (30/1, 40/1 u. 12/1) zu einem Zimmerbrand nach Schönhofen alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war hinter einer Fensterscheibe ein Feuerschein zu erkennen. Die Bewohner des Gebäudes befanden sich im Freien. Eine Gasflasche mit einem Heizstrahler brannte unkontrolliert. Der Brand wurde über eine Steckleiter von Außen gelöscht. Die undichte Propangasflasche konnte in der danebenbefindlichen Schwarzen Laber gekühlt und langsam entleert werden. Die Wohnräume wurden mit einem Gasmessgerät kontrolliert. Die Landkreisführungskräfte KBI Nord und KBM West 1 waren mit an der Einsatzstelle.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 3.1.2015 1011 Technische Hilfeleistung

E15/001 Ölspur Nittendorf

Eine Ölspur in Nittendorf von der Georg-Britting-Straße, Peter-Rosegger-Straße bis zur Bernsteinstraße (Einmündung R14) musste mit Ölbindemittel beseitigt werden. Der Verursacher meldete die Ölspur bei der Polizei selbst.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2014

Samstag, 27.12.2014 2007 Verkehrsunfall

E14/040 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Heute schneite es zum Ersten mal. Ein PKW war zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Laaber gegen die Mittelleitplanke gekracht. Mit der Feuerwehr Etterzhausen, dem HvO Markt Nittendorf, dem Notarzt und dem Rettungsdienst wurden wir zu diesem Einsatz gerufen. Es gab einen Verletzten und einen demolierten PKW. Die Überholspur wurde für die Einsatzkräfte mit dem VSA gesperrt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 20.12.2014 929 Verkehrsunfall

E14/039 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Mit der FF Undorf wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 auf Höhe der Anschlusstelle Nittendorf alarmiert. Ein Richtung Regensburg fahrender PKW war verunglückt. Wir übernahmen die Verkehrsabsicherung mit dem VSA und sperrten die Überholspur. Die FF Undorf band die auslaufenden Flüssigkeiten mit Ölbindemittel.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 18.12.2014 1359 Technische Hilfeleistung

E14/038 Dieselspur auf der Autobahn A3

Auf der BAB A3 war zwischen der Anschlussstelle Nittendorf und Laaber eine Ölspur gemeldet. Vor Ort stellten wir eine Dieselspur auf dem Pannenstreifen fest, die sich über viele Kilometer bis nach Parsberg erstreckte. Für die Reinigungsarbeiten wurde von der Autobhanmeisterei eine Firma beauftragt. Die alarmierten Feuerwehren Nittendorf, Undorf und Etterzhausen brauchten nicht eingreifen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 11.12.2014 952 Brandeinsatz

E14/037 Brand PKW Bundesstraße 8

Auf der Bundesstraße 8 Höhe Sportplatz Nittendorf kollidierten 2 PKW bei einem Abbiegevorgang. Ein PKW begann zu brennen. Der Fahrzeugführer konnte sich in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen unserer Wehr stand das Fahrzeug im Vollbrand. Der Brand wurde mit Schaum gelöscht. Die FF Etterzhausen versorgte uns mit zusätzlichem Löschwasser.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 8.12.2014 1605 Verkehrsunfall

E14/036 Verkehrsunfall in Nittendorf

An der Kreuzung Kreisstraße R31 - Hochrainstraße waren 2 PKW zusammengestoßen. Wegen der langen Anfahrtszeit des Rettungsdienstes wurde die FF Nittendorf alarmiert. Der Notarzt kam mit dem Rettungshubschrauber.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 2.12.2014 1740 Technische Hilfeleistung

E14/035 Ölspur Schönhofen

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 11.11.2014 1630 Sicherheitswache

E14/034 Verkehrsabsicherung Martinszug

Der Martinszug des Kinderhauses St. Katharina führte von der Kirche zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelberg. Wir sperrten die Straße zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter zeitweise ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 9.11.2014 802 Verkehrsunfall

E14/033 Verkersunfall auf der Autobahn A3

mit der FF Undorf wurden wir zu einem verunglückten PKW zwischen der Autobahnmeisterei Pollenried und der AS Nittendorf gerufen. Der PKW war rechts in die Leitplanke gekracht und dann nach links zur Mittelleitplanke geschleudert worden. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst um vom HVO Nittendorf versorgt. Die Fahrbahn wurde zunächst komplett gesperrt, später konnte der Verkehr auf der Verzögerungsspur der AS Nittendorf an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden. Die aus dem Unfallfahrzeug ausgetretenen Flüssigkeiten wurden von der FF Undorf gebunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 3.11.2014 1830 Technische Hilfeleistung

E14/032 Verkehrsunfall mit 2 PKW auf der Bundesstraße 8

Während wir die Einsatzstelle mit den 3 beteiligten PKW auflösten ereignete sich in 700m Entfernung auf der B8 Höhe Einmündung Glockensiedlung ein weiterer Verkehrsunfall. Ein PKW der von der B8 nach links Richtung Glockensiedlung abbiegen wollte missachtete die Vorfahrt der Gegenverkehrs und stieß mit ihm zusammen. Eine Person wurde dabei verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Mannschaft von Florian Etterzhausen 80/1 war bei diesem Verkehrsunfall Augenzeuge und Ersthelfer zugleich. An dieser Einsatzstelle gab es wegen einer Vollsperrung keine geeignete Umleitungsstrecke. Ein langer Stau war die Folge. Nachdem die Polizei die Spuren gesichert hatte konnte die Fahrbahn gereinigt werden. Die ausgelaufene Wandfarbe wurde mit Wasser von der Fahrbahn gewaschen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 3.11.2014 1725 Technische Hilfeleistung

E14/031 Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der Bundesstraße 8

Mit der Feuerwehr Etterzhausen wurden wir auf die B8 zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen gerufen. Bei der Einmündung zum Sportplatz Nittendorf waren 3 PKW zusammengestoßen. Der Verkehr wurde Einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet und über Nittendorf umgeleitet. Die Fahrbahn wurde mit Bindemittel gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 24.10.2014 1744 Technische Hilfeleistung

E14/030 Nittendorf Ölspur

Ein bei einem Altglascontainer abgestellter Kanister mit Öl war ausgelaufen. Das Öl wurde mit Bindemittel beseitigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 19.10.2014 1605 Fehlalarm

E14/029 Brand PKW auf der Autobahn A3

Wir wurden mit der FF Undorf zu einem PKW Brand auf die BAB 3 in der Anschlussstelle Nittendorf gerufen. Beim Eintreffen fanden wir einen PKW auf dem Pannenstreifen vor. Der PKW war durch einen Defekt im Motorraum liegen geblieben. Kurzzeitig war Rauch in das Fahrzeuginnere eingedrungen. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht nötig.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 14.10.2014 912 Fehlalarm

E14/028 Brandmeldeanlage Gutshof Etterzhausen

Durch Bauarbeiten wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Feuerwehren Etterzhausen und Nittendorf waren im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 12.10.2014 1329 Technische Hilfeleistung

E14/027 Nittendorf Wasserschaden im Keller

In einem Einfamilienhaus lief ein Teil des Schwimmbadwassers nicht in die Kanalisation sondern über die Abwasserrohre in das Wohnhaus. 1 bis 3 cm Wasser mussten im gesamten Keller mit dem Wassersauger abgesaugt werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 11.9.2014 2235 Technische Hilfeleistung

E14/026 Wohnung verschließen Nittendorf

Zu einem Einsatz des Rettungsdienstes und der Polizei wurden wir alarmiert um eine aufgebrochene Türe wieder notdürftig zu verschließen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 7.9.2014 1400 Technische Hilfeleistung

E14/025 Verkehrsabsicherung Kita in Nittendorf

Das Einholen der Kitamadln durch die Kitaburschen mit den Nittendorfer Musikanten wurde abgesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 6.9.2014 1830 Sicherheitswache

E14/024 Parkplatzeinweisung Kita in Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 29.8.2014 949 Technische Hilfeleistung

E14/023 Ölspur in Nittendorf

Heute wurden wir wurden zu einer Ölspur alarmiert. Sie zog sich von der Brunnenstraße - über die Kreisstraßen R14 / R31 - Regensburger Straße zur Einmündung in die B8 bei der Glockensiedlung. Unterstützung bekamen wir von der FF Etterzhausen. Die Fahrbahn wurde mit Ölbindemittel gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 24.8.2014 455 Verkehrsunfall

E14/022 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

heute Morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und Verletzten auf die BAB A3 alarmiert. Ein PKW war zwischen Nittendorf und Sinzing auf einen Kleinlaster mit Pritsche aufgefahren. Die Ladung des Kleinlasters verteilte sich vollständig auf 100m Länge. Für die Feuerwehren galt es den Rettungsdienst bei der Versorgung der 7-12 Verletzten zu unterstützen, die Fahrbahn auszuleuchten und wieder frei zu machen. Die Autobahn wurde zunächst für ca. 1,5 Stunde voll gesperrt. Später konnte die Überholspur für den Verkehr wieder frei gegeben werden. Mit uns waren die Feuerwehren Etterzhausen, Undorf und Sinzing sowie KBM West 1 im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 25.7.2014 928 Fehlalarm

E14/021 Brandmeldeanlage Etterzhausen Gut

Mit der zuständigen Ortsfeuerwehr der FF Etterzhausen wurden wir zum Gut Etterzhausen alarmiert. Die Brandmeldeanlage hat wegen Staubentwicklung bei Bauarbeiten angesprochen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 15.7.2014 1844 Technische Hilfeleistung

E14/020 Öl aus LKW auf der Autobahn A3

Auf der BAB A3 Fahrtrichtung Sinzing fuhr ein LKW über einen verloren Ersatzreifen, dabei riss seine Ölwanne auf. Das Öl verteilte sich auf der Fahrbahn auf ca. 300 m Länge.Mit der Feuerwehr Undorf und einer Spezialfirma beseitigten wir die Ölspur.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 9.7.2014 1205 Verkehrsunfall

E14/019 Verkehrsunfall in Nittendorf

In der Regensburger Straße waren zwei PKW zusammen gestoßen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 5.7.2014 1458 Brandeinsatz

E14/018 Bahndammbrand

An der Banstrecke zwischen Etterzhausen und Undorf auf Höhe Dachgred wurde ein Brand an der Böschung gelöscht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 28.6.2014 2000 Sicherheitswache

E14/017 Sicherheitswache Johannisfeuer BV Nittendorf Wasserfeldweg

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 27.6.2014 725 Technische Hilfeleistung

E14/016 Ölspur in der Ortsdurchfahrt Undorf (Kreisstraße R14)

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir wegen einer Ölspur alarmiert. In der Eichhofener Straße Einmündung Dachgred und bei der Bahnbrücke war eine Ölspuren zu beseitigen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 19.6.2014 900 1100 Technische Hilfeleistung

E14/015 Verkehrsabsicherung Fronleichnamsprozession

Die Fronleichnamsprozession der Pfarrei Nittendorf wurde von der FF Nittendorf gegen die Gefahr des Straßenverkehrs abgesichert.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 7.6.2014 1728 Technische Hilfeleistung

E14/014 Auslaufende Betriebsstoffe nach PKW-Unfall

An der Bundesstraße 8 bei der Einmündung Nittendorf/Glockensiedlung waren nach einem PKW-Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen Betriebsstoffe ausgetreten. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und die ausgelaufenen Flüssigkeiten gebunden. Im Einsatz waren die FF Nittendorf und die FF Etterzhausen, der HVO Markt Nittendorf, der Rettungsdienst und die Polizei. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 2.6.2014 1233 Brandeinsatz

E14/013 Brand Bahndamm Bahnstrecke Regensburg - Nürnberg

Mit den Feuerwehren Deuerling, Heimberg und Undorf wurden wir zu einem weiteren Bahndammbrand in der Nähe des Bahnhof Deuerling gerufen. Hier wurde mit dem Schnellangriff gelöscht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 2.6.2014 1222 1233 Brandeinsatz

E14/012 Brand Freifläche Bahndamm Bahnstrecke Regensburg - Nürnberg

Bei der Bahnunterführung in Undorf brannte der Bahndamm auf einer Fläche von ca. 100m². Wir wurden von der FF Undorf zur Unterstützung nachgefordert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 28.5.2014 1305 Technische Hilfeleistung

E14/011 Verkehrsunfall mit auslaufendem Kraftstoff

In der Einfahrt zur Autobahn A3, Anschussstelle Nittendorf, war ein Motorradfahrer verunglückt. Aus dem verunfallten Fahrzeug lief Kraftstoff auf die Fahrbahn, dieser wurde mit Bindemittel beseitigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 26.5.2014 1710 Personensuche

E14/010 Personensuche bei der Kläranlage in Hart

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 4.5.2014 1850 Verkehrsunfall

E14/009 Verkehrsunfall mit PKW auf der Autobahn A3

Zwei PKW waren auf der BAB A3 zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing zusammengestoßen. Die Unfallfahrzeuge blieben auf der Überholspur liegen. Zu diesem Einsatz wurden wir mit der FF Undorf alarmiert. Die auslaufenden Flüssigkeiten wurden gebunden, die Fahrbahn gereinigt. Dazu war es notwendig die Überholspur für den Verkehr mit dem Verkehrssicherungshänger zu sperren. Die Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 28.4.2014 1335 Verkehrsunfall

E14/008 Verkehrsunfall mit PKW auf der Autobahn A3

Heute wurden wir mit der Feuerwehr Undorf zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen. Am Ende der Waldhäuslkurve hatte sich ein PKW überschlagen. Die Verletzten wurden beim Eintreffen bereits vom Rettungsdienst versorgt. Der Rettungshuschrauber war neben der Autobahn gelandet. Wir sicherten die Unfallstelle ab und banden die auslaufenden Flüssigkeiten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 9.4.2014 840 Verkehrsunfall

E14/007 LKW Unfall auf der Autobanhn A3

Heute wurden wir mit den Feuerwehren Undorf, Etterzhausen und Sinzing zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 gerufen. In Fahrtrichtung Regensburg am Ende der Waldhäuslkurve war ein LKW auf einen vor ihm fahrenden Tankzug aufgefahren. Dabei wurden der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Nachdem die Fahrertür geöffnet war, wurde der Patient durch den Rettungsdienst versorgt und konnte anschließend das Führerhaus selbstständig verlassen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 22.3.2014 1448 Technische Hilfeleistung

E14/006 Wohnungsöffnung Nittendorf

Da bei einem Telefongespräch mit einem Bekannten aus Nittendorf das Gespräch abbrach und der betagte Senior telefonisch nicht mehr erreichbar war, wurden wir zur Wohungsöffnung gerufen. Beim Eintreffen an der gemeldeten Wohnung öffnete uns die Person die Wohnung selbst. Mit am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehr Schönhofen, der HvO Markt Nittendorf und der Rettungsdienst.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 22.3.2014 735 Brandeinsatz

E14/005 LKW Brand Autobahn A3

Zu einem brennenden LKW wurden wir heute auf die BAB A3 zwischen die Anschlussstellen Nittendorf und Laaber gerufen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war das Feuer bereits aus. Der Fahrer hatte den Brand mit Feuerlöscher schon gelöscht. Der betroffene Bereich wurde noch mit Wasser gekühlt. Wir sicherten die Einsatzstelle mit dem Verkehrssicherungshänger ab. Mit uns im Einsatz waren die Wehren aus Undorf, Pollenried und Laaber, sowie KBM Rasp und KBI Ziegaus.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 19.3.2014 1433 Technische Hilfeleistung

E14/004 Ölspur Pollenried bis Nittendorf

Mit den Feuerwehren Undorf und Pollenried wurden wir zu einer Ölspur nach Pollenried alarmiert. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass die Ölspur über die B8 und die R14 nach Nittendorf in die Brunnenstraße und Rosenstraße führte. Gemeinsam wurden die Ölflecke beseitigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 21.2.2014 1728 Verkehrsunfall

E14/003 Benzin aus PKW nach Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Eim Autobahnparkplatz Pollenried Fahrtrichtung Nürnberg fanden wir 2 verunfallte PKW vor. Aus einem Fahrzeug lief Kraftstoff aus, welcher gebunden wurde. Die Fahrspur wurde während des Einsatzes mit dem VSA gesperrt. Eine Person wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die FF Etterzhausen war mit im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 12.2.2014 1841 Brandeinsatz

E14/002 Brand eines Landwirtschaftlichen Anwesen in Aigenhof (Pielenhofen)

Zu diesem Einsatz wurden wir mit den Feuerwehren Undorf, Etterzhausen, Pielenhofen, Pettendorf, Kneiting, Mariaort, Löschzug Winzer und die Berufsfeuerwehr Regensburg sowie KBM Knott, KBI Gruschka und KBM Rasp alarmiert. Es handelte sich lediglich um einen brennenden Holzhaufen, dieser war aufgrund der Dunkelheit von weitem sichtbar . Beim Eintreffen war für uns kein Einsatz erforderlich, so dass wir sofort wieder abrücken konnten.

Christian Dirigl, Kommandant

Freitag, 3.1.2014 2334 Technische Hilfeleistung

E14/001 Wohnungsöffnung Nittendorf

Mit der Feuerwehr Schönhofen wurden wir zu einer Wohnungsöffnung alarmiert. Wir brauchten die Einsatzstelle jedoch nicht anfahren, da sich der Einsatz erübrigt hat.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2013

Donnerstag, 19.12.2013 020 Brandeinsatz

E13/042 PKW- Brand auf der Autobahn A3

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir zu diesem Einsatz auf die BAB Fahrtrichtung Regensburg gerufen. Der PKW eines Ungarn stand im Vollbrand am Pannenstreifen. Wir sperrten die Fahrspur und leiteten den Verkehr auf der Überholspur an der Einsatzstelle vorbei. Die FF Undorf löschte den Brand ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 5.12.2013 2040 Verkehrsunfall

E13/041 LKW-Unfall auf der Autobahn A3

Zu einem Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing wurden wir mit den Feuerwehren Undorf, Sinzing und Pentling alarmiert. Ein LKW war in die Mittelleitplanke geraten und stürtze dabei auf die Gegenfahrbahn. Die Ladung, bestehend aus Waschmittel verteilte sich über die gesammte Unfallstelle. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 2.12.2013 1550 Technische Hilfeleistung

E13/040 Nittendorf Tierrettung

Eine Katze wurde von unserem Baumkletterer "gerettet".

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 21.11.2013 2129 Verkehrsunfall

E13/039 Verkehrsunfall Autobahn A3 AS Nittendorf Richtung Sinzing

Zu dieser Einsatzmeldung fanden wir einen PKW, der auf dem Pannenstreifen abgestellt war. Das Fahrzeug ragte in den Grünstreifen und war verschlossen. Es konnte kein Fahrer ausgemacht werden. Am Einsatz war auch die FF Undorf und der HVO mit dabei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 11.11.2013 1700 Einsatz

E13/038 Verkehrsabsicherung Martinszug

Wie in den letzten Jahren führte der Martinszug zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelberg. Wir sperrten die Straße zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter im Auftrag unseres Dienstherren Bürgermeister Knott zeitweise ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 24.10.2013 911 Technische Hilfeleistung

E13/037 Technische Hilfeleistung Undorf Bahnhof

Mit den Feuerwehren Undorf, Etterzhausen und KBM West1 wurden wir zum Bahnhof Undorf alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 20.10.2013 1657 Verkehrsunfall

E13/036 Verkehrsunfall Autobahn A3 AS Nittendorf Richtung Sinzing

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen auf die BAB 3 gerufen. Ein PKW war bei nasser Fahrbahn in die Mittelleitplanke gefahren und auf der Fahrspur zum Stehen gekommen. Beim Eintreffen wurde der Fahrer bereits vom Rettungsdienst versorgt. Wir sicherten die Unfallstelle ab und die FF Undorf band den ausgelaufenen Treibstoff.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 15.10.2013 1921 Verkehrsunfall

E13/035 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Autobahn A3

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall beim Autobahnparkplatz Grafenried gerufen. Beim Eintreffen fanden wir einen PKW vor, der von der Fahrbah abkam und sich direkt im Parkplatzbereich überschlagen hatte. Der Fahrer wurde zum Glück dabei nicht eingeklemmt und wurde bereits vom HVO Nittendorf medizinisch versorgt. Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Brandschutz sicher gestellt. Da sich die Unfallstelle im Parkplatzbereich befand, konnte die Einsatzstelle nach kurzer Zeit an die Polizei übergeben werden. Mit uns im Einsatz waren die Wehren aus Undorf, Etterzhausen und Sinzing, der zuständige KBM West 1.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 8.10.2013 1659 Verkehrsunfall

E13/034 Verkehrsunfall Autobahn A3 Fahrtrichtung Nürnberg

Wir wurden auf die BAB A3 zwischen die Anschlussstellen Nittendorf und Laaber gerufen. Dort war ein PKW in die Mittelleitplanke geschleudert. Die alarmierten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten die Aufräumarbeiten. Mit uns war auch die FF Undorf zu dem Unfall alarmiert worden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 27.9.2013 1903 Technische Hilfeleistung

E13/033 Ölspur Regensburg - Hemau

Ein Linienbus des RVV (Linie 28) hatte auf der Strecke Regensburg - Hemau in den Bushaltestellen Kraftstoff verlohren. Die Feuerwehren banden den ausgelaufenen Diesel. Am Einsatz waren die Feuerwehren Nittendorf, Deuerling, Heimberg, Hohenschambach, Pollenried, Etterzhausen, Hemau und der KBM West 3 im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 17.9.2013 346 Technische Hilfeleistung

E13/032 Nittendorf Talstraße Person in Wohnung

Zu einem Rettungsdienst - Einsatz wurden wir mit der FF Schönhofen zur Wohnungsöffnung alarmiert. Die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus brauchte von der Feuerwehr nicht geöffnet werden, da ein Schlüssel organisiert werden konnte.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 12.9.2013 1343 Technische Hilfeleistung

E13/031 Nittendorf Lessingstraße Katze auf Baum

Unser Baumkletterer konnte die Katze dazu bewegen den Baum zu verlassen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 25.8.2013 1248 Verkehrsunfall

E13/030 Verkehrsunfall Autobahn A3 Fahrtrichtung Nürnberg

Zu diesem Verkehrsunfall auf der BAB A3 zwischen Sinzing und Nittendorf (km 482,5) wurden die Feuerwehren Sinzing und Pentling alarmiert. Da wir uns vom letzten Einsatz noch im Gerätehaus befanden, boten wir unsere Hilfe mit dem VSA an. Ein PKW war in die Mittelleitplanke gefahren. Eine Person wurde verletzt. Die Fahr- und die Überholspur wurde mit den beiden VSA (Pentling u. Nittendorf) gesperrt, der Verkehr auf der Standspur an der Einsatzstelle vorbeigeleitet, die Fahrbahn gereinigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 25.8.2013 1233 Technische Hilfeleistung

E13/029 Nittendorf Wasserschaden

Zu der Alarmmeldung "Kanal geht über Wohnhaus säuft ab" wurden wir während eines starken Regenschauers in die Brunnenstraße/Taubengasse alarmiert. Hier war ein Oberflächenkanal stark angeschwollen. Der Einlauf in den unterirdischen Kanal war durch mit geschwemmtes Gras verlegt. Von uns wurde der benachbarte Kanaldeckel freigelegt, so dass das Wasser wieder ablaufen konnte. Das Haus wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 21.8.2013 2235 Technische Hilfeleistung

E13/028 Wohnungsöffnung Nittendorf Rathausstraße

Mit der FF Schönhofen wurden wir von der Polizei zur Wohnungsöffnung angefordert. Die Wohnung brauchte nicht geöffnet werden, da mit eintreffen der Feuerwehren (ohne Blau) die Wohnungstüre vom Bewohner geöffnet wurde.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 15.8.2013 520 Brandeinsatz

E13/027 Wohnhausbrand Zeiler

Mit den Feuerwehren Viehhausen, Eilsbrunn, Schönhofen, Eichhofen und Lappersdorf wurden wir zu einem Brand an einem Holzhaus (Stall mit Wohnung) in Zeiler gerufen. Eine Holzfassade stand in Flammen, Rauch war ins Gebäude eingedrungen. Der Bewohner wurde durch des Brandgeräusch geweckt. Die Fassade wurde abgelöscht und eine Kontrollöffnung in die Holzverkleidung gemacht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 6.8.2013 1359 Verkehrsunfall

E13/26 Verkehrsunfall mit 2 Motorrädern Kreisstraße R14

Wegen einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Motorrädern wurden wir alarmiert. An der Kreisstraße R14 bei der Einmündung nach Undorf mussten das auslaufende Öl binden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 4.8.2013 1659 Technische Hilfeleistung

E13/025 Baum auf Fahrbahn Nittendorf Arzweg

Durch einen starken Wind brach ein Baum ab und fiel über eine Flurbereigungsstraße. Der Baum wurde mit der Motorsäge zerteilt, die Straße wieder frei gemacht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 2.8.2013 1628 Technische Hilfeleistung

E13/024 Ölspur Nittendorf Kreisstraße R31

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 28.7.2013 628 Verkehrsunfall

E13/023 Verkehrsunfall Pollenried

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 20.7.2013 1137 Einsatz

E13/022 Öl aus LKW Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 14.7.2013 1304 Brandeinsatz

E13/021 Brand Bahndamm Bahnstrecke Regensburg Nürnberg

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 29.6.2013 2000 Sicherheitswache

E13/020 Sicherheitswache Johannisfeuer BV Nittendorf Wasserfeldweg

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 24.6.2013 846 Technische Hilfeleistung

E13/019 Katze auf Baum Nittendorf Goethestraße

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 20.6.2013 2125 2215 Technische Hilfeleistung

E13/018 Wasser in Wohnhaus und Garage nach Unwetter Nittendorf Taubengasse

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 15.6.2013 845 1345 Technische Hilfeleistung

E13/017 Hochwasser Etterzhausen Sandsäcke Rückbau/leeren

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 15.6.2013 355 Brandeinsatz

E13/016 Brandgeruch im Gebäude Nittendorf Brunnleite

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 4.6.2013 1230 2045 Technische Hilfeleistung

E13/015 Hochwasser Etterzhausen Amberger Straße

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 3.6.2013 1800 2230 Technische Hilfeleistung

E13/014 Hochwasser Etterzhausen Amberger Str.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 29.5.2013 1733 Verkehrsunfall

E13/013 Verkehrsunfall auf der BAB A3 mit 4 PKW

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 29.4.2013 1247 Technische Hilfeleistung

E13/012 Auslaufender Kraftstoff aus LKW auf BAB A3 Parkplatz Pollenried

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 24.4.2013 1628 Brandeinsatz

E13/011 Rauchentwickung Pollenried bei BAB A3 hinter Schlecker Lager

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 30.3.2013 1448 Verkehrsunfall

E13/010 PKW Unfall auf der Autobahn A3

Mit den Feuerwehren Undorf und Etterzhausen wurden wir auf die BAB A3 Fahrtrichtung Nürnberg gerufen. Ein PKW war kurz vor der Anschlußstelle Laaber verunglückt. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden gebunden, die Fahrbahn wurde komplett gesperrt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 6.3.2013 1010 Technische Hilfeleistung

E13/009 Nittendorf Gebäude sichern

Nach einem Polizeieinsatz mussten wir an einem Haus ein Fenster und eine Türe verschließen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 19.2.2013 2314 Technische Hilfeleistung

E13/008 Nittendorf Person in Wohnung

Vom Rettungsdienst wurden wir mit der FF Schönhofen zur Wohnungsöffnung alarmiert. Nach dem Eintreffen der Polizei öffnete die Person die Wohnungstüre schließlich selbstständig. Unser Einsatz hat sich damit erledigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 8.2.2013 1323 Brandeinsatz

E13/007 Brand eines Balkon an einem Holzhaus in Schönhofen

Mit den Feuerwehren Undorf und Hemau wurden wir zu einem Balkonbrand in die Schönhofener Straße in Nittendorf alarmiert. Gefunden haben wir den Brand in der Nittendorfer Straße in Schönhofen. Die Ortsfeuerwehr wurde daraufhin nachalarmiert. Der Holzbalkon und die Fassade stand in Flammen und wurde unter Atemschutz gelöscht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 4.2.2013 1714 Technische Hilfeleistung

E13/006 Brandmeldeanlage in Nittendorf

Zum 3. Einsatz an diesem Tag wurden wir mit der Feuerwehr Undorf in eine Tiefgarage in Nittendorf alarmiert. Ein Bürger hatte die Leitstelle angerufen und ein Alarmsignal einer Brandmeldeanlage gemeldet. Bei der Erkundung wurde eine Hupe der Lüftungsanlage vorgefunden. Der herbeigerufene Hausmeister schaltete die Hupe ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 4.2.2013 513 Verkehrsunfall

E13/005 LKW Unfall auf der Autobahn A3 nach Schneeglätte

Gleich von der Einsatzstelle LKW Brand wurden wir anschließend zur Erkundung eines LKW Unfalls auf der BAB A3 zwischen Beratzhausen und Laaber alarmiert. Die Einsatzkräfte im Bereich Oberpfraundorf, Beratzhausen waren in einem Einsatz mit einem verunglücktem Reisebus gebunden.

Wir fanden einen verunglückten LKW der bei Schneeglätte mit der Zugmaschine im Straßengraben gelandet war. Der Auflieger ragte in die Fahrspur welche wir mit unserem VSA absicherten. Wir konnten die Einsatzstelle nach geraumer Zeit an die Polizei übergeben, die wegen hohem Einsatzaufkommen gefordert war.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 4.2.2013 124 Brandeinsatz

E13/004 LKW Brand auf der Autobahn A3

Mit den Feuerwehren Undorf, Etterzhausen und Sinzing wurden wir zu einem LKW Brand auf die BAB A3 zwischen Sinzing und Nittendorf alarmiert. Das Führerhaus befand sich im Vollbrand. Zur Brandbekämpfung wurde Schaum eingesetzt. Wir sicherten die Einsatzstelle mit unserem VSA ab. Der Verkehr konnte auf der Überholspur vorbeigeleitet werden. Schneefall, Glätte und Kälte erschwerten den Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 27.1.2013 2007 Technische Hilfeleistung

E13/003 Kind in Handschellen bei der Polizei Nittendorf

Die Polizei Nittendorf bat uns um Unterstützung. Ein siebenjähriger Bub hatte beim Spielen zuhause in einer Schublade Handschellen aufgefunden. Aus Interesse probierte er die Handschellen aus und sperrte sich hierbei den rechten Daumen ein. Nachdem ein Schlüssel für das gute alte Stück nicht mehr auffindbar war und auch Hausmittel, wie Vaseline, den kleinen Daumen nicht mehr aus der Umfesselung flutschen ließen, suchte der Vater mit seinem Sohn nun Rat und Hilfe bei der Polizei. Auch hier konnten die Beamten zunächst nicht weiterhelfen, da sich mit den vorhandenen Schlüsseln die Handschellen nicht aufsperren ließen.

Wir holten den Jungen mit dem Feuerwehrauto bei der Polizei ab und brachten ihn in unser Gerätehaus. Dort spannten wir die Handschellen in einen Schraubstock ein. Es gelang schließlich die Handschellen vorsichtig aufzuschneiden und den Siebenjährigen, der sein Missgeschick sehr tapfer meisterte, aus seiner unglücklichen Lage zu befreien.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 26.1.2013 1738 Verkehrsunfall

E13/002 Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 in Pollenried

Nach einem Verkehrsunfall wurden wir von den Kameraden der FF Pollenried zur Verkehrsregung nachalarmiert. Unsere Aufgabe war es den aus Richtung Regensburg kommenden Verkehr über Undorf umzuleiten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 3.1.2013 119 Verkehrsunfall

E13/001 LKW-Unfall auf der Autobahn A3

Den ersten Feuerwehreinsatz im neuen Jahr verursachte ein spanischer LKW auf der BAB A3 Fahrtrichtung Nürnberg kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf. Der 40-Tonner war von der Fahrbahn abgekommen dann quer über die Fahrbahn geschleudert und schließlich auf die Seite gekippt. Der Fahrer konnte von der Feuerwehr aus seinem Führerhaus über eine Steckleiter unverletzt befreit werden. Da Fahrzeugteile über das beschädigte Brückengeländer auf die darunterliegende Bahnstrecke Regensburg Nürnberg hingen, musste diese gesperrt und stromfrei geschalten werden. Zum Schutz der Einsatzkräfte wurde die Oberleitung in Zusammenarbeit mit dem Notfallmanager der Deutschen Bahn AG bahngeerdet. Die Autobahn A3 Fahrtrichtung Nürnberg war zwischen Kreuz Regensburg und Nittendorf während der Bergungsarbeiten gesperrt. Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren Nittendorf, Etterhausen, Undorf und Laaber.

Der Bayerische Rundfunk berichtete.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2012

Donnerstag, 20.12.2012 433 Brandeinsatz

E12/051 Brand Grundschlule Nittendorf

Heute wurden die Feuerwehren Nittendorf, Undorf und Hemau zur Grundschule Nittendorf alarmiert. In einem Archivraum für Handarbeitsmittel hatte ein technischer Defekt an einem in Betrieb befindlichen Keramikofen einen Brand ausgelöst. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte rasch gelöscht werden. Das verkohlte Inventar wurde anschließend ins Freie gebracht und der Brandrauch mit den Hochdrucklüftern aus dem Gebäude geblasen. Neben den Feuerwehrführungskräften KBI West und KBM West 1 u. 2 war die Polizei Nittendorf der HvO Markt Nittendorf der Rettungsdienst der 1. Bürgermeister Max Knott und die Rektorin Ingrid Haunschild vor Ort.

Da der Brandgeruch im Schulgebäude deutlich bemerkbar war, fiel der Unterricht nach dem Motto „Hurra die Schule brennt“ aus.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 17.12.2012 1318 Verkehrsunfall

E 12/050 Verkehrsunfall auf der A 3 Anschlussstelle Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 6.12.2012 1717 Brandeinsatz

E12/049 Rauchetwicklung an einer Pelletsheizung

Das Haus wurde mit dem Drucklüfter entraucht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 27.11.2012 1329 1445 Brandeinsatz

E12/048 Brand in einer Backstube

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 27.11.2012 1238 1300 Technische Hilfeleistung

E12/047 Person in Wohnung

Unterstützung Rettungsdienst.

Beim Eintreffen war kein Einsatz mehr erforderlich.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 9.11.2012 1630 1900 Einsatz

E12/046 Verkehrsabsicherung Martinszug; Kindergarten

Wie in den letzten Jahren führte der Martinszug zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelbergs. Wir entzündeten das Martinsfeuer, sperrten die Straßen zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter im Auftrag unseres Dienstherren Bürgermeister Knott zeitweise ab.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 7.11.2012 1630 1900 Einsatz

E12/045 Absicherung Martinszug; Kinderhort

Wir entzündeten das Martinsfeuer, sperrten die Straßen zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter im Auftrag unseres Dienstherren Bürgermeister Knott zeitweise ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 7.11.2012 540 Verkehrsunfall

E12/044 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Heute Morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg kurz vor die Anschlussstelle Nittendorf gerufen. Ein Kleintransporter mit Hänger, mit einem Pickup beladen, war umgestürzt und blockierte die Fahrbahn. Die 8 Insassen hatten sich schon selbst aus dem Fahrzeug befreit, einer hatte eine leichte Verletzung. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, die Feuerwehrkameraden aus Undorf, Etterzhausen und Laaber leuchteten die Einsatzstelle aus, banden die auslaufenden Betriebsstoffe und reinigten die Fahrbahn.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 20.10.2012 1044 Technische Hilfeleistung

E12/043 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKW wurden wir mit der FF Undorf auf die BAB A3 zur Anschlussstelle Nittendorf alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren keine Personen mehr in den Fahrzeugen, die Verletzten wurden bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr übernahm die Reinigung der Fahrbahn und die Absicherung der Einsatzstelle.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 7.10.2012 1304 1400 Technische Hilfeleistung

E12/042 Umgestürzer Baum

Nach einem Anruf von einem Passanten fuhren wir in den Eichenweg um einen umgestürzten Baum zu entfernen.

Christian Dirigl, Kommandant

Freitag, 14.9.2012 1703 1815 Brandeinsatz

E12/041 Brand einer Hecke und einer Terrassen Überdachung

Nach dem Versuch Ungraut abzubrennen geriet die Hecke und die Terrassen Überdachung in Brand.

Diese wurde von uns gelöscht.

Christian Dirigl, Kommandant

Dienstag, 4.9.2012 820 1020 Verkehrsunfall

E12/040 Verkehrsunfall auf der B8

Nach einem VU auf der B8 wurden wir zur Verkehrsabsicherung alarmiert.

Christian Dirigl, Kommandant

Freitag, 31.8.2012 601 900 Technische Hilfeleistung

E12/039 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Wir wurden wir auf die BAB A3 zwischen die Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing zu einem Verkehrsunfall in der Waldhäuslkurve gerufen. Wir sicherten mit unserem VSA die Einsatzstelle ab und leiteten den Verkehr auf der Standspur vorbei. Nach dem Reinigen der Fahrspur und nachdem das Abschleppunternehmen die PKW's geborgen hatte, konnten wir wieder abrücken. Alarmiert waren die Feuerwehren Nittendorf,Etterzhausen,Sinzing und Undorf.

 

Christian Dirigl, Kommandant

Mittwoch, 15.8.2012 1302 Technische Hilfeleistung

E12/038 Unterstützung Rettungsdienst Nittendorf Bernsteinstraße

Der Rettungsdienst hatte uns als Tragehilfe angefordert. Eine erkrankte Person musste vom 1. Stock über ein enges Treppenhaus mit dem Rollstuhl heruntergetragen werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 9.8.2012 1129 1215 Brandeinsatz

E12/037 PKW Brand auf der Autobahn A3

Mit den Feuerwehren Undorf und Etterzhausen wurden wir auf die BAB A3 zwischen die Anschlussstellen Nittendorf und Laaber gerufen. Dort fanden wir aber nur einen liegengebliebenen Transporter mit Motorschaden auf dem Standstreifen. Deshab brauchten nicht eingreifen und konnten unsere Heimfahrt wieder antreten.

Christian Dirigl, Kommandant

Donnerstag, 9.8.2012 815 1930 Einsatz

E12/036 Bei Dreharbeiten in der Räuberhöhle Etterzhausen wurde eine Sicherheitswache gestellt

 

Christian Dirigl, Kommandant

Mittwoch, 8.8.2012 800 2030 Einsatz

E12/035 Bei Dreharbeiten in der Räuberhöhle Etterzhausen wurde eine Sicherheitswache gestellt

 

Christian Dirigl, Kommandant

Dienstag, 17.7.2012 347 Brandeinsatz

E12/034 Brand eines Holzstoßes im Wald zwischen Nittendorf u. Undorf

Einsatzort

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 16.7.2012 2111 Technische Hilfeleistung

E12/033 Ölspur in der Rosen- u. Brunnenstraße

Heute wurden wir zu einer Ölspur alarmiert. Wegen der geringfügigen Ausbreitung wurden wir nicht tätig. Die Spur führte uns direkt zu dem Autobesitzer. Er gab an, dass das Leck am Fahrzeug bereits repariert ist.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 13.7.2012 1726 Brandeinsatz

E12/032 Brand von einem Ästehaufen im Penker Tal

Zum Brand eines Ästehaufens wurden wir ins Birkach alarmiert. Der Waldbesitzer hatte Äste verbrannt und es nicht bei der Polizei angemeldet. Das Feuer wurde gelöscht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 11.7.2012 727 Brandeinsatz

E12/031 Brand zweier Holzstöße im Wald zwischen Nittendorf u. Undorf

Zusammen mit der FF Undorf wurden wir zum Brand von zwei Holzstößen alarmiert.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Die MZ-Regensburg berichtet.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 10.7.2012 959 Verkehrsunfall

E12/030 LKW Unfall Autobahn A3 Anschlussstelle Nittendorf

Ein LKW kippte in der Anschlussstelle Nittendorf um.

Alarmiert waren die Feuerwehren Nittendorf, Undorf, Etterzhausen und Laaber

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 8.7.2012 1330 Technische Hilfeleistung

E12/029 Verkehrsabsicherung Festzug 100Jahre TV Etterzhausen

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 30.6.2012 515 Brandeinsatz

E12/028 Brand landwirtschaftliches Anwesen in Endorf

Nach einer kurzen Nacht wurden wir in den Morgenstunden zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwehsens in Endorf gerufen. Ausgelöst durch einen Blitzschlag wurde ein Stall in Brand gesetzt. Im Brandverlauf griff das Feuer auch auf ein Wohnhauses über. Wegen der zunächst ungenügenden Löschwasserversorgung wurden viele wasserführenden Fahrzeuge des westlichen Landkreises alarmiert. Im Einsatz waren die Einsatzkräfte der Feuerwehren , Endorf, Laaber, Beratzhausen, Brunn, Oberpfraundorf, Kallmünz, Frauenberg, Pollenried, Bergstetten, Eichhofen, Duggendorf, Hemau, Undorf und Nittendorf, die UG-ÖEL sowie die Landkreisführung mit Kreisbrandrat, Kreisbrandinspektor und mehreren Kreisbrandmeistern.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 30.6.2012 003 Brandeinsatz

E12/027 Brand eines Holzstoßes im Wald Nähe Goethestraße

Um Mitternacht wurden wir zu einen Brand im Wald gerufen. Ein aufmerksamer Anwohner der Goethestraße hatte im angrenzenden Wald einen Feuerschein gesehen und uns alarmiert. Ein Holzstoß wurde von einem Brandstifter entzündet. Unterstützt wurden wir von der Feuerwehr Undorf.

Wir bitten alle Bürger, die etwas Verdächtiges gesehen haben oder Hinweise auf den oder die Täter machen können, sich bei der Polizei Nittendorf zu melden.

Telefon: 09404 / 9514-0.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 27.6.2012 1457 Brandeinsatz

E12/026 Brandmelder nach Staubentwicklung in Nittendorf ausgelöst

Durch Bauarbeiten wurde ein Brandmelder in Nittendorf ausgelöst. Alarmiert wurden die Feuerwehren Nittendorf und Undorf. Die Feuerwehren brauchten nicht eingreifen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 27.6.2012 830 Brandeinsatz

E12/025 Brand eines Holzstoßes im Wald zwischen Undorf und Nittendorf

Zusammen mit der FF Undorf wurden wir zum Brand von einem Holzstoß alarmiert.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 24.6.2012 2010 Technische Hilfeleistung

E12/024 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Heute wurden wir auf die BAB A3 zwischen die Anschlussstellen Nittendorf und Laaber zu einem Verkehrsunfall gerufen. Bei einem Gespann riss das Zugmaul ab und der auf dem Anhänger transportierte Planenwagen stürzte auf die Überholspur. Wir sicherten mit unserem VSA die Einsatzstelle ab und leiteten den Verkehr auf der Standspur vorbei. Nach dem Reinigen der Fahrspur und nachdem das Abschleppunternehmen den Anhänger geborgen hatte, konnten wir wieder abrücken. Alarmiert waren die Feuerwehren Nittendorf und Undorf.

Süße Spende für die Einsatzkräfte:

Während des Einsatzes mußte der Verkehr kurz angehalten werden. Dabei stach den Einsatzkräften ein rosa PKW mit der Aufschrift einer bekannten österreichischen Waffelspezialität ins Auge. Der Fahrer erkannte sofort , dass er mit einer kleinen Kostprobe die Einsatzkräfte erfreuen kann. Seine Beifahrerin öffnete den Kofferraum und übergab an die Einstzkräfte einige Probepackungen der süßen Waffeln. Vielen Dank den edlen Spendern

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 23.6. 2000 Sonntag, 24.6.2012 100 Einsatz

E12/023 Sicherheitswache Johannisfeuer

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 23.6.2012 1505 Technische Hilfeleistung

E12/022 Person unter Zug

Zu diesem Einsatzbefehl wurden wir mit den Feuerwehren Etterzhausen und Undorf mit den Führungskräften Land 1, 2 und 2/1 alarmiert. An der Bahnstrecke Regensburg Nürnberg kur vor dem Bahnhof Etterzhausen wurde eine Person von einem Güterzug erfasst. Der Notarzt, Rettungsdienst und der HvO Markt Nittendorf brauchten nicht mehr tätig werden. An der Einsatzstelle waren noch die Polizei und der Notfallmangager der DB.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 15.6.2012 1753 Brandeinsatz

E12/021 PKW Brand auf der Autobahn A3

Mit den Feuerwehren Undorf und Etterzhausen wurden wir auf die BAB A3 zwischen die Anschlussstellen Nittendorf und Laaber gerufen. Dort fanden wir aber nur einen Kleintransporter mit Motorschaden auf dem Standstreifen. Deshab brauchten nicht eingreifen und konnten unsere Heimfahrt wieder antreten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 11.6.2012 1703 Technische Hilfeleistung

E12/020 Ölspur Nittendorf Regensburger Straße

Heute wurden wir zu einer weiteren Ölspur in die Regensburger Straße (R31) Richtung Glockensiedlung gerufen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 11.6.2012 650 Technische Hilfeleistung

E12/019 Ölspur Nittendorf

Die FF Nittendorf wurde zu einer Ölpur auf der Kreisstraße R31/R14 in Nittendorf gerufen. Sie begann an der Einmündung Talstraße (Bäckerei Krois) und endete an der Einmündung zur B8 (Undorf).

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 7.6.2012 2347 Technische Hilfeleistung

E12/018 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 mit mehreren PKW (unklare Lage)

Wir wurden mit den Feuerwehren Undorf, Etterzhausen und Sinzing auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen. Drei PKW waren zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing verunglückt. Ein PKW war in Folge auf der Standspur und zwei auf der Überholspur liegen geblieben. Die alarmierten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten die Aufräumarbeiten. Neben unserem Kreisbrandmeister Regensburg Land 2/1, waren auch mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes und der HvO Markt Nittendorf im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 7.6.2012 930 Technische Hilfeleistung

E12/017 Verkehrsabsicherung Fronleichnamsprozession

Die Fronleichnamsprozession der Pfarrei Nittendorf wurde von der FF Nittendorf gegen die Gefahr des Straßenverkehrs abgesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 6.6.2012 2024 Technische Hilfeleistung

E12/016 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 mit eingeklemmter Person

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Nittendorf, Undorf und Laaber auf die BAB A3 gerufen. Als wir die Einsatzstelle zwischen den Anschlussstellen Laaber und Nittendorf erreichten, war die eingeklemmte Person schon befreit. Ein PKW war gegen die Leitplanke geprallt und ein Sprinter fuhr auf einen LKW auf, welcher auf dem Standstreifen angehalten hatte. Das Gefahrgut auf dem LKW blieb unbeschädigt. Drei verletzte Peronen wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Wir sperrten zunächst die Überholspur und später den Standstreifen mit dem VSA ab. Mit im Einsatz waren noch der First Responder der FF Rechberg und Regensburg Land 2/1.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 29.5.2012 1513 Technische Hilfeleistung

E12/015 Ölspur Nittendorf

Wir wurden zu einer Ölspur in die Regensburger Straße alarmiert. Am Einsatz waren auch die Feuerwehren Undorf und Deuerling eingesetzt, da die Ölspur von Deuerling bis nach Nittendorf ging.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 11.5.2012 1445 Verkehrsunfall

E12/014 Verkehrsunfall B8 in Pollenried

Zwei PKW waren in der Ortsdurchfahrt Pollenried auf Höhe der Ampel zusammengestoßen. Zum Einsatz wurden die Feuerwehren Nittendorf und Pollenried alarmiert. Der Verkehr konnte wechselweise Einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden. Zwei Personen wurden verletzt, eine Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Erstversorgung der Verletzten wurde vom HvO Nittendorf durchgeführt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 3.5.2012 413 Verkehrsunfall

E12/013 PKW Brand auf der Autobahn A3

Zu diesem Einsatzbefehl wurden wir auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle (Waldhäuslkurve) fanden wir einen stark demolierten PKW, der nicht brannte: Der PKW war zunächst gegen die Mittelleitplanke gefahren und später fuhr ein LKW auf das Fahrzeug auf und schleuderte es gegen einen weiteren LKW. Der PKW Fahrer blieb unverletzt, da er sich zum Absetzen des Notrufs hinter die Leitplanke begeben hatte. Wir sperrten die Fahrspur während der Bergungsarbeiten mit unserem VSA. Die Fahrbahn musste gereinigt werden. Am Einsatz waren die Feuerwehren Nittendorf, Undorf und Sinzing beteiligt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 28.4.2012 1132 Brandeinsatz

E12/012 PKW Brand auf der Autobahn A3

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Nittendorf, Undorf, Etterzhausen und Pentling alarmiert. Auf der BAB A3 Nittendorf - Laaber hatte ein PKW (Chevrolet Corvette) während der Fahrt zu brennen begonnen. Der Fahrer lenkte den Sportwagen beim Parkplatz Pollenried in die Wiese. Eine schwarze Rauchsäule zeigte uns den Weg zur Einsatzstelle. Der Brand wurde mittels Schaum gelöscht, wir sperrten während der Löscharbeiten die rechte Fahrspur mit unserem VSA ab. Die Corvette hatte nur noch Schrottwert, der Fahrer blieb unverletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 28.4.2012 211 Verkehrsunfall

E12/011 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 mit eingeklemmter Person

Zu diesem Einsatz wurden wir mit den Feuerwehren Undorf, Etterzhausen und Sinzing auf die BAB A3 Nittendorf - Sinzing gerufen. Beim Parkplatz Eilsbrunn war ein PKW mit einem auf dem Verzögerungsstreifen parkendem LKW kollidiert. Der PKW riss den Diesltank des LKW auf, streifte ein Verkehrsschild und überschlug sich mehrmals. Der schwer verletzte Fahrer war beim Eintreffen der Einsatzkräfte schon aus seinem Fahrzeug befreit. Wir sicherten die Einsatzstelle mit unserem VSA ab. Eine größere Menge Diesel musste aufgefangen und entsorgt werden. Der Alarmbeamte des Landratsamtes wurde zur Einsatzstelle gerufen um den Umweltschaden zu beurteilen. Der PKW Fahrer wurde vom Notarzt und der LKW Fahrer (Schock) vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 16.4.2012 Technische Hilfeleistung

E12/010 Tragehilfe für Rettungsdienst, Nittendorf Bernsteinstraße

Der Rettungsdiest forderte uns zur Unterstützung an. Eine kollabierte Person musste vom 1. Stock einer Praxis über das Treppenhaus getragen werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 29.3.2012 1358 Brandeinsatz

E12/009 LKW Brand auf der Autobahn A3

Zu einem LKW Brand wurden die Feuerwehren Laaber, Beratzhausen, Oberpfraundorf, Undorf und Nittendorf auf die BAB A3 gerufen. In Fahrtrichtung Nürnberg bei der Ausfahrt Laaber stand eine LKW Zugmaschine in Vollbrand. Ein Übergreifen auf den Sattelauflieger konnte verhindert werden. Wir sicherten die Unfallstelle mit unserm Verkehrssicherungshänger ab. Die Überholspur blieb für den Verkehr frei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 23.3.2012 1647 Technische Hilfeleistung

E12/008 Unterstützung Drehleitereinsatz Etterzhausen

Dieser Einsatz war nötig da der Rettungsdienst (Notarzt, HvO Nittendorf) eine erkrankte Person nicht über das enge Treppenhaus transportieren konnte. Angefordert war eine Drehleiter der Berufsfeuerwehr Regensburg (30/3) unterstütz von den Feuerwehren Nittendorf und Etterzhausen. Die Person wurde aus den 1. Stock über ein Fenster gerettet.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 9.3.2012 2306 Brandeinsatz

E012/007 Rauchentwicklung, Brandgeruch Nittendorf Rathausstraße

Zu diesem Einsatz wurden wir von einem Bürger alarmiert. Nach der Erkundung in dem Wohnblock stellte sich heraus, dass der Brangeruch von verbranntem Essen eines älteren Ehepares stammte. Es konnte Entwarnung gegeben werden. Alarmiert waren die Feuerwehren Nittendorf (47/1 u. 11/1), Undorf (21/1 u. 42/1), Schönhofen (47/1 u. 11/1), Etterzhausen (40/1 u. 80/1), Hemau (30/1) und die Landkreisführung Land 1, 2 und 2/1. Der Rettungsdienst mit Notarzt und der HvO Nittendorf waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Nach dem Lüften der Wohnung konnten wir wieder in das Gerätehaus einrücken.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 25.2.2012 900 Brandeinsatz

E12/006 Abbrennen von Magerrasen am Unteren Alpinen Steig zwischen Schönhofen und Eilsbrunn

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Eilsbrunn, Schönhofen, Viehhausen, Bergmatting-Reichenstetten, Nittendorf und Eichhofen im Auftrag des Landschaftspflegeverbands Regensburg e. V. gerufen. Die Aufgabe war das Abbrennen des dürren Grases auf einer Fläche von 4 Hektar. Die Maßname ist ein Versuch die Altgrasbestände zu reduzieren um wertvolleren Pflanzen wieder einen Lebensraum zu ermöglichen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 19.2.2012 1256 Technische Hilfeleistung

E12/005 Dieselspur Nittendorf An der Brunnenwiese

Zur Beseitigung einer Dieselspur wurden wir von der Polizei gerufen. Vom Kreisel Bernsteinstraße bis zu einem PKW An der Brunnenwiese war eine Dieselspur mit Ölbindemittel zu beseitigen. Der Verursacher des Einsatzes konnte somit von der Polizei ermittelt werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 7.2.2012 959 Brandeinsatz

E12/004 Brand eines Abfallcontainers in Pollenried

Zusammen mit den Feuerwehren Pollenried, Undorf und Hemau wurden wir nach Pollenried in die Anton-Schlecker-Straße gerufen. Aus einem Abfallcontainer mit Presse am Zentrallager einer Drogeriemarktkette drang dichter Qualm. Um ein Übergreifen des Brandes auf die Lagerhalle (ca. 90 x 100m) zu verhindern wurde der Container (Inhalt ca. 20m²) von der Halle weggezogen. Das Brandgut wurde mit Hilfe eines Radladers des Marktes Nittendorf und mit Muskelkraft unseres Atemschutztrupps aus dem Container entfernt und abgelöscht. Temperaturen um -10 Grad erschwerten die Arbeit erheblich. Die Drehleiter der FF Hemau brauchte die Einsatzstelle nicht anfahren.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 25.1.2012 1808 Technische Hilfeleistung

E12/003 Dieselspur Nittendorf Peter-Rosegger-Straße

Zur Beseitigung einer Dieselspur die von der Kreisstraße R14 (Kreuzung Hochrainstraße) bis in die Peter-Rosegger-Straße reichte wurden wir alarmiert. Ein PKW - Besitzer hatte eine Diesellache bemerkt, als er sein Fahrzeug im Carport verließ. Ein technischer Defekt dürfte die Ursache gewesen sein. Wir beseitigten die Kraftstoffspur mit Ölbindemittel.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 6.1.2012 1950 Verkehrsunfall

E12/002 Verkehrsunfall auf der Kreisstraße R14 absichern

Aufgrund von Straßenglätte waren auf der Eisenbahnbrücke der Kreisstraße R14 drei PKW zusammengestoßen. Da die Polizei wegen zahlreicher weiterer Unfälle nicht zeitnah zu Einsatzstelle kommen konnte, wurde die FF Nittendorf zur Verkehrsabsicherung zur Unfallstelle gerufen. Wir sperrten die Straße von der Einmündung Eichhofener Straße bis zur Einmündung Bernsteinstraße komplett, nachdem einige PKW-Fahrer durch nicht angepasste Geschwindigkeit (trotz Warndreieck und Blaulicht) die Einsatzkräfte gefährdeten. Zum Glück gab es nur Blechschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 5.1.2012 1419 Technische Hilfeleistung

E12/001 Stauvorwarnung Autobahn A3

Ein Sturm beschädigte ein Möbelhaus in Regensburg. Da das Blechdach auf die Autobahn A3 zu stürzen drohte, wurde diese gesperrt. Als sich der Stau bis zur Waldhäuselkurve aufgebaut hatte, wurden wir von der Polizei mit unserem Verkehrssicherungshänger zur Vorwarnung gerufen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2011

Samstag, 31.12.2011 1548 Fehlalarm

E11/055 Brandmeldeanlage Argula von Grumbach Haus Altenheim Nittendorf

Eine Sternwerferparade im Argula von Grumbach Haus bescherten der Feuerwehr Nittendorf und Undorf zu Jahresabschluss einen Fehlalarm.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 15.12.2011 1917 Technische Hilfeleistung

E11/054 Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8

Zwei PKW waren auf der Bundesstraße 8 an der Abzweigung zur Glockensiedlung zusammengestoßen. Eine Person hatte sich leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die auslaufenden Flüssigkeiten wurden gebunden und der Verkehr geregelt. Die Feuerwehren Nittendorf und Etterzhausen waren im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 13.12.2011 1805 Brandeinsatz

E11/053 Rauchentwicklung durch verbrannte Milch in Nittendorf

In einem Mehrfamilienhaus in Nittendorf alarmierte ein Bewohner wegen einer Rauchentwicklung und einem aktivierten Rauchmelder die Feuerwehr, weil niemand die Türe öffnete. Bis die Feuerwehren Nittendorf und Undorf an der Einsatzstelle eintrafen war aber die Wohnung schon offen. Die Feuerwehren brauchten nicht eingreifen. Der stark alkoholisierte Wohnungsinhaber hatte die verbrannte Milch schon vom Herd genommen und die Wohnung gelüftet.

Rauchmelder retten leben! Im Schlaf riecht man nichts.

Leider hört eine alkoholisierte Person einen Rauchmelder kaum!

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 8.12.2011 945 Technische Hilfeleistung

E11/052 Ölschaden Grundschule Nittendorf

Beim Befüllen der Heizöltanks ist Öl ausgelaufen.

Ölbinder und Ölvlies wurde zur Grundschule gebracht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 24.11.2011 915 1030 Verkehrsunfall

E11/051 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Auf dem Rückweg von der Einsatzstelle BAB A3 ereignete sich am Stauende ein weiterer Auffahrunfall. Dieser wurde von uns über Funk an die Leitstelle gemeldet. Mit unserem Verkehrssicherungsanhänger fuhren wir wieder auf die A3 um den Unfall auf der Überholspur abzusichern. Die Fahrbahn wurde gereinigt und der PKW nach Anweisung der Polizei auf den Standstreifen geschoben. Als der Abschleppdienst das Fahrzeug verladen hatte konnten wir die Einsatzstelle verlassen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 24.11.2011 752 Verkehrsunfall

E11/050 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 mit 2 PKW

Mit der Feuerwehr Undorf wurden wir auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg kurz vor die Ausfahrt Sinzing gerufen. Nach einem Auffahrunfall blockierte ein PKW die Überholspur der andere PKW landete im Grün neben der Standspur. Die FF Undorf band die auslaufenden Flüssigkeiten, wir sicherten die Unfallstelle ab. Der HvO Nittendorf und der Rettungsdienst versorgte die beiden Verletzten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 21.11.2011 2047 Technische Hilfeleistung

E11/049 Nittendorf Wohnungsöffnung Person in Wohnung

Eine Wohnung in der Bernsteinstraße mußte geöffnet werden, damit der Rettungsdienst eine Person in das Krankenhaus bringen konnte.

Den Schließzylinder entfernte die FF Schönhofen mit dem Zieh-fix.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 17.11.2011 241 Fehlalarm

E11/048 Fehlalarm Nittendorf Brunnleite 5 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren vor Ort.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 14.11.2011 2240 Technische Hilfeleistung

E11/47 Benzin aus LKW auf der Autobahn A3 Fahrtrichtung Regensburg

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Nittendorf und Undorf alarmiert. Auf dem Grafenrieder Parkplatz stand ein LKW mit aufgerissenem Tank. Es waren schon einige Liter Diesel auf die Straße gelaufen. Wir sicherten den Parkplatz mit unserem Verkehrssicherungshänger ab. Die FF Undorf band den auslaufenden Treibstoff mit Bindemittel und pumpten die restlichen 300l Diesel des beschädigten Tanks in Fässer.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 11.11.2011 1650 Einsatz

E11/046 Verkehrsabsicherung Martinszug

Wie in den letzten Jahren führte der Martinszug zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelberg. Wir sperrten die Straße zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter im Auftrag unseres Diensherren Bürgermeister Knott zeitweise ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 15.10.2011 520 Technische Hilfeleistung

E11/045 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 LKW auf Kleinbus aufgefahren

Kurz vor dem Parkplatz Grafenried Fahrtrichtung Regensburg war in den Morgenstunden ein LKW auf ein Gespann aus Kleinbus und Hänger aufgefahren. Der Kleinbus mit Hänger stellte sich quer zur Fahrbahn und landete an der Mittelleitplanke. Die 9 Insassen wurden kaum verletzt, aber vom HvO Nittendorf und Rettungsdienst durchgecheckt. Die FF Undorf leuchtete die Einsatzstelle aus und band die auslaufenden Flüssigkeiten. Wir sicherten die Unfallstelle mit dem VSA ab und leiteten den Verkehr nachdem die Standspur freigemacht war an der Einsatzstelle vorbei. Unser Mehrzweckfahrzeug nahm die die 9 Unfallgeschädigten auf, nachdem die Vorwarnung aufgestellt war. Im freien war es um die -1 Grad kalt. Die 4 Kinder bekamen aus dem Betreungsmaterial kleine Kuscheltiere die sie sofort in ihr Herz einschlossen.

Bei diesem Einsatz war es für die beteiligten Rettungsfahrzeuge nur mit Mühe möglich die Einsatzstelle in der geforderten Zeit zu erreichen. Für die im Stau stehenden PKW und LKW war die für uns so wichtige Rettungsgasse ein Fremdwort. Vor allem die ausländischen LKW - Fahrer in deren Länder die Rettungsgassen nicht vorgeschrieben ist, sollten sich doch mit dem deutschen Verkehrsrecht vertraut machen. Gerade von diesen Verkehrsteilnehmern wurde unser beharren auf freie Fahrt mit Unverständnis aufgenommen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 14.10.2011 2113 Technische Hilfeleistung

E11/044 Nittendorf Sichern eines Geschäftsraums nach Einbruchsversuch

Nachdem eine Scheibe (ca. 1,3 x 2,5m) bei einem Einbruchsversuch gebrochen war und der Ladenbesitzer von der Polizei nicht erreicht werden konnte, wurden wir zur Sicherung der Geschäftsräume in die Bernsteinstraße alarmiert. Mit 9 Schaltafeln wurde die Öffnung geschlossen. Wir bedanken uns bei der Firma Bau Kugler für die schnelle, reibungslose Unterstützung mit Schalmaterial nach Geschäftsschluss.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 14.10.2011 1742 Technische Hilfeleistung

E11/043 Nittendorf Wohnungsöffnung Person in Wohnung

Eine Wohnungstür in Nittendorf An der Brunnenwiese wurde von der Feuerwehr geöffnet, nachdem ein Sohn seine Mutter in Ihrer Wohnung nicht erreichen konnte. Der Wohnungsschlüssel steckte innen. Zu diesem Einsatz waren die Feuerwehren Nittendorf und Schönhofen, der HvO Nittendorf, der Rettungsdienst und ein Notarzt im Einsatz.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 13.10.2011 611 Verkehrsunfall

E11/042 Pollenried B8 Verkehrsunfall 2 PKW

Ein PKW war in der Ortsdurchfahrt Pollenried (B8) auf gerader Strecke in ein entgegenkommendes Fahrzeug gefahren. Die drei Insassen wurden verletzt, die Fahrzeuge blockierten die Fahrbahn komplett. Die verletzten Personen wurden vom HVO Nittendorf und vom Rettungsdienst versorgt. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Staus. Die FF Pollenried band die auslaufenden Flüssigkeiten. Wir brauchten nicht tätig zu werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 10.10.2011 2350 Technische Hilfeleistung

E11/041 Nittendorf Wohnungsöffnung über Steckleiter nach Personenschaden

Kurz vor Mitternacht wurden wir von der Polizei zu einer Wohnungsöffnung in die Rilkestraße angefordert. Über ein offenes Fenster in einer Dachgaube verschafften wir uns über die Steckleiter zutritt zu einer Wohnung. Die Wohnungstüre konnte von innen geöffnet werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 26.9.2011 1257 Verkehrsunfall

E11/040 Verkehrsunfall mit mehreren PKW auf der Autobahn A3 Fahrtrichtung Regensburg

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Nittendorf, Undorf und Etterzhausen alarmiert. Auf Höhe der Anschlussstelle Nittendorf fanden wir einen Kleinbus mit umgestürztem Anhänger und einem beteiligtem LKW vor. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten. Wir leiteten den Verkehr mit der Autobahnmeisterei an der Anschlussstelle Nittendorf von der Autobahn ab. Nachdem die Ladung und der Anhänger geborgen waren konnte der Verkehr wieder auf der Autobahn rollen. Mit an der Einsatzstellen waren die Landkreisführungskräfte der Feuerwehr KBI Gruschka und KBM Rasp.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 13.9.2011 844 Verkehrsunfall

E11/039 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 Fahrtrichtung Nürnberg

Zu diesem Einsatz wurden wir mit der FF Etterzhausen alarmiert. Die Einsatzstelle lag nicht wie ursprünglich gemeldet kurz nach der Anschlußstelle Nittendorf sondern in der Ausfahrt Parsberg.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 21.8.2011 1204 Brandeinsatz

E11/038 Brand LKW auf Autobahn A3 Richtung Sinzing

Zu diesem Einsatz wurden zunächst die Feuerwehren aus Undorf, Sinzing und Nittendorf gerufen. Das Einsatzschlagwort lautete: "Brennender Bus auf der A3 Höhe Waldhäuslkurve“. Es stellte sich jedoch heraus, dass sich der Bus bereits am Autobahnkreuz befand. Infolgedessen lies die Leitstelle die Feuerwehren Undorf und Nittendorf auf Bereitschaft an den Gerätehäusern warten. Die Feuerwehr Sinzing und die nachalarmierte Feuerwehr aus Pentling fuhren an, um die Lage zu erkunden. Nach der ersten Rückmeldung war klar, dass bei dem Bus ein Motorschaden vorlag. Für die Feuerwehren Undorf und Nittendorf hatte sich der Einsatz somit erledigt.

Christian Dirigl, Kommandant

Samstag, 20.8.2011 2141 Technische Hilfeleistung

E11/037 Nittendorf 4 Personen im Aufzug; 2 davon Kollaps

Zu diesem Einsatz wurde die Feuerwehr Nittendorf mit dem HvO Nittendorf und dem Notarzt alarmiert. In dem gemeldeten Aufzug war keine Person im Aufzug eingeschlossen. Erst als der Hausmeister der Wohnanlage uns zum Aufzug im Nachbargebäude holte konnte im Treppenhaus eine hypervetilierende Frau angetroffen werden. Die Personen waren vom Aufzugsnotdienst befreit worden. Die Frau wurde vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr übergab die Einsatzstelle an die Polizei, nachdem das Gebäude von der Feuerwehr nach den weiteren im Aufzug eingesperrten Personen ergebnislos abgesucht war.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 18.8.2011 1731 Technische Hilfeleistung

E11/036 Nittendorf Grafenriederweg Rettung aus Tiefe

Zu diesem Einsatz wurden Feuerwehren Nittendorf (47/1 u. 11/1), Hemau (30/1) und die BF Regensburg (50/1 Höhenrettungsgruppe) alarmiert. Eine Person war in einer Garage, von einer Leiter, die in einer Öffnung in der Decke stand, in die Tiefe gestürzt. Die verunglückte Person wurde vom HvO Nittendorf (Notarzt) und einem Rettungswagen versorgt. Die Höhenrettungsgruppe der BF Regensburg brachte eine Schleifkorbtrage zum Einsatz. Über eine Steckleiter wurde die Person nach oben gezogen und dem Rettungsdienst übergeben. Die Drehleiter der FF Hemau brauchte die Einsatzstelle nicht anfahren, Regensburg 50/1 wurde ab Etterzhausen vom Mehrzweckfahrzeug Nittendorf zur Einsatzstelle gelotst.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 13.8.2011 1426 Verkehrsunfall

E11/035 Unfall auf der Autobahn A3 Fahrtrichtung Regensburg

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Nittendorf und Undorf alarmiert. 2 km vor der Anschlussstelle Sinzing war ein PKW verunglückt. Er fuhr in der "Waldhäuslkurve" gegen die rechte Leitplanke und schleuderte dann in die Mittelleitplanke wo er liegenblieb. Die beiden mittelschwer verletzten Insassen wurden zunächst vom HvO Nittendorf und der Feuerwehr Undorf versorgt. Die FF Nittendorf sicherte die Einsatzstelle mit ihrem Verkehrssicherungshänger ab ehe die Polizei, Rettungsdienst und der Notarzt eintrafen. Schnell bildete sich im dichten Urlauberreiseverkehr ein Rückstau der bis zur Anschlussstelle Nittenorf reichte. Das auslaufende Öl wurde mit Bindemittel gebunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 6.8.2011 600 745 Verkehrsunfall

E11/034 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Nittendorf

An der Kreuzung Kreisstraße R31- Hochrainstraße in Nittendorf stießen wegen Missachtung der Vorfahrt 2 PKW zusammen. Ein PKW wurde zur Seite gegen eine Verkehrstafel geschleudert und blieb auf der Fahrerseite liegen. Die Fahrerin war im Fahrzeug verletzt eingeschlossen. Zu diesem Unfall waren die Feuerwehren Nittendorf, Etterzhausen und Undorf alarmiert. Zwei Notärzte, zwei Rettungswägen und der HvO Nittendorf kümmerten sich um die beiden verletzten Personen. Um die eigeschlossene Frau zu befreien wurde zunächst das Fahrzeug stabilisiert und ein Zugang durch die Frontscheibe für den Rettungsdienst geschaffen. Nachdem das Fahrzeugdach abgetrennt war konnte die Fahrerin befreit werden. Die Kreuzung wurde während des Einsatzes komplett gesperrt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 2.8.2011 2212 2300 Fehlalarm

E11/033 Fehlalarm Nittendorf Brunnleite 5 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren alarmiert.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 1.8.2011 1950 Technische Hilfeleistung

E11/032 Wasserrohrbruch Nittendorf

Während einer Übungsfahrt zur Naab nach Etterhausen wurden wir nach Nittendorf alarmiert. Ein Wasserrohrbruch an der Kreuzung Hochrainstraße - Kirchstraße der tagsüber von der Baufirma nicht gefunden werden konnte überflutete die Straße. Das Absperren der Wasserversorgung wurde vorbereitet und die Einsatzstelle abgesichert, bis der Zweckverband der Wasserversorgungsgruppe Laber-Naab vor Ort war.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 30.7.2011 1738 Verkehrsunfall

E11/031 Verkehrsunfall Nittendorf

Auf der Fahrt zur Vorberteitung des Berufsfeuerwehrtages der Jugendfeuerwehr kam die Besatzung des MZF zu einem Verkehrsunfall. An der Kreuzung Kreisstraße R31- Hochrainstraße in Nittendorf waren 2 PKW zusammengestoßen. Eine am Unfall beteiligte Person wurde betreut, die Unfallstelle abgesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 4.7.2011 1309 Technische Hilfeleistung

E11/030 Hydrauliköl läuft aus Gabelstabler Nittendorf Weinbergstraße

Beim Entladen eines LKW platzte ein Hydraulikschlauch des Gabelstaplers. Das auslaufende Öl wurde vor dem Eintreffen der Feuerwehr Nittendorf mit Sand am Einlaufen in einen Gully gehindert. Das ausgelaufene Öl wurde mit Ölbindemittel von der FF Nittendorf gebunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 3.7.2011 1116 Technische Hilfeleistung

E11/029 Person unter Zug; Bahnstrecke Nürnberg - Regensburg

Im Bereich des Bahnhof Undorf wurde eine Person vom Güterzug erfasst und getötet. Zu diesem Einsatz wuden die Feuerwehren Undorf, Etterzhausen und Nittendorf sowie Regensburg Land 2, Regensburg Land 2/1, Rettungsdienst und Notarzt vom Roten Kreuz und der HvO Nittendorf alarmiert. Die Bahnerdungssätze der Feuerwehren Nittendorf und Etterzhausen kamen nicht zum Einsatz, die FF Undorf sperrte den Bahnhofsbereich ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 28.6.2011 1009 Technische Hilfeleistung

E11/028 Person in Wohnung Nittendorf An der Brunnenwiese

Zu einer Wohnungsöffnung wurden wir mit der FF Schöhofen alarmiert.

Die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden, der Einsatz hat sich erübrigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 26.6.2011 1500 Technische Hilfeleistung

E11/027 Schlange im Keller Nittendorf Lärchenweg

Eine Bürgerin hatte eine Schlange die sie in ihrem Keller fand mit einem Eimer gefangen. Da die etwas aufgeregte Schlangenfängerin mit dem Tier nichts anzufangen wusste, wählte sie den Notruf 112. Der Disponent der Leitstelle verständigte ohne Alarm auszulösen den 1. Kommandanten. Dieser gab der Schlingnatter (ca. 30cm lang) weit weg vom Haus der Bürgerin die Freiheit wieder.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 25.6. 1900 Sonntag, 26.6.2011 030 Einsatz

E11/026 Sicherheitswache Johannisfeuer

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 23.6.2011 900 1100 Technische Hilfeleistung

E11/025 Verkehrsabsicherung Fronleichnamsprozession

Die Fronleichnamsprozession der Pfarrei Nittendorf wurde von der FF Nittendorf gegen die Gefahr des Straßenverkehrs abgesichert.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 6.6.2011 1629 1800 Technische Hilfeleistung

E11/024 Ölspur Nittendorf Regensburger Straße

Die FF Nittendorf wurde zu einer Ölpur gerufen, welche sich auf 4 Linkskurven beschränkte. Sie begann an der Einmündung Josef-Geller-Straße und endete an der Einmündung zur B8 bei der Glockensiedlung.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 30.5.2011 748 820 Brandeinsatz

E11/023 Nittendorf Kleinbrand Rosenstraße beim Friedhof

Du diesem Einsatz wurden wir alarmiert. Ein Lagerfeuer am Waldrand beim Bürgerpark wurde beim Verlassen der Feuerstelle nicht abgelöscht. Ein besorgter Mitbürger verständigte wegen der Rauchentwicklung die Feuerwehr. Die Polizei war ebenfalls an der Einsatzstelle.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 13.5.2011 222 415 Technische Hilfeleistung

E11/022 Unfallstelle auf der Autobahn A3 ausleuchten

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Nittendorf und Undorf von der Polizei angefordert. Ein LKW war auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren. Die Fahrerkabine des hinteren LKW wurde ca. 30-40 cm eingedrückt, die Fahrer blieben unverletzt. Wir sperrten die Fahrspur mit dem Verkehrssicherungshänger und leiteten den Verkehr auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbei. Die FF Undorf leuchtete die Einsatzstelle aus.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 10.5.2011 1919 2000 Technische Hilfeleistung

E11/021 Ölspur Schönhofen Nittendorferstraße

Eine Ölspur auf der Kreisstraße R31 im Ortsbereich Schönhofen wurde von der Feuerwehr Schönhofen und Nittendorf beseitigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 8.5.2011 1926 Fehlalarm

E11/020 Glockensiedlung Unbekannte Rauchentwicklung

Wegen einer Rauchentwicklung in der Glockensiedlung wurden die Feuerwehren Etterzhausen 40/1, Undorf 21/1 u. 42/1, Nittendorf 47/1 und Regensburg 30/3 alarmiert (wie Wohnungsbrand). Der Alarmierende hatte sich geirrt, die Rauchentwicklung stammte von einem Grill. Lediglich die FF Etterzhausen fuhr die Einsatzstelle an.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 2.5.2011 1724 Technische Hilfeleistung

E11/019 Auspuffrohr eines Stromerzeugers abschneiden, Nittendorf Hochrainstraße

Ein Schwertransporter, beladen mit einem Notstromaggregat befuhr die BAB A3 Richtung Nürnberg. Die Höhe des Gespanns war aber größer als die Durchfahrtshöhe der Kreisstraßenbrücke. Der Schwertransport blieb mit dem überstehenden Auspuffrohr an der Brücke hängen und beschädigte diese. Wir mussten den überstehenden Auspuffrohrflansch mit einem Trennschleifer abschneiden um die Weiterfahrt des Gespanns zu ermöglichen. Da die Fahrspur der Autobahn gesperrt wurde bildete sich ein langer Stau.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 18.4.2011 1541 Brandeinsatz

E11/018 Brand einer Kehrmaschine in Nittendorf

Zu diesem Einsatz wurden wir auf ein Freigelände das Marktes Nittendorf in den Grafenrieder Weg gerufen. Während eine Kehrmaschine des Marktes entleert wurde kam es zu einem Kabelbrand. Der Motor und die Fahrerkabine brannten als wir eintrafen. Das Feuer löschte unser Atemschutztrupp mit Schaum. Unterstützt wurden wir von der FF Undorf, die zur Unterstützung einen weiteren Atemschutztrupp einsetzte und Löschwasser aus dem Tanklöschfahrzeug mit beisteuerten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 18.4.2011 1220 Fehlalarm

E11/017 Beginnender PKW-Brand auf der Autobahn A3

Zu diesem Einsatzbefehl wurden wir auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen. Wir fanden aber keinen brennenden PKW. Zu diesem Einsatz waren neben unserer Feuerwehr auch die FF Undorf alarmiert. Die Polizei meldete später einen PKW mit Motorschaden der nicht brannte.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 16.4.2011 1345 1415 Fehlalarm

E11/016 LKW-Brand auf der Autobahn A3

Zu diesem Einsatzbefehl wurden wir auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen. Wir fanden aber nur einen Kleinwagen der nach einem Kühlwassermangel mit rauchendem Motorraum liegengeblieben war. Zu diesem Einsatz waren neben unserer Feuerwehr auch die FF Undorf und FF Sinzing mit den Führungskräften Regensburg-Land 2 und 3/4 alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 26.3.2011 416 700 Verkehrsunfall

E11/015 LKW Unfall auf der Autobahn A3 Fahrtrichtung Regensburg

Zu diesem Einsatz kurz vor der Anschlussstelle Sinzing mit unklarer Lage wurden die Feuerwehren Undorf, Sinzing, Etterzhausen und Nittendorf mit ihrem KBM gerufen. Ein Hängerzug mit Wechsellader eines Paketdienstes war nach der Waldhäuslkurve ins Schleudern geraten. Der Hänger, welcher die Mittelleitplanke niederwalzte war umgestürzt. Das Gespann blockierte die gesamte Fahrbahn und ragte noch in die Überholspur der Gegenfahrbahn, weshalb zusätzlich die FF Pentling mit ihrem VSA angefordert wurde. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Nachdem die Zugmaschine abgehängt war, konnte der Verkehr Richtung Regensburg an der Standspur die Unfallstelle passieren. An der Anschlussstelle Nittendorf wurde von der Autobahn ausgeleitet um das Bergungsunternehmen bei der Arbeit nicht zu behindern. Verkehrsstaus auf den Straßen der Umgebung blieben nicht aus.

Sollte jemand seine Lieferung vom Paketdienst am Samstag nicht erhalten haben, so könnte dieser Unfall die Ursache gewesen sein.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 20.3. 2345 Montag, 21.3.2011 020 Technische Hilfeleistung

E11/014 Person unter Zug; Bahnstrecke Regensburg - Nürnberg

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Etterzhausen, Undorf, Nittendorf, Land 2 und Land 2/4 zum Bahnhof Etterzhauen gerufen. Neben einem Güterzug wurde eine Person am Bahnsteig lebend gefunden, die zweite Person war von dem Zug erfasst und getötet worden. Die FF Etterhausen leuchtete den Unglücksort aus. An dem Einsatz waren auch der Rettungsdienst mit Notarzt, der HVO Nittendorf, die Kriminalpolizei und das Kriseninterventionsteam beteiligt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 20.3.2011 1618 1750 Personensuche

E11/013 Personensuche Hilferufe aus dem Wald

Die Polizeiinspektion Nittendorf forderte die FF Etterzhausen und Nittendorf zur Unterstützung bei einer Personensuche an. Im Wald zwischen der Glockensiedlung und Nickelberg beginnend auf Höhe der Fürstenholzstraße bis zum Sauberg wurde durchsucht. Es wurde keine Person gefunden welche Hilfe benötigte. Bei der Suchaktion wurden lediglich Rehe und ein Wildschwein aufgeschreckt. Letzteres hätte beinahe einen Beamten der PI Nittendorf umgerannt. Der HVO Nittendorf stand in der Glockenstraße in Bereitschaft.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 18.3.2011 2036 2136 Verkehrsunfall

E11/012 Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A3 zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing wurden die Feuerwehren Nittendorf (47/1 mit VSA u. 11/1) und Undorf (42/1 u. 21/1) gerufen. 2 PKW waren verunglückt und dabei von der Fahrbahn abgekommen. Ein Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrspur wurde kurzzeitig mit dem Verkehrssicherungshänger gesperrt, bis die Lage geklärt war. Zum Glück gab es keine verletzten Personen. Der Rettungsdienst und die Feuerwehren brauchten nicht einzugreifen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 24.2.2011 1645 Brandeinsatz

E11/011 Kellerbrand in Undorf

Wir wurden zu dem genannten Einsatz nach Undorf gerufen. Wir brauchten nicht eingreifen, da es sich nur um eine leichte Rauchentwickling handelte. Ursache war ein durchgeschmortes Kabel. Die FF Undorf setzte einen Hochdrucklüfter ein. Alarmiert wurden die Feuerwehren Undorf, Nittendorf, Etterzhausen, Hemau, Land 2/4, Land 2 und der HVO Nittendorf.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 15.2.2011 Technische Hilfeleistung

E11/10 Auslaufende unbekannte Flüssigkeit in NIttendorf

Zu diesem Einsatz wurde die FF Nittendorf in den Grafenrieder Weg gerufen. Beim Verladen von Salzsäure trat diese aus und verteilte sich in einem Grundstück und auf der Straße. Der Verursacher verdünnte die Säure mit Wasser, die Feuerwehr brauchte nicht einzuschreiten. Der Kreisbrandinspektor, die Verwaltung des Marktes Nittendorf und die Polizei veranlassten das weitere Vorgehen in Absprache mit dem Umweltschutz des Landratsamtes.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 11.2.2011 1224 1330 Brandeinsatz

E11/009 PKW Brand auf der Autobahn A3 kurz vor der AS Laaber

Zu diesem Einsatzbefehl wurden die Feuerwehren Undorf, Pollenried, Laaber und Nittendorf alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde lediglich ein PKW mit Motorschaden, bei welchem der Ruspartikelfilter ausgebrannt war angetroffen. Der auslaufende Diesel wurde gebunden, die Einsatzstelle mit dem VSA abgesichert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 28.1.2011 1616 Technische Hilfeleistung

E11/008 Tragehilfe für Rettungsdienst

Die Leitstelle fragte beim Kommandanten telefonisch nach einer Tragehilfe für den Rettungsdienst im Ortsbereich. Die Unterstützung für den Rettungsdienst wurde ohne Alarmierung organisiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 22.1.2011 809 1237 Technische Hilfeleistung

E11/007 Aufräumarbeiten Hochwasser Penk und Etterzhausen

Die Feuerwehren des Marktes Nittendorf räumten gemeinsam die Verbauungen zum Hochwasserschutz weg. Anschließend spendierte der Bürgermeister ein Mittagessen im Gasthaus Retzer.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 15.1.2011 946 1146 Technische Hilfeleistung

E11/006 Überfluteter Keller in Penk

In einem Haus in Penk drang Grundwasser in den Keller eines Wohnhauses, welches mit dem Wassersauger entfernt wurde.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 15.1.2011 900 1500 Technische Hilfeleistung

E11/005 Hochwasser an der Naab in Penk und Etterzhausen

Für den Schutz gegen das Hochwasser der Naab wurden in Penk 700 Sandsäcke und in Etterzhausen 300 Sandsäcke verbaut.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 14.1.2011 2206 2330 Technische Hilfeleistung

E11/004 Hochwasser Sandsäcke füllen

Die FF Nittendorf füllte am Bauhof des Marktes in Pollenried 300 Sandsäcke für die Hochwasserbekämpfung an der Naab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 13.1.2011 1747 1900 Technische Hilfeleistung

E11/003 Wasserschaden Nittendorf Regensburgerstraße

Wegen der Schneeschmelze und Regen bildete sich neben dem Wasserfeldweg beim Bolzplatz ein See. Das Wasser lief in einen Garten in der Regensburgerstraße und setzte ein Gartenhäuschen unter Wasser. Der Hausbesitzer wollte verhindern, dass das Wasser in den Keller seines Hauses eindringt und rief die FF Nittendorf zur Hilfe. Wir pumpten mit der Tauchpumpe das Wasser im Garten ab und öffneten einen Kanalschacht beim Bolzplatz welcher verlegt war. Der See wurde kleiner und das betroffene Grundstück wurde nicht weiter überflutet.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 5.1.2011 1930 2120 Verkehrsunfall

E11/002 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Etterzhausen (40/1 u. 80/1) , Undorf (42/1 u. 21/1), Nittendorf (47/1 m. VSA u. 11/1) und Land 2/4 auf die Bundesstraße 8 zwischen Nittendorf und Etterzhausen alarmiert. Gefunden wurde das verunglückte Fahrzeug 6km weiter Richtung Hohenschambach am "Pittmannsdorfer - Berg". Bei einem Überholvorgang war ein PKW wegen Straßenglätte ins Schleudern geraten. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und landete schließlich auf dem Dach im Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt und konnte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle bis zur Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen. Die nachalarmierte Feuerwehr Deuerling brauchte nicht mehr ausrücken.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 5.1.2011 1509 1540 Technische Hilfeleistung

E11/001 Wohnungsöffnung in Nittendorf Bernsteinstraße

Zu einer Wohnungsöffnung wurden die Feuerwehren Schönhofen und Nittendorf gerufen. Die Bewohnerin hatte sich ausgesperrt. Auf dem Herd kochte das Essen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2010

Donnerstag, 30.12.2010 1149 1230 Technische Hilfeleistung

E10/057 Wohnungsöffnung Nittendorf Rathausstraße

Eine Mitarbeiterin eines örtlichen Betriebs war nicht zum Dienst erschienen. Auf Anrufe, Klingeln und Klopfen an der Wohnungstüre reagierte niemand. Die Polizei verständigte die Feuerwehr zur Wohnungsöffnung, da der Verdacht einer Notsituation vorlag. Die Wohnungstür wurde mit dem Zieh-fix der FF Schönhofen geöffnet. Die vermisste Peron lag in Ihrem Bett und schlief. Sie wurde von der Polizei geweckt. Da sie unverletzt war konnte der HVO, Notarzt, Rettungsdienst und die Feuerwehren Nittendorf und Schönhofen wieder abrücken. Der Hausmeister ersetzte den zerstörten Schließzylinder, so dass sich die Wohnungstür wieder absperren ließ.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 10.12.2010 651 745 Technische Hilfeleistung

E10/056 Baum auf Fahrbahn Autobahn A3

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Undorf und Nittendorf auf die BAB A3 zwischen Nittendorf und Sinzing alarmiert. Ein kleinerer Baum war auf die Leitplanke gefallen und ragte etwas in die Standspur. Er wurde wegen seiner Unscheinbarkeit von dem führenden Fahrzeug zunächst nicht beachtet. Erst als nichts "Größeres" gefunden wurde, beiseitigte ihn ein nachfolgendes Fahrzeug.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 7.12.2010 728 900 Technische Hilfeleistung

E10/055 Baum auf Fahrbahn Autobahn A3

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Undorf und Nittendorf auf die BAB A3 zwischen Nittendorf und Sinzing alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 3.12.2010 1342 1445 Verkehrsunfall

E10/054 Verkehrsabsicherung nach Unfall Autobahn A3

Auf der Autobahn A3 zwischen den Anschlussstellen Sinzing und Nittendorf hatte sich im Rückstaubereich unseres vorangegangenen Einsatzes ein Auffahrunfall ereignet. Wir wurden zur Absicherung der Einsatzstelle gerufen. Die beteiligten Fahrzeuge konnten aber bis zum Eintreffen der FF Nittendorf aus eigener Kraft zum nahegelegenen Parkplatz fahren.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 3.12.2010 1245 1342 Verkehrsunfall

E10/053 Verkehrsabsicherung nach Unfall Autobahn A3

Auf der Autobahn A3 zwischen Nittendorf und Laaber kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf wurden die Feuerwehren Etterzhausen und Nittendorf nach einem Unfall zur Verkehrsabsicherung gerufen. Ein PKW wurde beim Überholvorgang von einem LKW an die Mittelleitplanke gedrängt. Zum Glück gab keine Verletzte.

Von dieser Einsatzstelle wurden wir zu einem Folgeunfall im Rückstaubereich gerufen

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 29.11.2010 819 1030 Verkehrsunfall

E10/052 Verkehrsabsicherung nach Unfall Autobahn A3

Nach einem Verkehrsunfall zwischen Nittendorf und Sinzing war das verunglückte Fahrzeug auf der Überholspur liegen geblieben. Die Feuerwehren Undorf (21/1 u. 42/1) und Nittendorf (47/1 m. VSA u. 11/1) wurden zur Verkehrsabsicherung gerufen. Der Verkehr konnte auf der Fahrspur an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 28.11.2010 2105 2200 Verkehrsunfall

E10/051 Verkehrsabsicherung nach Unfall Autobahn A3

Kurz vor der Anschlussstelle Laaber kam es auf der Autobahn A3 zu einem Verkehrsunfall. Das Fahrzeug war auf der Überholspur liegen geblieben. Bis die alarmierten Feuerwehren Undorf und Nittendorf an der Einsatzstelle ankamen hatte die Polizei das Fahrzeug auf den Pannenstreifen geschoben. Wir konnten die Einsatzstelle bald verlassen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 23.11. 2342 Mittwoch, 24.11.2010 045 Technische Hilfeleistung

E10/050 Ölspur Autobahn A3

Zu einer Ölspur auf die BAB A3 zwischen Nittendorf und Sinzing wurden wir mit der FF Undorf alarmiert. Auf dem Parkplatz Grafenried war Kraftstoff aus einem Fahrzeug ausgelaufen. Die FF Undorf beseitigte den Kraftstoff mit Bindemittel, wir sicherten mit dem VSA die Parkplatzeinfahrt ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 12.11.2010 1640 1840 Technische Hilfeleistung

E10/049 Verkehrsabsicherung Martinszug

Wie in den letzten Jahren führte der Martinszug zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelberg. Wir sperrten die Straße zur Sicherheit der Kinder und ihrer Begleiter im Auftrag unseres Diensherren Bürgermeister Knott zeitweise ab.

Leider gab es auch in diesem Jahr wieder einige wenige Autofahrer denen das überhaupt nicht gepasst hat. Sie ließen ihren Unmut an den Feuerwehrleuten aus und beschimpften sie.

Auch gab es einen langjährigen Anwohner am Nickelberg der sich die Umleitung über die Bergstraße erklären lassen musste.

Vielen Dank an die Verkehrsteilnehmer welche mit der kleinen Unannehmlichkeit verständnisvoll umgegangen sind.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 11.11.2010 1737 1750 Verkehrsunfall

E10/048 Auslaufender Treibstoff nach Auffahrunfall auf der B8

Zu diesem Einsatz wurde die FF Etterzhausen und die FF Nittendorf zur B8 nahe der BAB Anschlusstelle Nittendorf gerufen. Die auslaufende Flüssigkeit wurde von der FF Etterzhausen gebunden wir brauchten nicht eingreifen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 1.11. 2350 Dienstag, 2.11.2010 020 Fehlalarm

E10/047 Fehlalarm Nittendorf Brunnleite 5 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren vor Ort.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 21.10.2010 1352 1430 Technische Hilfeleistung

E10/046 Person in Wohnung Nittendorf Bernsteinstraße

Auf Anordnung der Polizei musste eine Wohnung geöffnet werden. Die FF Schönhofen führte dies mit einem Zieh-fix aus. Ein Notarzt war vor Ort.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 14.10.2010 815 945 Brandeinsatz

E10/045 Verkehrsunfall Autobahn A3, brennender PKW

Nach einem Auffahrunfall zweier PKW (BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg zwischen Nittendorf und Sinzing) kam es zu einem PKW-Vollbrand. Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Sinzing, Undorf und Nittendorf gerufen. Nachdem der PKW von der FF Undorf gelöscht war, konnte die Vollsperrung der Autobahn aufgehoben werden. Wir leiteten den Verkehr auf der Überholspur an der Einsatzstelle vorbei. Die 4 Verletzten Insassen wurden vom Rettungsdienst in Regensburger Krankenhäuser gebracht. In Folge der Verkehrsbehinderung kam es zu einem erheblichen Rückstau.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 12.10.2010 1842 1920 Verkehrsunfall

E10/044 Verkehrsunfall B8, auslaufender Kraftstoff

Nach der Kollision zweier PKW auf der Bundesstraße 8 (Brücke BAB A3) lief Kraftstoff auf die Fahrbahn. Die herbeigerufene FF Etterzhausen (40/1 u. 80/1) band die auslaufende Flüssigkeit. Die FF Nittendorf (47/1 u. 11/1) regelte den Straßenverkehr. Die Bundesstraße war einseitig gesperrt

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 24.9.2010 2200 2320 Technische Hilfeleistung

E10/043 Verkehrsunfall Autobahn A3

Ein PKW war auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf war er auf regennasser Straße ins Schleudern gekommen. Er fuhr in die Mittelleitplanke und blieb auf der Überholspur liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Die alarmierten Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf sicherten die Unfallstelle ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 9.9.2010 2304 2359 Fehlalarm

E10/042 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren alarmiert.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Leider ist dies der 8. Fehlalarm in dieser Wohnanlage seit Jahresbeginn!

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 5.9.2010 1402 1500 Technische Hilfeleistung

E10/041 Öl aus PKW auf der BAB A3 nach technischem Defekt

Die Feuerwehren Etterzhausen (80/1) und Nittendorf (47/1 mit VSA u. 11/1) wurden zu einer Ölspur auf die Autobahn A3 Fahrtrichtung Nürnberg bei der Anschlussstelle Nittendorf gerufen. Ein Belgischer PKW hatte durch einen technischen Defekt Öl auf der Standspur verloren. Das Öl wude gebunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 5.9.2010 052 120 Fehlalarm

E10/040 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren alarmiert.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Leider ist dies der 7. Fehlalarm in dieser Wohnanlage seit Jahresbeginn!

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 16.8.2010 110 140 Fehlalarm

E10/039 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren alarmiert.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Leider ist dies der 6. Fehlalarm in dieser Wohnanlage seit Jahresbeginn!

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 13.8.2010 1424 1545 Brandeinsatz

E10/038 Beginnender LKW Brand auf der BAB A3

Zu diesem Einsatz waren die Feuerwehren Etterzhausen (40/1), Undorf (21/1), Pollenried (46/1) und Nittendorf (47/1 mit VSA) alarmiert. Ein LKW hatte sich auf der Autobahn A3 bei der Anschlussstelle Nittendorf an die Leitplanke "gelehnt". Die FF Nittendorf sicherte die Einsatzstelle mit dem VSA ab. Wegen einer "funkenden Batterie" wurde ein Brandschutz mittels S-Schlauch aufgebaut. Die auslaufende Säuere wurde gebunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 12.8.2010 2041 2200 Verkehrsunfall

E10/037 Verkehrsunfall B8 PKW gegen Ampel

Ein PKW ist auf der Bundesstraße 8 bei der Anschlusstelle zur Autobahn gegen einen Ampelmast gefahren. Die Feuerwehren Undorf und Nittendorf waren alarmiert. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, das Öl gebunden und der verletzte Fahrer dem Rettungsdienst übergeben.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 31.7.2010 1154 1230 Technische Hilfeleistung

E10/036 Wohnungsöffnung in Etterzhausen Domspatzenstraße

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Etterzhausen (80/1, 40/1 war außer Betrieb) Schönhofen (47/1 mit Zieh-fix) und Nittendorf (47/1 Ersatz für LF Etterzhausen) alarmiert. Von Seiten des Rettungsdienstes war ein Notarzt ein Rettungswagen und die Helfer vor Ort anwesend.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 27.7.2010 624 745 Fehlalarm

E10/035 Fehlalarm Brennender LKW auf BAB A3 Parkplatz Grafenried

Zu diesem Einsatz waren die Feuerwehren Sinzing, Undorf und Nittendorf alarmiert. Der LKW - Fahrer hatte auf dem Parkplatz neben seinem Fahrzeug sein Frühstück bereitet. Der dabei entstanden Rauch wurde von einem vorbeifahrendem Passanten als Brand gedeutet.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 26.7.2010 1655 1715 Technische Hilfeleistung

E10/034 Wespennest in Nittendorf Bergstraße

Das Wespennest wurde von der Feuerwehr nicht enfernt, es bestand keine unmittelbare Gefahr wegen eines Allergikers. Das Wespennest war ferner nicht zugänglich da es sich unter der Holzdecke im Wohnzimmer befand.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 24.7.2010 Technische Hilfeleistung

E10/033 Wasserschaden in Pollenried

Durch einen Wasserrohrbruch wurde die Kellerwohnung überflutet. Die Feuerwehr Pollenried und Undorf waren allarmiert. Die FF Nittendorf wurde wegen eines weiteren Wassersaugers nachalarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 23.7.2010 1812 1830 Technische Hilfeleistung

E10/032 Öl aus PKW nach Verkehrsunfall auf der B8

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 23.7.2010 517 642 Technische Hilfeleistung

E10/031 Verkehrsunfall BAB A3 Kleinbus gegen Mittelleitplanke

Eine Fahrerin eines Kleinbuses, wecher mit 8 Personen besetzt war, verunglückte auf der BAB A3 Fahrtrichtung Nürnberg nach der Anschlusstelle Nittendorf. Dabei wurden 5 Personen verletzt, sie wurden vom Rettungsdienst in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Undorf band das auslaufene Öl, die Feuerwehr Nittendorf sperrte die Fahrbahn während der Bergungsmaßnahmen komplett.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 12.7.2010 2228 2300 Technische Hilfeleistung

E10/030 Baum auf Fahrbahn Eichenstraße Nittendorf

Ein Ast der in die Fahrbahn ragte wurde mit der Motorsäge abgeschnitten und von der Straße entfernt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 12.7.2010 814 910 Fehlalarm

E10/029 Fehlalarm PKW Brand auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg

Zu einem PKW Brand auf die BAB A3 wurden die Feuerwehren Undorf (21/1), Sinzing (21/1) und Nittendorf (47/1 m. VSA u. MZF) alarmiert. Es wurde kein brennender PKW gefunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 30.6.2010 705 730 Brandeinsatz

E10/ 028 Brennende Gegenstände im Flur, Nittendorf An der Brunnenwiese

Zu diesem Einsatz waren die Feuerwehren Hemau (30/1), Undorf (21/1, 42/1), Etterzhausen (40/1) und Nittendorf (47/1) alarmiert. Der Brand war bei Eintreffen der FF Nittendorf schon von einem Bewohner mit einem Eimer Wasser gelöscht worden. Ein PA-Trupp der FF Nittendorf brachte die verbrannten Gegenstände ins Freie, die anderen Wehren konnten gleich wieder abrücken. Anschließend wurde der Brandrauch mit einem Hochdrucklüfter ins Freie geblasen.

Bei dem Brand dürfte es sich um vorsätzliche Brandstiftung handeln, der zum Glück gerade noch rechtzeitig entdeckt wurde.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 27.6.2010 2154 2215 Fehlalarm

E10/027 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren alarmiert.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Leider ist dies der 5. Fehlalarm in dieser Wohnanlage seit Jahresbeginn!

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 26.6. 1900 Sonntag, 27.6.2010 030 Einsatz

E10/026 Sicherheitswache Johannisfeuer

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 7.6.2010 800 830 Brandeinsatz

E10/25 Glimmende Matratze Nittendorf Brunnleite

Wegen einer glimmenden Matratze wurde die FF Nittendorf (47/1) alarmiert. Das Brandgut wurde durch ein Fenster ins Freie geschafft und dort mit dem Schnellangriff gelöscht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 3.6.2010 1235 1330 Technische Hilfeleistung

E10/24 Ölspur Nittendorf Peter-Rosegger-Straße

Eine Kraftstoffspur wurde von der FF Nittendorf in der Peter-Rosegger-Straße mit Ölbindemittel beseitigt. Der Verursacher dürfte ein Anlieger sein, vor dessen Garage die Spur endet.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 30.5. 1400 Montag, 31.5.2010 1530 Technische Hilfeleistung

E10/23 Absicherung Festumzug 80 Jahre Burschenverein Nittendorf

Die Straßen durch Nittendorf wurden von der FF Nittendorf während des Festzuges abgesperrt. Bedanken möchten wir uns beim Rettungsdienst und dem HVO der mit seinen Fahrzeugen ebenfalls mithalf.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 30.5.2010 216 300 Fehlalarm

E10/022 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren vor Ort.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Leider ist dies der 4. Fehlalarm in dieser Wohnanlage seit Jahresbeginn!

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 24.5.2010 1811 2000 Verkehrsunfall

E10/21 Verkehrsunfall auf Autobahn A3 - Verunglückter PKW ohne Fahrer

Zu einem Verkehrsunfall (VU mit eingeklemmter Person) wurden die Feuerwehren Undorf, Sinzing, Etterzhausen und Nittendorf auf die BAB A3 gerufen. In Fahrtrichtung Regensburg zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing (Waldhäuslkurve) hatte sich der Unfall ereignet. Der verunglückte PKW (50m beschädigte Leitplanke) wurde vom zuständigen Kreibrandmeister zuerst entdeckt, doch fehlte jede Spur vom Fahrer des Fahrzeuges. Nach Angaben der Polizei waren das Auto und die Kennzeichen gestohlen. Wir - die FF Nittendorf - sicherten mit unserem Verkehrssicherungshänger die Unfallstelle ab und sperrten die Fahrspur. Die Hilfe des Rettungsdienstes (HVO Nittendorf, Notarzt und Rettungswagen) und der Feuerwehren wurde ansonsten nicht benötigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 6.5.2010 1601 1700 Technische Hilfeleistung

E10/20 Ölspur Nittendorf auf der Kreisstraße R31 (Höhe Pendlerparkplatz)

Eine Kraftstoffspur wurde von der FF Nittendorf mit Ölbindemittel gebunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 23.4.2010 2209 2245 Fehlalarm

E10/19 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf und der HVO waren vor Ort.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 13.4.2010 1359 1430 Fehlalarm

E10/018 Wohnhausbrand in Undorf war Fehlalarm

Das Verbrennen von Gartenabfällen eines Undorfer Bürgers löste einen Fehlalarm aus. Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren aus Undorf (21/1), Schönhofen (47/1), Hemau (30/1), Pollenried (46/1) und Nittendorf (47/1) alarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 13.4.2010 355 430 Technische Hilfeleistung

E10/17 Verkehrsunfall auf der Kreisstraße in Nittendorf

Zu einem Verkehrsunfall wurde die FF Nittendorf von der Polizei angefordert. Ein PKW hatte einen Straßenbeleuchtungsmast umgefahren. Der Fahrzeugführer fuhr auf der Kreisstraße R31 bei der Autobahnüberführung in einer Kurve gerade aus über den Bürgersteig gegen die Leitplanke. Wir sicherten das Straßenbeleuchtungskabel, welches aus dem Boden ragte, gegen Berührung provisorisch ab. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 11.4.2010 2030 2130 Technische Hilfeleistung

E10/16 Katze auf Baum

Ein Nittendorfer Bürger bat die Feuerwehr Nittendorf um Hilfe. Seine Katze, die er schon seit 9 Tagen vermisst, hat er auf einem Baum im angrenzenden Wald gefunden. Wegen dem schwierigen Gelände, der enormen Höhe und der Dunkelheit einigten wir uns mit dem Katzenbesitzer den Rettungsversuch um einige Stunden zu verschieben.

Am folgeden Morgen holte ein gewerblicher Baumkletterer die Katze vom Baum.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 31.3.2010 1617 1800 Verkehrsunfall

E10/15 Verkehrsunfall Autobahn A93, Sattelschlepper kippt um

Beim Autobahnkreuz Regensburg kippte ein mit Altglas beladener LKW um, als er von der A3 kommend in die A93 einbog. Der LKW kam quer zur Fahrbahn zum Liegen und beschädigte die Mittelleitplanke. Der verletzte Fahrer wurde durch die Frontscheibe aus seinem Führerhaus befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Zu diesem Einsatz waren die Feuerwehren Pentling (40/1, 40/2, 43/1 und VSA) auf der Fahrtrichtung Weiden im Einsatz. In Fahrtrichtung München war die Feuerwehr Sinzing (21/1, 47/1) im Einsatz. Wir - die FF Nittendorf (11/1, 47/1 mit VSA) - und die BF Regensburg wurden zur Verkehrssicherung nachalarmiert. In Fahrtrichtung München konnte der Verkehr an der Standspur vorbeigeleitet werden. Auf der Gegenseite waren auch 2 Fahrspuren gesperrt. Es bildeten sich Staus. Die Autobahnmeisterei übernahm bald die Verkehrsabsicherung.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 23.3.2010 1751 1930 Brandeinsatz

E10/14 Garagenbrand in Pielenhofen

Zu diesem Einsatz wurden die Feuerwehren Pielenhofen (42/1), Duggendorf (43/1), Frauenberg (46/1), Etterzhausen (40/1), Laaber (48/1), Lappersdorf (30/1) und Nittendorf (47/1) alarmiert. Eine Garage stand beim Eintreffen der Feuerwehren in Vollbrand. Das Feuer hatte zudem durch eine geborstene Fensterscheibe in den Dachboden des angrenzenden Wohnhauses übergegriffen. Ein PA-Trupp der FF Nittendorf übernahm den ersten Innenangriff im Wohnhaus. Das Feuer konnte gelöscht werden. Die Garage wurde allerdings zerstört, das Wohnhaus außen durch Hitze und Rauch beschädigt und innen verraucht. Der Rettungsdienst versorgte einen Hausbewohner wegen Schock und einer Brandverletzung.

Eine ungewöhnliche Gefahr bestand für die Einsatzkräfte im Wohnhaus durch giftige Schlangen, Skorpione und Spinnen. In der Garage befand sich eine Gasflasche die gekühlt wurde. Im Keller der Garage befanden sich die Heizöltanks.

Die Wasserversorgung wurde von zwei Seiten aufgebaut, vier C-Rohre waren im Einsatz. Die Feuerwehr Pettendorf (40/1) wurde nachalarmiert.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 6.3.2010 745 930 Verkehrsunfall

E10/013 Verkehrsunfall Autobahn A3 nach Wintereinbruch mit 4 beteiligten PKW

Zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg (km 486 Waldhäuslkurve) wurden die Feuerwehren Undorf und Nittendorf gerufen. Auf schneeglatter Fahrbahn waren die Fahrzeuge verunglückt. Damit eine verletzte Person ihr auf der Seite liegendes Fahrzeug verlassen konnte, musste die FF Undorf die Frontscheibe heraussägen. Die FF Nittendorf erstellte eine Vorwarnung und sperrte die Fahrspur mit dem Verkehrssicherungshänger ab. Der Rettungsdienst und der HVO (Helfer vor Ort Nittendorf) versorgten die 3 verletzten Personen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 21.2.2010 1517 1550 Fehlalarm

E10/012 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren vor Ort.

Die Polizei ermittelt in der Straftat nach § 145 StGB gegen Unbekannt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 18.2.2010 1140 1300 Verkehrsunfall

E10/011 Verkehrsunfall Autobahn A3, LKW fährt auf mehrere PKW

Zum Einsatzstichwort Verkehrsunfall Frau mit Kind eingeklemmt wurden die Feuerwehren Sinzing, Undorf, Etterzhausen und Nittendorf auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen. Die Unfallstelle war kurz nach der Anschlusstelle Sinzing. Ein LKW war auf 3 PKW aufgefahren. Da niemand eingeklemmt war, konnten die Feuerwehren Undorf und Etterzhausen gleich die Rückfahrt zum Gerätehaus antreten. Die FF Sinzing band die auslaufenden Betriebsstoffe und die FF Nittendorf sperrte mit dem VSA die Fahrspur. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die verletzten Personen. Die Autobahnmeisterei übernahm später die Absicherung der Unfallstelle.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 17.2.2010 1625 1740 Technische Hilfeleistung

E10/010 Waldarbeiterunfall bei Penk, Unterstützung Rettungsdienst

Zu dem genannten Einsatzbefehl wurden die Feuerwehren Nittendorf und Etterzhausen alarmiert. Als wir am genannten Einsatzort eintrafen fanden wir aber niemanden vor. Dann sahen wir zwei Traktoren auf der anderen Seite der Naab und eine winkende Person. Anscheinend hat es beim Notruf ein Missverständnis gegeben. Der tatsächliche Einsatzort war Luftlinie nur 100m entfernt, aber mit den Fahrzeugen (2 LF, 1 Transporter, 1 NAW, 1RTW und 2 Polizeifahrzeuge) musste eine Strecke von 7 km zurückgelegt werden. Unser 47/1 und das 80/1 aus Etterzhausen blieben wegen der schlechten Straßenverhältnisse am Goldberg zurück. Die Mannschaft stieg in ein Polizeifahrzeug um. Bis Ebenwies kam der Konvoi noch gut voran, dann war der Weg ziemlich glatt und die letzten 500m ab Deckelstein ging es nur noch in Schrittgeschwindigkeit weiter. Der Patient, welcher eine Gesichtsverletzung erlitten hatte wurde schließlich vom Notarzt und vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehrleute mussten nur noch die Rettungs- und Polizeifahrzeuge aus dem Schnee schieben, damit diese den Rückweg auch schafften.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 14.2.2010 107 145 Fehlalarm

E10/009 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren vor Ort. Die Polizei ermittelt in diesem Fall.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 13.2.2010 1007 1115 Technische Hilfeleistung

E10/008 Ölspur Nittendorf

Wegen einer Ölspur (Treibstoff), welche sich durch Nittendorfs Straßen über die B8 nach Pollenried zog, wurde die FF Nittendorf alarmiert. An der Kreuzung Hochrainstraße - Nürnbergerstraße, an welcher die Verschmutzung am ausgeprägtesten war, wurde die Straße gereinigt. Die Polizei konnte den Verursacher nicht ausfindig machen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 10.2.2010 1730 1745 Technische Hilfeleistung

E10/007 Tierrettung Schwan an der Naab in Etterzhausen

Bei diesem Einsatz konnte die FF Nittendorf die Einsatzfahrt abbrechen. Die FF Nittendorf wurde versehentlich alarmiert. Den Einsatz arbeitete die FF Etterzhausen ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 9.2.2010 1910 1945 Fehlalarm

E10/006 Angeblicher PKW-Brand auf der Autobahn A3

Zu einem PKW-Brand auf die BAB A3 wurden die Feuerwehren Undorf (21/1) Etterzhausen (40/1) und Nittendorf (47/1 mit VSA) mit ihrem KBM alarmiert. Angeblich sollte ein PKW in Fahrtrichtung Nürnberg kurz vor der AS Laaber brennen. Der Meldende hatte sich getäuscht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 8.2.2010 1602 1730 Verkehrsunfall

E10/005 Verkehrsunfall Autobahn A3 PKW auf LKW

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren aus Undorf, Etterzhausen, Laaber und Nittendorf auf die BAB A3 gerufen. In Fahrtrichtung Nürnberg, einen km nach der Anschlussstelle Nittendorf war ein PKW auf einen LKW aufgefahren. Aus dem PKW, der auf der Überholspur liegenblieb, trat Öl aus, welches von den Feuerwehren gebunden wurde. Die FF Nittendorf sicherte die Einsatzstelle mit dem Verkehrssicherungshänger ab und leitete den Verkehr auf der Fahrspur vorbei. Der Rettungsdienst brauchte nicht einzugreifen, es hatte sich niemand verletzt. Die FF Laaber konnte die Alarmfahrt abbrechen und brauchte nicht mehr zur Einstatzstelle anrücken.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 1.2.2010 413 845 Verkehrsunfall

E10/004 Verkehrsunfall Autobahn A3 mit 2 Toten

Zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg wurden die Feuerwehren aus Beratzhausen (12/1, 81/1, VSA), Laaber (48/1, 21/1, LIMA), Undorf (42/1, 21/1) und Nittendorf (47/1, VSA, 11/1) gerufen. Bei einem Auffahrunfall war ein Kleinlastwagen auf einen Sattelzug aufgefahren. Der Aufprall war so heftig, dass sich die Frontpartie des Kleinlasters in das Aufliegerheck des LKW bohrte. Die beiden Insassen des Kleinlasters hatten keine Überlebenschancen. Nach dem ein Gutachter seine Arbeit an der Einsatzstelle beendet hatte konnten die Toten geborgen werden. Die Autobahn war für den Verkehr in Fahrtrichtung Regensburg gesperrt. Die Ausleitung des Verkehrs von der A3 auf die B8 übernahmen die Feuerwehren bis zum Einsatzende, weil die Autobahmeisterei wegen des Windereinsatzes kein Personal und keine Fahrzeuge freimachen konnte. Auf der A3 und der B8 bildeten sich lange Verkehrsstaus. Der Fahrer des ungarischen LKW wurde leicht verletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 18.1.2010 1710 1800 Brandeinsatz

E10/003 Kaminbrand in Schönhofen Nadelspitzweg

Zu einem Kaminbrand in Schönhofen wurden die FF Schönhofen (47/1) und die FF Nittendorf (47/1 u. 11/1) gerufen. Ein Hausbewohner hatte in der Dunkelheit Funkenflug aus dem Schornstein bemerkt. Wir kontrollierten den Schornstein auf äußerliche Wärmeabstrahlung. Auch mit der Wärmebildkamera konnte nichts Ungewöhnliches entdeckt werden. Der herbeigerufene, ortsansässige Kaminkehrermeister bestätigte einen Brand im Inneren des Kamins, welcher am Erlöschen war. Die ausgerüsteten PA-Träger konnten ihre Geräte wieder ablegen. Die Polizei war zur Klärung des Sachverhalts an der Einsatzstelle. Der 1. Bürgermeister schaute bei seinen Feuerwehren vorbei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 10.1.2010 1007 1040 Brandeinsatz

E10/002 Zimmerbrand in Etterzhausen Mariaorter Straße

Zu einem Zimmerbrand nach Etterzhausen wurden die Feuerwehren Etterzhausen (40/1) Undorf (21/1) Nittendorf (47/1) und eine Drehleiter (30/3) der BF Regensburg gerufen. Beim Anzünden eines Ölofens war es zu einer Verpuffung gekommen. Der eingesetzte PA-Trupp aus Etterzhausen brauchte kein Löschmittel einsetzen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 6.1.2010 2114 2215 Technische Hilfeleistung

E10/001 Person auf Fahrbahn der Autobahn A3 bei Nittendorf

Die Feuerwehren Undorf (21/1 u. 42/1), Etterzhausen (40/1 u. 80/1) und Pollenried (46/1) wurden zum Ausleuchten einer Einsatzstelle auf die BAB A3 alarmiert. Wir die FF Nittendorf (47/1) sperrten die Fahrspur mit unserem Verkehrssicherungshänger (VSA) ab und leiteten den Verkehr auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbei. Das MZF Nittendorf (11/1) erstellte die Vorwarnung. Eine Person war kurz nach der Anschlussstelle Nittendorf Fahrtrichtung Nürnberg von einem Parkplatz auf die Fahrbahn der BAB A3 gelaufen und wurde von einem Einsatzfahrzeug der Bayerischen Bereitschaftspolizei erfasst und schwerst verletzt. Der Verletzte wurde von einem Arzt, dem HVO Nittendorf dem Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt und anschließend in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Da zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter erforderlich war, übernahm die Absicherung der Einsatzstelle die Autobahnmeisterei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2009

Montag, 28.12.2009 2137 2230 Fehlalarm

E09/026 Fehlalarm Nittendorf An der Brunnenwiese 3 Brandmeldeanlage

Ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage wurde betätigt. Es lag kein Grund vor. Die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf waren vor Ort.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 28.12.2009 1325 1345 Fehlalarm

E09/025 Fehlalarm Argula-von-Grumbach-Haus Nittendorf

Heute wurden die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf zum Alten- und Pflegeheim Nittendorf Am Marktplatz 8 gerufen. Die Brandmeldeanlage wurde durch Schweissarbeiten in der Heizung ausgelöst. Zum Glück handelte sich nur um einen Fehlalarm.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 15.12.2009 1940 2130 Technische Hilfeleistung

E09/024 Auslaufender Diesel aus LKW auf der Autobahn A3 bei Nittendorf

Die Feuerwehren aus Undorf, Etterzhausen und Nittendorf wurden auf die BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg gerufen, um Diesel der bei km 482,0 aus einem LKW austrat zu binden. Wir sperrten mit unserem VSA die Fahrspur und leiteten den Verkehr auf der Überholspur an der Einsatzstelle vorbei. Die FF Undorf und Etterzhausen leuchteten die Unfallstelle aus und streuten Ölbindemittel auf die Fahrbahn. Da sich der Diesel jedoch besonders großflächig ausgebreitet hat, wurde die Firma Peter Hofmeister verständigt welche mit einem Spezialfahrzeug (Orca STV 40) den Diesel von der Fahrbahn entfernte. Die Autobahnmeisterei übernahm von uns die Absicherung der Einsatzstelle und die Feuerwehren konnten sich von der EST entfernen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 9.12.2009 1708 1730 Fehlalarm

E09/023 Fehlalarm Nittendorf Brunnleite 5 Brandmeldeanlage

Mutwillig wurde ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage betätigt ohne dass ein Grund vorlag. Unterstützt wurde die FF Nittendorf durch die FF Undorf, da wir uns in einem geplanten Einsatz (siehe E09/021) befanden, von welchem wir uns aber entfernen konnten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 9.12.2009 1545 1830 Einsatz

E09/022 Waldkindergarten Ausleuchten der Einweihungsfeier

Das Holzhaus des Waldkindergartens Nittendorf wurde heute eingeweiht. Da sich die Veranstaltung zeitlich in die Dunkelheit hineinzog und es in dem Gebäude keinen Stromanschluss gibt, leuchtete die FF Nittendorf den Veranstaltungsort mit Flutlichtstrahlern aus. Bedanken möchten wir uns bei der FF Pollenried, die uns ihr Beleuchtungsgerät zur Verfügung stellte. Während des Einsatzes wurden wir zu einem weiteren Einsatz (siehe E09/022) gerufen. Ein Feuerwehrmann blieb bei den Gerätschaften zurück, während die restliche Mannschaft mit dem Löschfahrzeug abrückte.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 11.10.2009 1620 1800 Einsatz

E09/021 Martinszug Verkehrsabsicherung

Der Martinszug des Kinderhauses Nittendorf startete bei der Nittendorfer Pfarrkirche St. Katharina und führte zur Friedenskapelle am Fuße des Nickelberg. Dort hatte die FF Nittendorf ein Martinsfeuer entzündet und leuchtete die Bühne für das Martinsspiel der kleinen Schauspieler mit Flutlicht aus. Während der Veranstaltung wurden die Straßen für den Verkehr durch die Feuerwehr gesperrt und umgeleitet. Bei der anschließenden Feier im Garten des Kinderhauses Nittendorf konnten sich die Feuerwehrleute bei einer Brotzeit (Martinsgans, Bratwurstsemmel) und einer Tasse Autofahrerpunsch stärken.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 28.9.2009 2027 2200 Technische Hilfeleistung

E09/020 Nachtlandung Rettungshubschrauber

Um einen Nachtlandeplatz für einen Rettungshubschrauber in Eilsbrunn auszuleuchten wurden die Feuerwehren Eilsbrunn, Schönhofen, Sinzing und Nittendorf gerufen. Eine brandverletzte Frau musste nach München in eine Spezialklink geflogen werden. Der Hubschrauber konnte auf dem durch die Feuerwehren ausgeleuchteten Sportplatz von Eilsbrunn landen.

In diesem Zusammenhang möchten wir es als Feuerwehr nicht versäumen folgenden Hinweis zum Entzünden eines Feuers (Herd, Kamin, Lagerfeuer, Grill) zu machen:

  • Verwenden Sie niemals einen Brandbeschleuniger wie Brennspiritus!!
  • Benutzen Sie klein gehacktes Weichholz und Papier oder handelsübliche Ofen- oder Grillanzünder.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 29.8.2009 1137 1230 Fehlalarm

E09/019 Angeblicher PKW-Brand auf der BAB A3

Zu einem PKW Brand auf die BAB A3 Fahrtrichtung Nürnberg wurden die Feuerwehren Undorf, Etterzhausen und Nittendorf gerufen. Durch einen Motorschaden trat Rauch aus dem Motorraum eines PKW. Der PKW brannte nicht.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 10.8.2009 1820 2020 Technische Hilfeleistung

E09/018 LKW Unfall auf der Autobahn A3

Auf der Autobahn A3, Fahrtrichtung Passau, kam es bei regennasser Fahrbahn zu einem LKW-Unfall. Auf der Gefällestrecke von Pollenried nach Nittendorf musste ein LKW wegen eines PKW stark abbremsen, dabei kam er ins Schleudern, so dass sich die Zugmaschine zur Seite drehte und über 50m Leitplanke niederwalzte. Hierbei wurde die Fahrerkabine erheblich beschädigt. Der Fahrer wurde wie durch ein Wunder kaum verletzt. Die Feuerwehren aus Undorf (42/1 und 21/1) und Etterzhausen (40/1 und 80/1) banden die auslaufenden Betriebsstoffe. Wir (Nittendorf 47/1, 11/1 und VSA) sicherten die Einsatzstelle mit dem Verkehrssicherungshänger ab und leiteten den Verkehr auf der Überholspur vorbei. Der herbeigeeilte Notarzt und RTW versorgten den Verunglückten mit einem Pflaster. Die ebenfalls herbeigerufene Feuerwehr aus Laaber musste an der EST nicht mehr eingreifen (da der Fahrer nicht wie gemeldet eingeklemmt war) sondern konnte sich um einen Folgeunfall im Staubereich kümmern. Ein LKW-Abschleppdienst aus Regensburg beseitigte schließlich das Unglücksfahrzeug von der Autobahn.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 18.7.2009 1721 1750 Technische Hilfeleistung

E09/017 Baum auf Fahrbahn

Im Eichenweg bei der Unterführung der B8 war ein Baum in arge Schieflage geraten (durch nächtlichens Unwetter) und drohte auf die Fahrbahn zu stürzen. Er wurde durch die FF Nittendorf gefällt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 4.7.2009 1928 2200 Brandeinsatz

E09/016 Kellerbrand Eilsbrunn

Zu einem Kellerbrand in die Fürstenholzstraße nach Eilsbrunn wurden die Feuerwehren Eilsbrunn (47/1), Schönhofen (47/1 u. 11/1), Lappersdorf (30/1 u. 21/1), Nittendorf (47/1 u. 11/1) und Sinzing (47/1 u. 21/1) gerufen. Die Einsatzfahrt unseres LF8 wurde bei der Anfahrt durch einen Rettungshubschrauber welcher auf der Straße gelandet war kurz unterbrochen. Weil wir den Notarzt und den Rettungssanitäter zur Einsatzstelle mitnahmen, machte der Hubschrauber die Straße auch gleich wieder frei. Da wir vor der Ortswehr an der EST waren, stellten wir den ersten PA-Trupp zur Brandbekämpfung in den Keller. Das Feuer breitete sich aber rasch über eine gebrochene Fensterscheibe an der Fassade hoch über die Markise und Sträucher zum Vordach unter die Dachhaut aus. Die Dachziegel mussten über die vorgenommene Steckleiter und später über die Drehleiter abgenommen und das Dach dann abgelöscht werden. Insgesamt waren mehrere PA-Trupps im Einsatz. Um die Sicht im brennenden Keller zu verbessern wurde unser Hochdrucklüfter eingesetzt. Mit der Wärmebildkamera der FF Schönhofen wurden die versteckten Glutnester aufgespürt. Beim Eintreffen der Feuerwehren waren keine Personen mehr im Haus. Im Keller wurden mehrere Räume durch das Feuer verwüstet. Das EG und DG wurden durch den Rauch unbewohnbar. Das Dach und die Fassade wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Eine Person musste vom HVO versorgt werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 28.6.2009 102 Fehlalarm

E09/015 Fehlalarm Nittendorf Brunnleite 5 Brandmeldeanlage

Mutwillig wurde ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage betätigt ohne dass ein Grund vorlag.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 27.6. 1900 Sonntag, 28.6.2009 030 Einsatz

E09/014 Sicherheitswache Johannisfeuer

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 22.6.2009 500 Personensuche

E09/013 Personensuche Argula-von-Grumbach-Haus Nittendorf

Die FF Nittendorf wurde zu einer Personensuche zum Alten- und Pflegeheim gerufen. Eine Bewohnerin wurde vermisst. Nach 15 Minuten Suche konnten wir den Einsatz abbrechen. Die Senjorin wurde von einer Polizeistreife am Bahnhof Undorf gefunden. Die alarmierte Hundestaffel und der Polizeihubschrauber brauchten nicht mehr anrücken.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 11.6.2009 930 1045 Technische Hilfeleistung

E09/012 Absicherung Fronleichnamsprozession

Die Fronleichnamsprozession der Pfarrei Nittendorf wurde von Einsatzkräften der FF Nittendorf gegen die Gefahr des Straßenverkehrs abgesichert.

Leider konnten die Einsatzkräfte gegen den Platzregen, der die vielen Prozessionsteilnehmer (einschließlich Pfarrer) durchweichte, nicht helfen. Es konnte lediglich die Fahne des BV Nittendorf, 2 Minnis und 3 Kinder halbwegs trocken zurückgebracht werden.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 11.6.2009 202 400 Technische Hilfeleistung

E09/011 Auslaufender Diesel aus LKW

Ein LKW hatte auf der Autobahn A3 Fahrtrichtung Regensburg kurz vor der Anschlussstelle Sinzing einen Reifen verloren. Ein nachfolgender LKW überfuhr diesen und riss sich damit eine Kraftstoffleitung ab. Diesel trat aus dem Fahrzeugtank auf die Fahrbahn aus. Die Feuerwehr Undorf dichtete den Tank und die Kraftstoffleitung ab und band den ausgelaufenen Diesel. Der LKW wurde unter Feuerwehrschutz von der BAB nach Sinzing zu einer Tankstelle begleitet. Während diesem Einsatz sperrte die FF Nittendorf mit dem Verkehrssicherungshänger die Fahrspur der A3 ab. Die Überholspur blieb für den Verkehr offen. Ein dritter LKW hatte sich an dem herumliegenden Reifen die Frontschürze beschädigt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 2.6.2009 241 315 Fehlalarm

E09/010 Fehlalarm Nittendorf Brunnleite 5 Brandmeldeanlage

Mutwillig wurde ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage betätigt ohne dass ein Grund vorlag. Zu diesem Einsatz wurde die FF Undorf alarmiert, da die FF Nittendorf kurz vorher auf die Autobahn zu einem Einsatz gerufen wurde. Die FF Nittendorf fuhr die EST kurz mit dem MZF an und setzt einen Gruppenführer mit dem Schlüssel für das Objekt ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 2.6.2009 236 400 Verkehrsunfall

E09/009 Verkehrsunfall auf der BAB A3

Auf der BAB A3 zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Laaber, Fahrtrichtung Nürnberg, ereignete sich ein Verkehrsunfall. Ein PKW hatte sich überschlagen, Benzin trat aus dem Unfallfahrzeug aus. Zu dem Einsatz wurden die Feuerwehren Etterzhausen (40/1 u. 80/1) und Nittendorf (47/1 mit VSA u. 11/1) alarmiert. Die FF Nittendorf sperrte mit dem Verkehrssicherungshänger die Fahrspur ab, die FF Etterzhausen band den auslaufenden Treibstoff. Peronen wurden keine verletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 26.5. 2250 Mittwoch, 27.5.2009 015 Technische Hilfeleistung

E09/008 Sturmschaden

Ein Sturm hatte im Eichenweg in Nittendorf einen großen Ast (30cm dick und 9m lang) von einer Eiche abgebrochen. Der Ast fiel auf das Wohnhaus und durchbrach das Hausdach. Nach dem Regenwasser in einen Wohnraum eindrang alarmierten die Besitzer die Feuerwehr. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus, zerschnitten die Astteile, entfernten sie vom Dach und dichten das Hausdach mit einer Plane ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 3.5.2009 800 1200 Einsatz

E09/007 Parkplatzeinweisung Alpen-Adria-Cup (Orientierungslauf)

Für die Veranstaltung des Alpen-Adria-Cup, welcher auf der Sportanlage des SV Nittendorf seinen Ausgangspunkt hatte, wiesen wir die ankommenden Teilnehmer in die Parkplätze ein.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 1.5.2009 1100 1400 Einsatz

E09/006 Parkplatzeinweisung Alpen-Adria-Cup (Orientierungslauf)

Für die Veranstaltung des Alpen-Adria-Cup, welcher auf der Sportanlage des SV Nittendorf seinen Ausgangspunkt hatte, wiesen wir die ankommenden Teilnehmer in die Parkplätze ein.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 26.4.2009 1724 1920 Verkehrsunfall

E09/005 Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen im Ortsbereich

Zu einem Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen wurden wir am Sonntag Nachmittag in Nittendorf an die Kreuzung Brunnenstraße – Rathausstraße (30er Zone) gerufen. Ein aus der Rathausstraße kommender PKW hatte die Vorfahrt missachtet. Der ITH Rettungshubschrauber des Uniklinikums Regensburg war in einer Baulücke gleich an der Einsatzstelle gelandet. Unsere Aufgabe war es zunächst die Verletzten vor den Blicken der Schaulustigen mit Decken zu schützen und die besonders aufdringlichen Gaffer auf Anweisung der Polizei zurückzudrängen. Nachdem der Abschleppdienst die beiden an der Frontpartie erheblich beschädigten Fahrzeuge abtransportiert hatte, wurden die auslaufenden Flüssigkeiten von uns gebunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 15.3.2009 1145 1315 Technische Hilfeleistung

E09/004 BAB A3 Ölspur nach Verkehrsunfall

Nach einem PKW Verkehrsunfall auf der BAB A3 Fahrtrichtung Nürnberg, zwischen der Anschlussstelle Nittendorf und Laaber musste auf der Überholspur Öl gebunden werden. Die Feuerwehren aus Undorf, Etterhausen, Nittendorf und Laaber wurden zu der Einsatzstelle gerufen. Die FF Nittendorf sicherte die Einsatzstelle mit dem Verkehrssicherungshänger ab und leitete den Verkehr auf der Standspur vorbei.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 10.2.2009 1330 1600 Technische Hilfeleistung

E09/003 Überflutung nach Regen und Schneeschmelze

Nach Schneefall und Regen auf gefrorenem Untergrund traten im Gewerbegebiet Grafenrieder Weg in Nittendorf die Entwässerungsgräben über. Bei einer Metallfirma, einer Glaserei und einer 4-fach Garagen drohte Wasser in Gebäude einzudringen. Mit Pumpen, Schaufeln, einem Traktor und Sandsäcken konnten die Feuerwehren aus Etterzhausen, Schönhofen, Undorf, Pollenried, Tumhausen, Haugenried und Nittendorf mit ihrem Kreisbrandmeister Keck schlimmeres verhindern.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 7.2.2009 500 530 Fehlalarm

E09/002 Brandmeldeanlage Arula-von-Grumbach-Haus

In der Teeküche des Alten- und Pflegeheims in Nittendorf löste ein Rauchmelder die Brandmeldeanlage aus. Wasserdampf von einem Kochtopf war die Ursache. Die FF Nittendorf konnte nachdem die Brandmeldeanlage zurückgestellt war wieder abrücken.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 18.1.2009 611 730 Personensuche

E09/001 Personensuche Argula-von-Grumbach-Haus Nittendorf

Von der Polizeiinspektion Nittendorf wurden die Feuerwehren aus Undorf, Nittendorf u. Etterzhausen zur Personensuche gerufen. Eine Bewohnerin des Alten- und Pflegeheims konnte nicht gefunden werden. Ein Trupp der FF Nittendorf fand die bewusstlose Frau im Garten des Pflegeheims spärlich bekleidet, bei Temperaturen von -5 Grad. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr begannen sofort mit der Reanimation. Ein Feuerwehrmann aus Undorf war ausgebildeter Rettungssanitäter der Ersthelfer vor Ort. Seine Kollegen des HVO trafen ein paar Minuten später ein. Der Notarzt brachte die Frau schließlich in die Uniklinik nach Regensburg. Das Leben der Frau konnte jedoch nicht gerettet werden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2008

Dienstag, 23.12.2008 1713 1815 Fehlalarm

E08/024 BAB A3 LKW Rauchentwicklung

Die Feuerwehren Undorf und Nittendorf wurden auf die Autobahn A3 Fahrtrichtung Passau zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing zu einem LKW gerufen. Der beginnende LKW-Brand stellte sich als Rauch nach einem Motorschaden heraus.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 18.12. 2210 Freitag, 19.12.2008 010 Verkehrsunfall

E08/023 Verkehrsunfall auf der BAB A3

Zu einem Serienunfall auf der BAB A3 wurden die Feuerwehren aus Undorf, Etterzhausen, Sinzing und Nittendorf gerufen. In Fahrtrichtung Passau kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf war es bei schlechter Sicht und nasser Fahrbahn zu dem Verkehrsunfall mit sieben beteiligten Fahrzeugen gekommen. Mehrere Rettungsfahrzeuge, Notärzte und Polizeibeamte kümmerten sich um die 7 leicht Verletzten. Die Feuerwehren aus Undorf und Etterzhausen leuchteten die Unfallstelle aus und banden ausgelaufenen Treibstoff. Die FF Nittendorf leitete den Verkehr an der Autobahnmeisterei Pollenried von der BAB auf die B8 aus, trotzdem kam es zu einem kilometerlagen Stau. Die Autobahn war an der Unfallstelle bis gegen Mitternacht total gesperrt. Mehrere Abschleppwagen waren nötig um die demolierten Fahrzeuge von der Unfallstelle zu entfernen.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 18.12.2008 845 940 Fehlalarm

E08/022 BAB A3 Fahrbahn A Fehlalarm

Ein Kleinlaster welcher auf der A3 kurz vor der Walhäuslkurve brennen sollte brannte nicht. Kein Einsatz erforderlich.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 24.11.2008 2125 2155 Fehlalarm

E08/021 Fehlalarm Nittendorf Brunnleite 5 Brandmeldeanlage

Mutwillig wurde ein Druckknopftaster der Brandmeldeanlage betätigt ohne dass ein Grund vorlag.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Samstag, 15.11.2008 1132 1215 Fehlalarm

E08/020 Kaminbrand Etterzhausen Platz zur alten Brücke

Der Brandeinsatz stellte sich als Fehlalarm heraus.

Den Rauch aus dem Kamin drückte es am Dach entlang herunter.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 11.11.2008 1630 1845 Technische Hilfeleistung

E08/019 Verkehrsabsicherung Martinszug Nittendorf

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 25.9.2008 1820 1930 Technische Hilfeleistung

E08/018 BAB A3 Öl läuft aus LKW

Auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg kurz vor der AS Nittendorf lief nach einem technischen Defekt Öl aus einem LKW.

Die FF Nittendorf sicherte mit dem VSA die Einsatzstelle für die FF Undorf ab.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 18.8.2008 805 830 Verkehrsunfall

E08/016 Verkehrsunfall B8 Etterzhausen

Kein Einsatz für die FF Nittendorf erforderlich.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Montag, 28.7.2008 1345 1445 Brandeinsatz

E08/015 Bahndammbrand

Kleiner Flächenbrand an der Bahnstrecke Regensburg - Nürnberg bei Nittendorf.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 16.7.2008 1400 1600 Technische Hilfeleistung

E08/014 Gefahrguteinsatz

Zu einem Gefahrguteinsatz wurden vom Gefahrgutzug der Polizei die Feuerwehren aus Pollenried, Undorf, Neutraubling, Regenstauf und Nittendorf nach Pollenried zur Autobahnmeisterei gerufen. Bei einer LKW-Kontrolle an einem Gefahrguttransport durch die Polizei wurde ein austretender Stoff entdeckt. Einige Behälter (5 Liter) waren währen des Transportes eingedrückt und dabei leck geworden. Es trat nur eine geringe Menge der ätzenden, brennbaren Flüssigkeit aus. Die unversehrten Paletten wurden mit einem Gabelstapler der Autobahnmeisterei entladen. Die beschädigten Dosen wurden in einem Fass gesichert. Der Brandschutz wurde während der Arbeiten sichergestellt die umliegenden Gullys vorsorglich abgedichtet. Beim Einsatz waren neben KBR Knott und KBM Keck der Rettungsdienst und der diensthabende Beamte des Katastrophenschutzes mit beteiligt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Sonntag, 29.6.2008 1130 1200 Technische Hilfeleistung

E08/011 Fahrrad geknackt

Die Polizeiinspektion Nittendorf bat die FF Nittendorf um technische Unterstützung. Ein gedankenloser Fahrradfahrer hatte seinen Drahtesel so an die Eingangstüre der Sozialstation in Nittendorf Talstraße 9 angekettet, dass die Türe sich nicht mehr öffnen ließ. Das Fahrradschloss wurde von der Feuerwehr mit einem Winkelschleifer durchtrennt. Die Mitarbeiter der Sozialstation konnten ihre Räume wieder betreten.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 13.6.2008 055 215 Brandeinsatz

E08/009 Dachstuhlbrand in Etterzhausen

Zu einem Feuerschein wurde die FF Etterzhausen gerufen, der nicht gleich lokalisiert werden konnte. Beim Eintreffen an der tatsächlichen Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es zu einem Dachstuhlbrand nach einem Blitzschlag gekommen ist. Die Hausbesitzer hatten von dem Brand noch nichts mitbekommen. Die Feuerwehren Undorf, Pollenried, Schönhofen und Nittendorf wurden zur Verstärkung gerufen. Die Flammen konnten schnell unter Kontrolle gebracht werden. Atemschutzträger, 2 C-Rohre und eine Kübelspritze waren im Einsatz. Der First und einige Dachziegel mussten abgedeckt werden. Das Dach wurde mit einer Plane abgedichtet. Personen wurden nicht verletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Donnerstag, 5.6.2008 1658 1910 Technische Hilfeleistung

E08/008 Baum auf Personenzug beginnt zu brennen

Zu dem genannten Einsatzbefehl wurden die Feuerwehren aus Undorf, Etterzhausen, Pollenried Sinzing, Kleinprüfening und Nittendorf an die Bahnstrecke Regensburg – Nürnberg zwischen Mariaort und Etterzhausen gerufen.

Eine Buche war bei Bahnkilometer 8,5 in die Oberleitung gefallen. Ein Personenzug konnte trotz Notbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten und berührte mit dem Stromabnehmer die Äste des umgestürzten Baumes, der zu schmoren begann, dann aber von selbst verlöschte.

Da die Bahnstrecke in genannten Abschnitt an einem Hang teilweise in Einschnitten verläuft konnte die Einsatzstelle nicht genau lokalisiert werden. Die FF Nittendorf erreichte schließlich die Unglücksstelle über enge Waldwege mit den Fahrzeugen und dann mehrere hundert Meter auf den Schienen zu Fuß. Die Bahnstrecke war für den Zugverkehr beidseitig gesperrt. Die abgeschaltete Oberleitung wurde mit den Bahnerdungssätzen der FF Nittendorf bahngeerdet, damit die beteiligten Einsatzkräfte durch die Hochspannung nicht gefährdet werden. Ein Arbeitstrupp der DB mit einem Spezialfahrzeug mit Hebebühne entfernte schließlich die Äste. Der Zug wurde mit einer Rangierlok nach Regensburg zurückgezogen. Zum Glück wurden keine Personen verletzt.

 

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Freitag, 16.5.2008 530 730 Verkehrsunfall

E08/006 Verkehrsunfall BAB A3

In den Morgenstunden wurden die Feuerwehren aus Undorf und Nittendorf zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A3 gerufen. Ein PKW verunglückte zwischen der AS Nittendorf und der AS Sinzing. Der verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die auslaufenden Flüssigkeiten wurden gebunden. Die Einsatzstelle wurde mit dem VSA der FF Nittendorf abgsichert, der Verkehr konnte am Standstreifen vorbeigeleitet werden. Im Berufsverkehr bildete sich sehr schnell ein Stau.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Dienstag, 5.2.2008 1403 1455 Brandeinsatz

E08/001 Flächenbrand am Lärmschutzwall der BAB A3

Ein Flächenbrand am Lärmschutzwall der BAB A3 km 487,2 zwischen der AS Nittendorf und AS Laaber wurde mit dem Schnellangriff durch die Feuerwehren Undorf und Etterzhausen bekämpft. Die FF Nittendorf sicherte den Standstreifen mit dem Verkehrssicherungshänger ab. Durch den heftigen Wind breitete sich der Brand rasch aus, so dass ca. 150m² trockenes Gras verbrannte.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

2007

Mittwoch, 26.12.2007 1130 1200 Personensuche

E07/029 Vermisste Person Treffpunkt Undorf Gerätehaus

Abbruch während der Anfahrt.

Person bereits vom HVO gefunden.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

Mittwoch, 5.12.2007 413 630 Verkehrsunfall

E07/028 Verkehrsunfall mit LKW

Ein LKW fuhr auf der BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg kurz vor der Ausfahrt Nittendorf in die Mittelleitplanke. Die Feuerwehren aus Undorf, Etterzhausen, Sinzing und Nittendorf wurden zur Einsatzstelle gerufen. Sie leuchteten die Unfallstelle aus, banden den auslaufenden Diesel und sicherten die Einsatzstelle ab. Beidseitig wurden die Überholspuren gesperrt. Ein Abschleppunternehmen barg den LKW. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Berthold Wegele, stellv. Kommandant

29.10.2018